Schlagwort-Archiv: New York Fashion Week

Die WALD GIRLS bei der New York Fashionweek /PART 1

– 24.09.2015 um 9.13 – WALD GIRLS

WALD GirlsDie WALD GIRLS in NEW YORK..

Zweimal im Jahr ist es soweit und es ist Fashionweek Zeit. Fast überall auf der Welt werden zweimal jährlich die neusten Herbst/Winter und Frühjahr/Sommer Kollektionen vorgestellt. London, Paris, Berlin , Kopenhagen, New York, Moskau, Madrid, Sao Paulo und Shanghai. Die Liste der Fashionweek Städte wird gefühlt immer länger und am Ende kann man und muss man als Mini Store wie WALD BERLIN niemals alles sehen. Zumal kommen immer mehr Resort Präsentation dazu, die man „eigentlich“ auch noch Alle sehen sollte. So setzten wir uns jede Saison immer wieder auf’s Neue zusammen und überlegen, was in der kommenden Kollektion wichtig für uns ist und wo unsere Schwerpunkte liegen. Das Tolle an so einem kleinen Laden ist, dass wir alles so entscheiden können wir wir gerade Lust haben. Wir arbeiten für  keinen Millionen Konzern, der uns im Rücken liegt und wir quasi keine eigenen freien Entscheidungen treffen können. Das Negative ist natürlich, dass wir alles selber finanzieren müssen und unsere Budgets natürlich viel viel kleiner sind, als die von den riesen Department Stores oder Onlineshop Giganten.

 

Diese Saison haben wir uns wieder für New York entschieden. Die Stadt ist von ersten Besuch an mit unserem Store immer was ganz Besonderes für uns. Mittlerweile nach dem 5. Buyings Besuch sind wir zwar relativ familär mit der Stadt aber trotzdem ist es jedes mal auf’s Neue wieder magical. Sobald man über New York einfliegt und die Skyline sieht, fängt es an das die Füsse kribbeln und die Aufregung kommt. New York kann man schwer beschreiben, für jemand der noch nie da war. Auch braucht man oft einpaar Besuche, um die Stadt so richtig zu fühlen. Auch ihre leisen Töne, die oftmals nicht gleich hörbar sind, da New York natürlich sehr sehr laut und amerikanisch ist. Aber irgendwie kommen die WALD GIRLS in New York immer auf die besten Ideen. Die Stadt ist Inspiration pur- Alles scheint möglich. Just do it..

Nachdem Joyce und Dana lange nicht mehr zusammen gereist sind und die letzten Monate soviel im Store zu tun war plus Dana jede Menge Styling Buchungen für Lena Meyer Landrut unter anderem zubewältigen hatte., haben die beiden beschlossen diesmal nicht für 3-5 Tage wie sonst zu fahren, sondern ganze luxuriöse 7 Tage. Zeit für ausgedehnte Shopping Touren, die besten Tacos der Stadt, WALD Meeting im Central Park, einen Besuch am Pool, 3 Shows, 2 Showroom Termine, eine Pediküre, Party, Kochen bei Freunden, Girls Dinner und eine Tours durchs MOMA Museum. Plus jede Menge Fotos schießen, für die sich die Girls diesmal besonders viel Zeit genommen haben. Auch wird es ein kleines Video von der New York Fashionweek geben wird.

..bald mehr hier oder auf unseren Instagram’s

DANA

JOYCE

image6 image7 image8 image9 image10  image12 image13 IMG_0443 IMG_0647 IMG_0753  IMG_0929   image3 image4 image5 Foto 14 Foto 15

Hier nun erst mal unsere liebsten Adressen in New York, wo die Girls die letzte Woche in der Stadt verbracht haben:

La Esquina

114 Kenmare St, New York

der wohl beste Tacos Laden in New York. Es gibt keinen New York besuch der WALD Girls ohne einen Taco da.

Jacks’s Wife Frieda

224 Lafayette St, New York

wer Kaffee trinken will und dabei Mode Insider wie Leandra Medine beobachten will ist hier genau richtig.

Brooklyn Fox

132 N 5th St, Brooklyn

wenn ihr wissen wollt, wo wir immer unsere Unterwäsche kaufen. Geht da hin. Mitterweile besteht fast unser komplette Schrank aus der bezaubernden heißen Wäsche von da.

