Interior-Shopping // Mit diesen Kissen braucht ihr garantiert keine neue Couch.

Ich habe schon viele ersparte Moneten in neue Sofas gesteckt, weil ich mit jedem neuen Kauf glaubte, mit einem frischen Modell würde wirklich die komplette Couch-Glückseligkeit einziehen. Ein 50s Modell mit bunten Knöpfen war dabei, so schön, aber für mich zu ungemütlich. Eine Hay-Wohnlandschaft, die woanders sicher hervorragend reinpasst, bei mir aber meist ungenutzt und viel zu groß erschien. Außerdem ein graues Samtsofa, das eine Freundin noch viel schöner fand als ich und das dank einer neuen Anschmachterei gleich zu ihr in die Küche wanderte und durch das rosafarbenes Plüsch-Träumchen schließlich ersetzt wurde.

Zwar würde ich wirklich zum ersten Mal behaupten, in Sachen Sofas angekommen zu sein, dennoch ist meine Nachhaltigkeitsbilanz auf diesem Gebiet natürlich eine absolute Katastrophe und ich schäme mich angesichts dieser vergangenen Sofa-Ansammlung enorm. Warum ich aber auch nicht eine Minute früher darüber nachgedacht habe, eines meiner Sofas einfach durch furchtbar schöne Kissen aufzuhübschen und erst so richtig gemütlich auszurichten, ist mir schlicht und ergreifend schleierhaft.

Vielleicht habe ich die Schönheit dieser wohligen, flauschigen Dinger einfach nicht gesehen, war zu blind, überhaupt auf Kissen zu setzen oder suchte einfach nicht richtig, um diese hübschen Accessoires, die der Gemütlichkeit mehr als zuträglich sind, ausfindig zu machen. Aber noch ein weiterer Grund könnte für mein bislang kissenloses Leben verantwortlich sein: Der Geiz. Schöne Kissen können nämlich ganz schön kostspielig sein. Bloß hinkt der Einwand, wenn wir uns überlegen, wie teuer solch ein neues Sofa ist. Netter Versuch einer Ausrede, Sarah.

Wie dumm von mir, es also nicht zumindest einmal ausprobiert zu haben: Mit bunten Kissen, zum Beispiel. Mit gestreiften Modellen von Christina Lundsteen oder karierten von Studio KJP. Oder einfach mit verzierten Kissen von ferm Living oder Varianten aus kuscheligstem Stoff.

Zwar findet sich auch jetzt aktuell kein einziges Kissen auf meinem Rosa Sofa (aka dem Riesenkissen itself), genau das wird aber nach diesem Artikel schleunigst geändert. Rund und bunt sollen sie sein und grafisch. Aber seht selbst:

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah Jane | Jane Wayne (@sarah_jane) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Violet Victoria Dent (@violet_dent) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Katherine Plumb (@kjplumb) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Christina Lundsteen (@christina_lundsteen) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von FABREK (@fabrek_) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von FAIRE PLAISIR (@thefaireplaisir) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von TROUVA (@wearetrouva) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von LA VESTE (@lavestelaveste) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von LA VESTE (@lavestelaveste) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von LA VESTE (@lavestelaveste) am

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related