Schlagwort-Archiv: Lookbook

We want to look like this again // Jetzt aber wirklich: Nur noch Closed

– 31.03.2015 um 14.55 – Inspiration Mode

closed We want to look like this again // Jetzt aber wirklich: Nur noch Closed

Da sitze ich nichtsahnend in der Bahn, schlage das jüngst eingetrudelte Lookbook aus dem Hause Closed auf und plopp fallen mir die Augen aus. Nicht, dass es mich wundern sollte, denn das Hamburger Denim Label landet bereits seit Jahren eine Punktlandung nach der Nächsten. Dass es allerdings so knallt im Herzen, das war auch mir neu: Will ich. Will ich. Will ich. Seite für Seite wird durchblättert, das Gefühl von guter Laune, Sommer und Unbeschwertheit fett unterstrichen und die Sehnsucht nach ebensolchen Komplettlooks steigt ins Unermessliche. Zwar hatten wir euch bereits einen Auszug von Sandra Semburgs fantastischen Street Style Schüssen gezeigt, dass der Rest dieser Serie und das gesamte Lookbook dieses Hamburgers allerdings so dermaßen wie die Faust aufs Auge passt, konnte hier ja keiner wissen.

Eines steht fest: An diesem Werk waren gleich mehrere Genies beteiligt und ich gratuliere von Herzen zu solch einem hübschen Ergebnis. Danke Closed, ich mag jetzt alles haben: Dunkle Locken, das Meer, die Pedal Pusher samt Kordel zum Festzurren, einen Mann der mich Huckepack nimmt, die unverschämt lässige Shorts, diese Weste und natürlich die Spitzenbluse. Grüße, eure Sarah Jane. weiterlesen

Lookbook // Harmony Paris S/S 15
von Basics, Fliesen & New Balance

– 26.03.2015 um 12.59 – Mode Schuhe

harminy paris ss15 new balance bergdorf goodman Lookbook // Harmony Paris S/S 15 <br/> von Basics, Fliesen & New BalanceWer zufällig schonmal davon geträumt hat, es gebe plötzlich ein Label, das es vermag, die irrwitzige Brücke zwischen A.P.C, Jacquemus und Vladimir Karaleev zu schlagen und dabei trotzdem noch halbwegs erschwinglich zu bleiben, der dürfte seit der Geburtsstunde von HARMONY PARIS im Jahr 2014 unter Schnappatmung leiden. Wen’s interessiert: Zu verdanken haben wir das Ganze David Obadia, dem Co-Gründer des Brands Brooklyn We Go Hard, für das wir einst vor dem Kamera standen, als wir noch knackig um den Hintern herum waren.

Soeben stolperte ich also noch fröhlich und munter über die brandneuen Lookbookbilder für den kommenden Sommer – seither bin ich traurig. Wegen der wahnsinnig schönen Fliesen im Hintergrund, von denen ich schon seit Kindertagen schwärme, die aber leider noch immer nicht bei mir einziehen durften und konnten (an dieser Stelle bitte ich um Fliesen-Dealer-Tipps). Und wegen der New Balance Sneaker, die irgendwann aus unerfindlichen Gründen in einem schwarzen Loch meines eigenen Modekosmos verloren gegangen waren. Wieso eigentlich? Ist es wahrscheinlich kein Zufall, dass Bergdorf Goodman gerade erst die NB Grey Kollektion launchte. Geschickt, ihr Schlingel. Ab Samstag stehen besagte Modelle übrigens auch im VOO Store für uns Berliner bereit. weiterlesen