MoMa

11 W 53rd St, New York

nicht umsonst eines der meist besuchtesten Museen weltweit. Unbedingt einen freien Nachmittag einplanen und bitte bitte in das Restautant im Erdgeschoss gehen. THE MODERN so sooo lecker. Ist zwar sehr teuer, weil es ein Sterne Restaurant ist ,aber sie bieten die besten Nachtische der Welt an. Und für Kaffee und Nachtisch einfach ein Traum.

Miss Lily’s

132 W Houston St, New York

das beste Jamaikanische Essen in der Stadt. Außerdem die lässiigsten Tunes und das Personal könnte in jedem I-D Magazin abgelichtet werden, so cool sehen die aus.

Burger Joint

c/o Le Parker Meridian 132 W Houston St, New York

Ins Restaurant kommt man durch einen Geheimeingang im Meridian Hotel. Ein Burgerladen, den man sich nicht amerikanischer vorstellen könnte. Wir hätten am liebsten unser nächstes Fotoshooting dort gemacht. Und die Burger….AHH

 

Bald mehr für euch aus Paris, wo die WALD Girls als nächstes zur Fashionweek reisen.

 

LOVE

 

die WALD GIRLS

NEW YORK FASHION WEEK // FAVORIT:
„I don’t care“ bei Derek Lam

– 15.09.2015 um 10.30 – Allgemein

derek lam spring summer 2016Es kommt vor, dass ich wie hypnotisiert vor den Bildern der laufenden Fashion Weeks sitze, mir die Dinge zwar anschaue, aber nichts wirklich aufsauge, wegen der Langeweile, „tausend Mal gesehen“ oder „neu, aber muss dann denn sein?“. Nur ganz selten stehen mir die Armhaare zu Berge, im besten aller Sinne, aber immer dann, wenn ich quietschend vor Verzückung auf den Runway starre, weiß ich, dass ich hier richtig bin, haltet mich verrückt, aber ich könnte in Mode baden. Nicht im materiellen Sinne, ich muss wirklich nicht alles besitzen, aber das Träumen und Sammeln von Inspirationen, die ich am Ende vielleicht niemals benutze, aber wie einen Schatz hüte, all das würde mir schrecklich fehlen. Ab und zu lässt sich besagtes Quietschen noch nicht einmal mit gesundem Menschenverstand erklären, es macht einfach poom. Wie gerade eben bei Derek Lam. Der Junge hat mich mit seinen Trompetenärmeln-Sweatshirts (!) und Hemdblusenkleidern mir nichts dir nichts um den Finger gewickelt.

Womöglich muss man zwei Mal hinsehen, um meine Begeisterung teilen zu können, aber stellt euch bitte genau das da oben auf den Straßen unserer Städte vor. Nicht zu viel, nicht zu wenig, genau richtig. Hier kommt ein Hauch Nina Simone und durch und das Mantra: I DON’T Care. weiterlesen

Bilder des Tages // Mansur Gavriel SS16:
Die erste Schuhlinie & eine neue it-Bag?

– 15.09.2015 um 9.27 – Accessoire box3 Mode Schuhe

mansur gavriel

Instagram, wir lieben dich einfach. Dass die Bild-App so schnell wie kein anderes Medium mundgerechte und visuell hübsch anzusehende Infos ausspuckt, brauchen wir euch an dieser Stelle zwar nicht zu erzählen, es ist trotzdem immer wieder mit Ahs und Ohs verbunden, wenn auf der anderen Seite der Welt im Sekundentakt News zu uns herüber gespült werden, ohne selbst vor Ort zu sein. Sich so nah fühlen, obwohl man 6385 Kilometer voneinander entfernt ist. Verrückte Kiste.

Wahnsinns Neuigkeit, werdet ihr jetzt höchstwahrscheinlich denken. Und recht habt ihr. Trotzdem musste diese Erkenntnis des Morgens noch einmal fix mit euch geteilt werden: Woher würden wir auch sonst wissen, was das wohl gehypteste, New Yorker Taschenlabel, Mansur Gavriel im Sommer 2016 für uns parat hält? Eben. Et voilà, unsere Bilder des Tages: Frisch aus der Instagram-Presse für euch! weiterlesen

New York Fashion Week //
Round Up Teil I

– 15.09.2015 um 8.30 – box2 Mode

new york fashion week round upAm Wochenende fiel der Startschuss zur New York Fashion Week, seither sitzen wir ganz hibbelig vor unseren Bildschirmen, winken in Gedanken heimlich rüber in unsere Lieblingsstadt, und machen uns Notizen zu den allerneusten Trends, die vielleicht gar keine Trends mehr, sondern vielmehr Tendenzen und willkommene Reminder an schon Dagewesenes sind. Bevor wir uns den Details widmen, fangen wir allerdings mit einem kleinen Round Up der ersten Schauen an, damit ihr so gut wie nichts verpasst. Ein richtiges Highlight war für mich persönlich noch nicht dabei, langweilig wird es im kommenden Frühjahr aber trotzdem nicht: weiterlesen

