Schlagwort-Archiv: Sofa

Interior //
Couch Potatoe Paradise.

31.10.2016 um 14.36 – Wohnen

wohnzimmer deko 2016Anfang Herbst mutiere ich meist zum temporären Couch Potatoe. Mein Sofa wird zum Lebensmittelpunkt des Geschehens, allein, in Zweisamkeit und auch mit Freunden, die stets eingeladen sind, sich ebenfalls in Decken zu wickeln um stundenlang Tee zu schlürfen, über das Wetter zu schimpfen oder das Grau gar als Legitimation zum Nichtstun zu nutzen. Außer, zu später Stunde funken die Gilmore Girls dazwischen, das Berieselnlassen gehört nämlich ebenso wie das Vertilgen von zu vielen Zimtsternen zu einer meiner liebsten Feierabendbeschäftigungen an anti-sozialen Tagen. Vielleicht wird die heimische Sofaecke gerade deshalb so häufig Opfer meines Umräumwahns, zu dem sich seit etwa drei Lebensjahren sogar noch ein Deko-Tick gesellt hat. ich hätte das ja selbst nie gedacht, aber Vasen zum Beispiel lassen nun also wirklich mein Herz hüpfen, genau wie hübsche Zeitungsständer. Und müsste ich just in diesem Augenblick die Lümmelecke meiner Träume skizzieren, sie sähe in etwa so aus wie die obige. weiterlesen

Interior Wish List //
All about Marshmallow Sofas!

28.06.2016 um 7.50 – Wohnen

rosa sofa mauve couch this is jane wayne shop

Wer sein Leben umstrukturiert, der neigt auch dazu, die eigene Wohnung umzustrukturieren und damit meine ich genau das: Struktur reinbringen eben, nicht alles auf links krempeln. Besitz belastet, habe ich mir eigentlich in mein Notizbuch für 2016 gekritzelt, aber jetzt, wo die Wohnung immer luftiger wird (vielleicht nicht unbedingt an der Oberfläche, aber in allen Ritzen und Ratzen), ist die Zeit meines Erachtens reif für ein neues Sofa, genauer gesagt ein rosafarbenes. Und ja, ich möchte es besitzen, ein kleines, schlichtes, der graue monströse Vorgänger zieht nämlich schon bald aus und macht gehörig Platz. Ja, aber wieso denn nun unbedingt rosa? Darum. Ich weiß auch nicht, das ist schlichtweg das Ergebnis eine monatelangen Denkprozesses. Hell, freundlich, gemütlich. Drei x ja.

Bloß der genaue Ton lässt noch Fragen offen. Was meint ihr – eher das alte Schweinchen, oder vielleicht mauve? weiterlesen

TAGS:

, ,

Wohnen // BLAU + Curry

14.01.2016 um 11.29 – Wohnen

blau und curry

Eigentlich ist es gar nicht möglich, dass Blau meine Lieblingsfarbe ist, glaubt man nämlich der halbseriösen Lieblingsfarben-Typisierung, müsste ich ein Mensch sein, „der nicht nur in sich gekehrt und objektiv ist, sondern auch großen Wert auf klar strukturierte Gedanken und Sachlichkeit legt.“  Vielleicht kennt mich das Blau in meinen vier Wänden aber auch einfach besser als ich mich selbst – oder es ist wie mit Sternzeichen und Aszendenten, denn in Kombination mit dem heiteren, optimistischen gelben Gemüt, macht das Ganze schon etwas mehr Sinn. Meine Wohnung jedenfalls ist während der letzten Jahre in weite Ferne jeglicher Pastellträume gerückt, stattdessen suhlt sie sich in Primärfarben, viel Curry und noch mehr Tinten-Tönen. Da geht aber noch mehr.

Eine Plant Box von Ferm Living zum Beispiel, könnte bald meinen bisher im Verborgen gebliebenen grünen Daumen hervorlocken, ein Tauben-Kissen aus Samt wäre auch nicht von schlechten Eltern und so eine kleine Sanduhr, hach. weiterlesen

Interior & DiY //
Die Kuschelcouch

25.08.2014 um 14.35 – DIY Wohnen

couch 1

Seit rund 1,5 Jahren wohne ich nun schon in meiner neuen Bleibe und wer bei mir schon mal daheim war, der wird meine vier Wände beim nächsten Mal sicher keinesfalls wie beim letzten Besuch vorfinden. Habt ihr schon wieder umgeräumt? lautet sicher die mit am meisten gestellte Frage kurz nach dem Hallo. Schon in meinem Teenie-Zimmer stand nichts länger als zwei Monate an einem Ort – und das sollte sich weder in meiner Studenten-WG, noch in meiner jetzigen Wohnung ändern. Man könnte nun stolz sagen „Stillstand sei sowieso langweilig“ – doch das ist es nicht: Ständige Unzufriedenheit und der Wunsch nach mehr trifft es vielleicht eher. Auf den richtigen Trichter bin ich nämlich noch längst nicht gekommen, könnte jederzeit zwischen den verschiedensten Wohnstilen hin und her switchen und ständig umbauen, umräumen, an- und verkaufen – statt mich einfach mal festzulegen und das Wort schön auszuspucken.

Nun traf es meine eigentlich geliebte Couch: Das 50er Jahre inspirierte Träumchen aus dem Hause Innovation. Wieso? Weil ich einfach kein Sofa-Typ bin, den Küchentisch dem Zweisitzer vorzog und mich lieber ins Bett kuschel, statt doof herum zu sitzen. Eine Alternative musste her: Die Kuschelecke aka das DiY Daybed. weiterlesen