TOPSHOP UNIQUE // Lookbook Prefall 15
– und das Samt-Comeback

– 24.03.2015 um 11.45 – Mode

topshop prefall 2015 TOPSHOP UNIQUE //  Lookbook Prefall 15 <br/>   und das Samt ComebackIch hätte wirklich nicht erahnen können, dass ich den, sagen wir mal extrem durchgenudelte Begriff “Retro” jemals nochmal verwenden würde, aber heute ist es so weit, denn Topshop behauptet, mit seiner kommenden UNIQUE Kollektion “Retro-Elemente durch außgergewöhnliche Stoff-Kombinationen neu zu erfinden”, was auch immer das bedeuten soll, denn eigentlich sehe ich nur Brokat, Lammfell, Lochstickereien, Blumen und: SAMT. Und hier bin ich dann ein bisschen hellhörig geworden. Samt war seltsamer Weise bis auf Weiteres in der Senke verschwunden, sehr zu meinem Leidwesen, aber jetzt ist das wunderbare Material zurück. Ansonsten geht es feminin und mädchenhaft zur Sache, das florale Kleid, das Alexa Chung bereits zu ihrem Favoriten auserkoren hat, dürfte gerne auch in meinen Kleiderschrank wandern. 

Weil es sich bei Topshop UNIQUE um die Premium-Linie des Modegiganten handelt, ist der Spaß voraussichtlich nicht supergünstig, aber dafür weitaus hochwertiger und damit hoffentlich auch langlebiger als manch ein Schnapper. Was uns sonst noch erwartet, sehr ihr hier: weiterlesen

Bilder des Tages //
COS für den Winter 2015

– 23.03.2015 um 8.37 – Lookbook Mode

cos lookbook winter 2015 Bilder des Tages // <br/> COS für den Winter 2015

Es gibt bloß einen einzigen Grund, den Sommer einfach zu überspringen und uns stattdessen doch gleich in den Winter zu beamen: Das druckfrische Lookbook für den Winter 2015 aus dem Hause COS. Gedeckte Farbwelten treffen lange, körperferne Silhouetten, die verrutschte Mitte steht absolut im Vordergrund und sitzt gleich noch weiter eine Etage tiefer, während feste Materialien die gewohnt kühle Strenge der schwedischen Premium-Marke unterstreichen. Wann immer wir glauben, die COS-Macher müssten so langsam aber sicher von ihrer klaren Linie abweichen und aus der Puste kommen, um gewohnte Ahs und Ohs bei uns herauszukitzeln, werden wir aufs Neue überrascht. Collection of Style bleibt sich treu ohne zu langweilen und übersetzt modische Tendenzen und Einflüsse so fantastisch und mit Bravur auf ihre gewohnt cleane und eigenwillige Art, dass wir mal wieder völlig schwindelig um den Finger gewickelt wuden.

Wir jedenfalls wissen schon jetzt, dass wir nach den hippiesken Maxikleidern aus dem Sommer auf COS’ Gewänder setzen, nur noch Flared Pants zu überlangen Strickpullis tragen möchten und weiter auf Pastell, Caramel und Grautöne stehen wollen. Die Lieblinge der Reihe nach? Selbstverständlich! weiterlesen

What we want this Summer //
Libertine-Libertine & Stine Goya

– 10.03.2015 um 16.34 – Lookbook Mode

stine goya libertine libertine What we want this Summer // <br/> Libertine Libertine & Stine Goya

Nein, keine Sorge, es geht an dieser Stelle nicht schon wieder um das allgegenwärtige 70s Revival noch um irgendeine andere Retro-Welle, auf die ihr euch ab sofort gefasst machen sollt. Diesmal geht’s schlicht und ergreifend um unsere Alltime-Favorites, die wir bei all den Fransen im Kopf und Schlag am Bein selbstverständlich nicht vergessen haben: Die geliebten Skandinavier!