New York Fashion Week // Vorspulen, bitte!
See by Chloé Sommerkollektion 2016

– 10.09.2015 um 12.59 – Mode

see by chloe

Dass wir derzeit voll und ganz in der Retro-Blase stecken, dürfte euch nicht entgangen sein: Weite Maxikleider, folklore Looks, Boho-Einschläge und ganz viel Laissez-Faire-Manier sorgen dafür, dass das längst entdeckte Hippie-Herz beim Anblick von Vintage-Stücken Purzelbäume schlägt. Schuld daran trägt Clare Waight Keller, ihreszeichens Chefdesignerin und Traumkreateurin der 1952 in Paris gegründeten Erfolgsschmiede Chloé. Seit 2001 und mit niemand geringerem als Stella McCartney (die den Laden damals übrigens wieder auf Vordermann brachte) wurde die preisgünstigere Zweitlinie See by Chloé gelauncht. Nach unserer geliebten Stella ging’s übrigens mit einer weiteren Powerfrau an der Spitze weiter: Mit ihrer damaligen Assistentin, Madame Céline aka Phoebe Philo. Seit 2011 hält Clare Waight Keller nun allerdings das Zepter in der Hand und hat es spätestens mit ihrer AW 2014 Linie geschafft, für den absoluten Durchbruch am Modehimmel zu sorgen und uns eine Trendlinie nach der nächsten hinzublättern.

Dass diese Erfolgsstrippe so schnell nicht abreißt, zeigte sie nun gestern am ersten Tag der New York Fashion Week – und kredenzte uns mit der bezahlbareren Linie wohl keinen schöneren Auftakt. Aber seht selbst: weiterlesen

BEAUTY-Reminder // Haarband-Variationen
auf der NYFW

– 19.02.2015 um 11.11 – Beauty Haare

haarband

‚Tsching: Haarbänder. Ach ja richtig, da war doch was, das wir uns um den Kopf binden können! Manchmal denke ich, mein Hirn ist so überfordert mit all den Eindrücken, dass mir selbst bei den banalsten Beauty-Umsetzungen ein Phoa, das habe ich glatt vergessen aus dem Mund raus ploppt. Da müssen erst Proenza Schouler, Richard Chai Love und Lacoste um die Ecke kommen, um mir sinnbildlich ein dickes, fettes Schild mit dem Aufduck „Reminder“ vor die Nase zu halten. Vielleicht liegt’s an Berlin oder einfach daran, dass ich dem Kopf zu wenig Aufmerksamkeit schenke, aber Haarbänder war’n in meinem Kosmos schon länger nicht sehr präsent gesehen. Klaro, als Schwitz-Schutz beim Sport – aber sonst?

Eigentlich merkwürdig, dabei ertönt die 70er Musik derzeit doch so laut, wie schon lange nicht mehr – da müsste das gute alte Haarband derzeit doch eigentlich omnipräsent sein, non? Ob das Band im raspelkurzen Haar auch so adrett sein könnte, sehe ich derweil noch nicht so richtig. Aber bei wallender Mähne und hoch anliegendem Zopf à la Richard Chai Love – ouiouioui! weiterlesen

New Tendencies //
New York Fashion Week REPORT PART II

– 18.02.2015 um 12.42 – Mode Trend

new york fashion week trends aw 15Die New York Fashion Week ist diesmal bei besonders eisigen Temperaturen in vollem Gange und damit ihr (fast) nichts verpasst, haben wir an dieser Stelle sämtliche Tendenzen der ersten Schauen für den Alltag in Stichpunkte übersetzt.