Und welcher Designer fällt einem jahrelangen Jane-Wayne-Leser an dieser Stelle zuallererst ein? -Ganz genau: Die Königin der dänischen Mode, Stine Goya. Ihre getupfte und blütenverzierte Spring/Summer und Prefall-Kollektion ist eine Augenweide, zaubert gute Laune an den Leib und wartet mit körperfernen Silhouetten auf – übrigens ganz genauso wie Libertine-Libertine. Polka Dots all over, Zweiteiler par excellence und kühle Sportlichkeit, die auf High Heels trifft. Wir warten bloß nur noch auf anhaltende Temperaturen über 15 und sind bereit, um mit dieser Skandie-Power gegen einen drohenden Hippie-Overload anzugehen. Macht ihr mit? Dann schaut ab sofort in den Online Stores vorbei <3 weiterlesen

Wohnen //
Oyoy Lookbook Spring/Summer 2015

– 04.03.2015 um 16.07 – Lookbook Wohnen

oyoy lookbook Wohnen // <br/> Oyoy Lookbook Spring/Summer 2015Hinter dem dänischen Einrichtungs-Accessoires-Label “Oyoy” steckt ganz offensichtlich eine Dänin mit ziemlich viel Geschmack, nämlich Lotte Fynboe, die ihr eigenes Unternehmen erst 2012 launchte und sich trotzdem schon zu den beliebtesten Wohn-Musen Skandinaviens zählen darf, jedenfalls wenn man mich fragt. In regelmäßigen Abständen flippe ich beim Durchsehen der Lookbooks ein also bisschen aus, denn im Grunde könnte man jedes einzelne Teil vom Fleck weg ordern, zumindest wenn man diesen schnieken Mix aus dänischer Designkunst und japanischem Minimalismus mag. 

Besonders hinreißend ist diesmal der Kinderzimmer-Look geraten, aber auch die Oyoy’sche Küche wird mich vorerst bis in meine Träume verfolgen – sogar trotz etlicher Pastell-Töne, denen ich eigentlich längst überdrüssig bin: weiterlesen

TAGS:

,

Zurückspulen, bitte // Der Sommer bei Ganni
– “All is vanity, nothing is fair”

– 13.02.2015 um 10.07 – Lookbook Mode

ganni ss 2015 Zurückspulen, bitte // Der Sommer bei Ganni <br/>   All is vanity, nothing is fair

Ganni, bis es zwischen uns knallte, hat es bekanntlich ein kleines bisschen gebraucht, dafür hat’s irgendwann umso mehr peng gemacht. Grund dafür? Ein genauerer Blick auf die Kollektion natürlich. Vielleicht aber auch unser Interview mit der bezaubernden Ditte aka Head of Design der schnuckeligen, dänischen Marke, die mittlerweile weit über ihre Landesgrenzen bekannt ist. Während Ganni sich im kommenden Winter auf düstere Gefilde begibt und damit leider nicht ganz unseren Geschmack traf, punktet die Spring/Summer 2015 Linie dafür umso mehr. Das Oberthema? -Tennis! Und das wir davon einfach nie genug bekommen, dürfte euch wohl längst klar sein. Weiter geht’s in die Hampton’s und nach LA, in die modischen 70er ebenso wie in äußerst romantisch verspielte Sphären. Also eigentlich ist alles wie immer: Verträumt, feminin und aufgeladen mit ganz viel Sommer im Herzen.

Ihr merkt’s schon: Beim genauen Betrachten des Lookbooks, flammt das Herz erneut auf – und die Sommersehnsucht steigt ins Unermessliche. Apropos: Sollte heute nicht die lang ersehnte Sonne rauskommen? Wie dem auch sei: Zurückspulen, bitte – und zurück ins Hier uns Jetzt statt zu Zukunftsmusik zu trällern. weiterlesen

Lookbook // Tim Labenda A/W 2015
– Die Deutschen können´s eben doch.

– 11.02.2015 um 12.30 – box3 Mode

tim labenda aw 15 lookbook Lookbook // Tim Labenda A/W 2015 <br/>   Die Deutschen können´s eben doch.