Victoria Beckham kann beispielsweise schon wieder als waschechte Designerin überzeugen und liefert uns den kuscheligsten Trompeten-Ärmel-Pullover der Herbstsaison 2015, J. Crew schwimmt im Bonbon-Land und Lacoste hat sich womöglich vom Stil der Royal Tenenbaums inspirieren lassen, Schweißbänder dienten auf dem Laufsteg jedenfalls erneut als Haarreifen-Ersatz. Je länger ich mir dieses Styling-Experiment anschaue, umso besser gefällt es mir sogar. Wieso eigentlich nicht? Ach, und Teppiche kann man jetzt übrigens auch am Körper tragen: weiterlesen

All eyes on //
Mansur Gavriel für den Winter 2015

– 18.02.2015 um 10.10 – Accessoire box1

mansur Mansur Gavriel ist, ganz ohne Zweifel, das Label der Stunde, das seit 2013 den Taschenzirkus aufmischt. Ihren Siegeszug sicherte sich die kleine, feine Firma mit der wohl cleansten Variante der Bucket Bag – außen schwarz, innen knallrot – und ihrem persönlichen Geheimrezept, ob gewollt oder nicht, der limitierten Stückzahl in sämtlichen Online Stores. Ihr erinnert euch an unsere Verzweiflung? Immer sind die Modelle ausverkauft. Seither bestimmen Vorbestelllisten Mansur Gavriels Alltag – und der Kundenandrang ist gewiss ziemlich lang. Dass das auch in Zukunft so bleiben wird, haben die zwei Designerinen Rachel und Floriana erst gestern unter Beweis gestellt: Mit der Präsentation ihrer Herbst/Winter Linie 2015 in New York. 

Wir waren zwar leider nicht live und in Farbe vor Ort, Instagram hat uns allerdings quasi in Echtzeit direkt in den Showroom manövriert: Und dort wartet die Bucket Bag 2.0, neue Umhängetaschen, die Perfektion eines Rucksackes und die neue Satchel Bag auf uns. Wir haben uns für euch mal durch die Accounts und Hastags der anwesenden Gäste geklickt und ein paar erste Bilder für euch herausgekramt. Denn eines wird weiterhin gelten: Schnell sein, wer ein Mansur Gavriel Täschchen sein Eigen nennen mag! weiterlesen

NEW YORK FASHION WEEK //
6 Highlights vom Wochenende, die wir uns merken dürfen

– 16.02.2015 um 13.49 – Mode

New York Trends

Perfektionierte Mock Neck Sweater, Culottes, wohin das Auge reicht, knallige Blautöne, die eine neue Liaison mit Pudertönen eingehen und Sportlichkeit im Detail – in New York wurden bislang vielleicht noch keine bahnbrechenden Trends gesetzt, dafür festigt sich mehr und mehr, wovon wir schon im letzten Jahr nicht genug bekommen mochten. Allen voran: Die 7/8 Hosenlänge und der Stehkragen – nein, auch im Winter 2015 ist damit noch längst nicht Schluss.

In New York dreht sich glücklicherweise nicht alles um die 70er (wir hatten nämlich schon ein klein bisschen Angst, dass der Trend sich irgendwann selbst exekutiert, bevor er überhaupt richtig da ist), auch nicht um Überraschungen, die für Furore sorgen – sondern vielmehr um das hier: Die Weiblichkeit und klassische Elemente. Eines aber fehlt auch hier wieder: Wie kombiniere ich die Kreationen mindestens genauso schön, ohne zu erfrieren? Es bleibt ein Rätsel. weiterlesen

It’s on: New York Fashion Week //
Und die ersten Highlights der Herbst/Winter Kollektionen

– 11.02.2015 um 13.40 – Mode

new york fashion week aw2015

Während unsere zauberhafte Scalamari Jane gleich für uns in den Flieger Richtung New York Fashion Week steigt, schauen wir uns das Getümmel ausnahmsweise lieber von daheim an. Der Grund: Ein Baby, ein paar zu viele Termine und Abgaben und eine nicht enden wollende Erkältung. Zwar ist Gesehenes vor dem Bildschirm bloß halb so schön wie in Wirklichkeit, dafür müssen wir allerdings auch nicht mit Meetings jonglieren, nachts nacharbeiten und Termine schieben. Ihr merkt’s: Es hat also auch ganz einfach praktische Gründe und ist der Bequemlichkeit geschuldet. Wenn wir uns heute allerdings den ersten Schwung der New York Fashion Week ansehen, dann passiert genau das, was passieren musste:

Mistmistmist. Hätte, wäre, könnte ich doch. Denn das, was uns die jungen Linien der Großen, zum Beispiel See by Chloé und Derek Lam 10 Crosby, da am allerersten Tag der Fashion Week servieren, trifft den Nagel auf den Kopf. Eine Spur (!) 70er, die schönste Kombi aus Rost und Blau, silhouettenferne Looks und ganz viel Samt an den Füßen. Wir haben bereits Herzchen in den Augen und wissen schon jetzt ganz genau, wie unser Herbst/Winter 2015 aussehen darf. So: weiterlesen

The Wald Girls bei der New York Fashion Week

– 12.09.2014 um 10.00 – WALD GIRLS

10646976_541001346034526_5463627027351401645_nJa, so schnell vergeht die Zeit. Es ist für uns schon wieder Reisezeit. Nach unserer Einkaufsreise in Kopenhagen, waren wir nun die letzte Woche in New York. Dieses Jahr zum ersten Mal direkt zur „Fashion Week“-Zeit. Umso aufregender war es für uns: wir konnten uns endlich auch die Shows unserer tollen Labels anschauen konnten und waren nicht bloß im Showroom unterwegs. So zum Beispiel genossen wir die Präsentation unseres Swimwear Labels PRISM London in der grandiosen Kulisse des Standard Hotel.

10615963_541002289367765_5013221121210884441_n

Wir orderten bei bekannten Gesichtern, wie zum Beispiel Etre Cecile, die ihr nun spätestens aus dem letzten Post kennt. Auch im nächsten Sommer gibt es von dem Label wieder strukturierte, auffällige Muster und starke Statements.

2014-09-12 10314597_542363295898331_3811753561861920967_n

Ein Snack zwischendurch darf natürlich nicht fehlen. Obwohl wir auf unseren Reisen immer besonders Acht auf unsere Ernährung geben (es ist nunmal alles so verführerisch, aber nicht alles unbedingt gesund), durfte der Kuchen natürlich zwischendurch manchmal nicht fehlen. Lecker!10629775_541837202617607_213788938834987284_n-001

Gestärkt ging es weiter mit unserer Suche nach neuen Labels für unseren Store. Erfolgreich! Diese witzig coolen Taschen aus Griechenland können wir kaum noch abwarten.

10557258_541982469269747_2587307123997990348_n 10690263_541982445936416_7309804837486379661_nPRISM London kennen und lieben wir ja schon wegen ihrer Sonnenbrillen. In New York haben wir ebenfalls ihre Espadrilles für uns entdeckt. Vor allem: Die Ponyfell-Liebe geht weiter.

10622908_542363512564976_5517075101053550640_n

Noch schnell ein Foto von uns machen lassen. Und SMILE !

10624965_541837322617595_5356814795535559624_nAber psst…das Beste zeigen wir euch zum Schluss. Kennt ihr schon Sandy Liang? Nein? Das werdet ihr noch, wenn ihr unsere Abenteuerchen weiterhin verfolgt, denn das New Yorker Label hat uns bereits in seiner zweiten Saison umgehauen. Wir sind glücklich sie bei uns aufzunehmen!  

2014-09-013

Nun heißt es bye bye New York – bis in 6 Monaten wieder!  

LOVE

 

die WALD GIRLS

Trend // Wird der Hut wieder fester Bestandteil unserer Garderobe?

– 10.09.2014 um 10.59 – Accessoire box2 Trend

hut-trend-new-york-fashion-week-ss15„Früher war alles besser“ – Eigentlich ein Satz, den man nie wieder hören mag, denn spätestens seit etlichen Diskussionen über Woody Allens „Midnight in Paris“ sollten wir begriffen haben, dass ein Jeder von uns dazu tendiert, die Vergangenheit maßlos zu romantisieren. Es ist wie mit vergangenen Beziehungen: Irgendwann vergisst man, warum man gedanklich schon sämtliche Messer geschliffen hatte und verfällt in heftige Trauer-Flashbacks. 

Heute geht es uns ähnlich und wir sagen ganz vorsichtig: Früher war MANCHES besser, jedenfalls glauben wir das, wir waren nämlich nie dabei. Die Sache mir dem Mut zum Hut zum Beispiel. Immer wieder jammere ich selbst darüber, dass ich mich samt Kopfbedeckung angestarrt fühle (und auch werde!), dass die Hölle die anderen sind, die mit den Augen rollen und nicht verstehen wollen, weshalb eine Strickmütze nicht der ultimative Schlüssel zum Glück sein muss. Immer wieder seltsam, diese modischen Rückschritte, änderte Mademoiselle ihren Hut schließlich schon seit der 30er Jahre kohärent zur neuesten Mode. Bis plötzlich alles vorbei war – nur noch Cowboys und Pferdewettenfans zeigten sich fortan gut behütet. Ein kurzer Abstecher Richtung New York Fashion Week zeigt aber: 2015 könnte der Hut endlich wieder Mainstream ankommen. weiterlesen

VIDEO: THE WALD GIRLS AROUND THE WORLD

– 22.04.2014 um 12.10 – WALD GIRLS

Joyce und ich sind durchschnittlich zwischen 3-4 Monate im Jahr für WALD unterwegs. London, Paris, Kopenhagen, New York. Der Einkauf ist uns extrem wichtig. Davon hängt unser Erfolg ab, eine in Deutschland einzigartige Auswahl einzukaufen.