Werte Damen und Herren, die Nörgelei und das ständige Degradieren der Berliner Fashion Week kommt mir, Pardon, langsam zum Halse heraus, weshalb wir an dieser Stelle ein weiteres Mal auf Tim Labenda aufmerksam machen, einen Jungdesigner, der wie viele andere (von denen wir bereits berichteten) kam, um das Image unserer Hauptstadt zu retten. Natürlich ist Berlin weder Mailand noch Paris, ich frage mich also, weshalb es denn immer wieder heißen muss “Da kommen wir im internationalen Vergleich nicht ran.” Müssen wir doch auch gar nicht. Stattdessen täten wir gut daran, einfach bei uns selbst zu bleiben, unsere Vorzüge zu unterstreichen und das bisschen Laissez-Faire zu feiern, was uns in der dekadenten Welt der Mode noch bleibt. In Turnschuhen läuft es sich zuweilen sogar besser als in hohen Hacken – eine Botschaft, die nun aber sehr wohl auch in Frankreich und Italien angekommen ist, wie ihr wisst. So verkehrt kann “The Berlin Way” wohl gar nicht sein. Und wer braucht schon ein zweites Chanel? Genau, niemand.

Was wir hingegen dringend brauchen, sind Talente, die furchtlos sind und eine eigene Handschrift tragen, die endlich etwas wagen, statt vor lauter Vorsicht das zweihundertdreiundfünfzigste fließende Seidenkleid über den Laufsteg zu schicken. Visionäre, die zwar auch an den potentiellen Verkauf ihrer Kreationen denken, aber trotzdem das Träumen niemals aufgeben. Welche, die groß sein wollen, aber auf ihre ganz eigene Art und Weise. Ohne dieses wahnsinnige Lechzen nach “oben”, das eigentlich gar kein “oben” ist, sondern nur ein “anders”. Einen wie Tim eben. weiterlesen

Bilder des Tages // Die “H&M Modern Classic Style Essentials 2015″

– 10.02.2015 um 13.56 – box2 Kampagne Lookbook Mode

hm Modern Classic Style Essentials 20151 Bilder des Tages // Die H&M Modern Classic Style Essentials 2015

Man kann es dem Moderiesen nicht anders unterstellen: H&M hat wirklich für jeden Geschmack was in den Regalen. Egal ob Trend-Linien, Basics für den schmalen Taler, Concsious Collection, die immerhin einen kleinen Versuch darstellen, nachhaltiger zu sein, quietschige Teenie-Kollektion oder sogar Schniekes für Abendverantstaltungen. Mit der neuesten Kollektion zielt der Schwede zum zweiten Mal in Folge auf zeitlose Klassiker ab und widerspricht seinem eigentlichen Verkaufs-Konzept damit fast selbst:

Die Modern Classic Style Essentials 2015 sollen Saisons überdauern, ewige Begleiter sein und immer funktionieren – und wir sollten die Botschaft dabei ganz genau verinnerlichen und eigentlich aus jedem unserer Kleidungsstücke ein ewiges Essential zaubern, non? Die neue Linie aus dem Hause H&M kredenzt uns also nicht nur Schönes, sondern versorgt uns auch im selben Atemzug mit einem selbstinterpretierten Konsum-Reminder. Schön anzusehen, aber haben wir diese Essentials nicht schon längst im Kleiderschrank? weiterlesen

Bilder des Tages //
Das H&M Studio Lookbook 2015

– 02.02.2015 um 14.07 – box3 Lookbook Mode

hm studio 2015 Bilder des Tages // <br/> Das H&M Studio Lookbook 2015

Bereits im vergangenen Jahr konnten wir einen genaueren Blick auf H&Ms Studio Collection für das Frühjahr 2015 werfen, nun folgt auch schon das lang ersehnte Lookbook samt ordentlicher Portion Urlaubslust im Gepäck – und genau das versorgt uns ausnahmsweise nicht bloß mit 70er Vibes, sondern ebenso mit einer wohldosierten Brise Tennis, Spießigkeit, Schlafanzug-Power und ganz viel Gemütlichkeit in Form von weiten Kreationen und Trainingsanzügen.