Und es ist immer das Gleiche. Das Reisen ist extrem anstrengend und zwischendurch muss man schon mal tief Luft holen um mit Vollgas weiter düsen zu können. Meistens wenn wir nach dem letzten Stop in Paris zurückkommen, muss ich erst mal Urlaub machen, weil mein Kopf die ganzen Eindrücke erstmal verarbeiten muss. Bin ich dann wieder zu lange in Berlin, wünsche ich mir nichts mehr als wieder „On The Road “ zu sein.

Letzten Winter habe ich während unserer Reise ein kleines Video gemacht. Ich schau es mir zwischendurch immer wieder gerne an. Besonders, wenn ich wieder Fernweh habe. – Wie eben jetzt. 

Es ist ein Chaos Video. Ganz primitiv mit dem Handy gedreht aber irgendwie passt es zu uns. Ich glaube den Spaß, die Erschöpfung, die komplette Überforderung und Liebe die wir für einander und den Job haben wird darin deutlich.

Außerdem muss ich jedes mal total lachen- es ist so typisch WALD GIRLS irgendwie..

TaTa für die, die es noch nicht gesehen haben- THE WALD GIRLS AROUND THE WORLD

the WALD GIRLS around the world from johannes jatho on Vimeo.

How to Wear: Soccer Socks – Jeremy Scott A/W 14

– 13.02.2014 um 9.23 – Allgemein Mode Trend

jeremy-scott-aw-14Das Thema „Sport“ wird modisch gerade in etwa so sehr ausgeweidet wie bis vor einer Saison noch das Phänomen Grunge 2.0. Sogar Karl der Große schickte seine Models in Chanel-Turnschuhen über den Laufsteg. Einer, der stiltechnisch in ganz anderen Spägren schwebt, ist Jeremy Scott. Immer ein bisschen zu laut, zu grell oder absurd ist das, was er uns von Saison zu zu Saison präsentiert – jedenfalls für den kommerziellen Markt. Und trotzdem ist der amerikanische Designer auf seine ganz eigene Art und Weise ein Genie (man denke nur an die Simpsons-inspirierten Outfits, die bevorzugt von Cara Delevingne ausgeführt wurden). 

Diesmal demonstrierte er uns beispielsweise, dass die allgemein als Tennis– oder Fußballsocke bekannte Fußtracht auch oben rum funktioniert. So einfach, so gut. Und gerade deshalb womöglich ein Trend, der schon im kommenden Frühjahr bei H&M & Co hängen wird. weiterlesen

The Row A/W 14 – GEMÜTLICHKEIT IST DER WAHRE LUXUS

– 12.02.2014 um 9.15 – Allgemein Mode

THE-ROW-AW-14Ohne Zweifel gehören die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen zu bestangezogenen Menschen des Planeten, was sicherlich auch mit dem Umstand ihres gewaltigen Vermögens in Verbindung zu bringen ist. Dennoch lässt sich Stil nicht kaufen. Hätte mich vor ein paar Jahren allerdings jemand gefragt, wie ich mir denn wohl eine Kollektion der beiden vorstellen würde, ich hätte sicher das Gegenteil der Realität beschrieben. Denn statt detailverliebter, komplizierter und figurbetonter Chichi-Looks, präsentierten die Schwestern in New York eine Ode an die Gemütlichkeit – wenn auch eine verdammt teure, denn natürlich sind Materialien wie 900 Gramm Double Face Kashmir für unsereins kaum zu bezahlen. Trotzdem wird mit den Kreationen für den kommenden Herbst eine Wahrheit auf den Punkt gebracht: Gemütlichkeit ist der wahre Luxus. 

Die emanzipierte Frau von heute darf sich sicherlich in knallenge Kleider zwängen und all ihre Vorzüge ausspielen – aber sie muss nicht. Körperfern geht auch, und zwar besser als gedacht. Im Zweifel bedarf es für das Ausführen der „The Row„-Looks sogar eine halbe Portion mehr Selbstbewusstsein. Mein Highlight: Söckchen und derbes Schuhwerk zu nackten Beinen. Ich bin dann mal weg – im siebten Himmel. weiterlesen