Die heimlichen Stars der Studio Collection sind natürlich längst ausgemacht: Der Hut, der Pullunder, die bordeauxroten Stücke und das 60s inspirierte Latzkleid. Ab März gibt’s H&Ms Studio Kollektion übrigens in den Stores – genügend Zeit also, die Wunschliste zu schreiben und nochmal genauestens abzuwägen. Wir jedenfalls haben schon mal alle Lookbook-Bilder samt persönlicher Lieblings-Liste im Gepäck, auch wenn wir hier einstimmig beschlossen haben, dass die Sommerlinie nicht ganz an die Studio Winterkreationen heran rücken können. weiterlesen

MBFWB // Bilder des Tages:
Vladimir Karaleevs Lookbook für den Winter 2015

– 19.01.2015 um 11.11 – Lookbook Mode

vladimir karaleev MBFWB // Bilder des Tages: <br/> Vladimir Karaleevs Lookbook für den Winter 2015

Hach, ja. Ein klein bisschen traurig sind wir schon, dass die Berlin Fashion Week dieses Mal ohne unseren Lieblingsdesigner Vladimir Karaleev auskommen soll. Eine Modewoche ohne dich? Das geht doch gar nicht. Ja, wir müssen wohl stark bleiben. Zumindest fast: Denn unser Liebling der offenen Nähte, der kleinen Unfertigkeiten und losen Silhouetten wird uns in dieser Saison vielleicht nicht mit einer aufwendigen Show bezirzen, dafür aber mit einem druckfrischen Lookbook seiner Herbst/Winter 2015 Kreationen. 

Das Ergebnis? Körperfern und gleichzeitig wunderbar weiblich, kuschelweich und trotzdem funktional. Um ehrlich zu sein, ist dieses Lookbook allerdings alles andere als ein Trostpflaster, lieber Vladimir. Eigentlich macht’s uns nämlich bloß viel trauriger, dass wir deine Kollektion diese Saison gar nicht live und auf dem Runway sehen. Ändert aber nichts, ändert gar nichts. Da müssen wir jetzt halt einfach durch. Sehen wir es also doch als kleines Pflasterchen an, ihr Lieben. Nutzt ja nix:  weiterlesen

Bilder des Tages //
Won Hundred meldet sich zurück

– 13.01.2015 um 11.06 – Lookbook Mode

won hundred Bilder des Tages // <br/> Won Hundred meldet sich zurück

Es gab eine Zeit, da fieberte ich kaum einer Lookbook-Veröffentlichung so sehr hinterher wie der von Won Hundred. Skandinavisches Coolness par Example, lautete der ziemlich einfache Grund – und davon bekamen wir lange Zeit sowieso niemals genug. Irgendwann allerdings wurd’s ziemlich still um das dänische Brand. Warum? Die Kreationen stachen nur noch wenig hervor, wirkten viel zu unaufgeregt, einfach und vorhersehbar – und Won Hundred landete in unserer Kiste der vergessenen Brands. Aber damit ist jetzt Schluss:

Zwar sind die Dänen diesmal ganz besonders früh mit ihrem Herbst/Winter Lookbook 2015 (wir könnten all das nämlich auch schon heute tragen), vielleicht will man im Hause Won Hundred aber bloß sicher stellen, dass man den frischen Wind auch allseits mitbekommt. Haben wir! Und die Merkliste ist gleich mitgeschrieben. weiterlesen

Topshop- Kampagne //
Was ist bloß so besonders an Cara Delevingne?

– 06.01.2015 um 8.45 – box1 Menschen Mode

cara delevingne topshop Topshop  Kampagne // <br/> Was ist bloß so besonders an Cara Delevingne?Das Mädchen mit dem fliehenden Kinn? Die, die immer schielt? Diese britische Ulknudel? Die Supernervtante? Little Kate Moss? Miss Augenbraue? Unter welchem Pseudonym man sie nun kennt, ist schnurzpiepegal, Fakt ist, dass ihr und wir und vielleicht sogar die Wustfachverkäuferin aus meinem Heimatdorf sie kennen: Cara Delevingne, das Topmodel mit Top-Genen. 2010 hatte alles ganz sanft angefangen, mit Katalogaufnahmen für ASOS und dann ging alles extrem schnell. Die Tochter des ehemaligen It-Girls Pandora Stevens mausert sich in Höchstgeschwindigkeit selbst zum It-Girl, ziert sämtliche Cover und kuschelt inzwischen sogar als Muse mit Karl Lagerfeld.

Da wundert es nicht, dass Caras Entdeckerin, die Storm-Models Gründerin Sarah Doukas, vor Jahren bereits Kate Moss groß machte. Die Frau hat eben ein Händchen für besondere “Exoten” (ihr erinnert euch – La Moss galt zunächst als zu klein für den Runway wtf). Aber zurück zu Cara: Was ist das Besondere an ihr, weshalb ging die Eintagsfliegenrechnung, die ihr manch ein Nörgler aufdrücken wollte, längst nicht auf, was hat sie anders gemacht als beispielsweise eine Agyness Deyn, die vor lauter Übersättigung irgendwann in der Senke verschwand, was verdammt nochmal ist ihr Erfolgsrezept? weiterlesen

Chloé Prefall 2015 // Noch mehr 70er:
Von Schlaghosen, Stehkragen, Spitze &

– 08.12.2014 um 18.17 – box2 Lookbook Mode

chloe Kopie Chloé Prefall 2015 // Noch mehr 70er: <br/> Von Schlaghosen, Stehkragen, Spitze &

70er Jahre inspirierte Sailor-Pants, Spitzenkleidchen, Blusen samt adretter Stehkragen und eine Farbpalette, die kaum perfekter für den Herbst sein könnte. Machen wir es kurz: Clare Waight trifft mit ihrer kommenden Pre-Fall Kollektion 2015 für Chloé einfach ohne Umwege ins Schwarze, kreiert gleich eine ganze Ladung an Styling-Inspirationen und sorgt nach einem gefühlten Jahrzehnt voller Skinnies, Egg Shapes oder kastigen Silhouetten für eine tatsächlich erfrischende Portion Retro-Charme. Eine Odé an die Weiblichkeit eben – versehen mit Chloés typisch romantischen Boho-Stempel.

Inspiration holte sich Mme Waight übrigens bei ihren 70er Jahre Helden: David Bowie aka Ziggy Stardust und Kate Bush. Boyish meets boho oder Glam Rock trifft Gypsy. Ich bleibe völlig aus dem Häuschen, habe mir zugegeben einen kleinen Chloé-Tick eingefangen und mag im kommenden Herbst wirklich nur noch ausnahmslos in Schlaghose umher ziehen. In einer solchen, bittesehr:  weiterlesen

Lookbook // Reality Studio:
Mit “Element” durch den Sommer 2015

– 28.11.2014 um 11.14 – Lookbook Mode

Reality Studio1 Lookbook // Reality Studio: <br/> Mit Element durch den Sommer 2015

Ganz schön tragbar und trotzdem immer wieder besonders. Absolut alltagstauglich und gleichzeitig ziemlich extravagant. Jede Saison neu und dabei doch so schön stringent: Svenja Specht, wie machst du das? Seit 2005 bezirtst uns Madame Reality Studio immer wieder ziemlich verlässlich mit Knallerkollektionen. Das Erfolgsrezept: Traditionelle Stoffe vermischen sich äußerst galant mit kulturellen Einflüssen und finden Ausdruck in der so typischen “Reality Studio”-Manier: Mal körperfern, mal feminin und wieder ein klein wenig arty.

Auch wenn das einstige Berliner Label ab sofort lieber unter der Sonne Portugals residiert, um unter anderem die Produktion vor Ort ein klein bisschen besser zu beobachten und noch mehr Neues aufzusaugen, bleiben wir einem der vielversprechendsten deutschen Labels natürlich dennoch treu. Wie könnten wir auch anders – bei diesen Sommerlooks: weiterlesen