Schlagwort-Archiv: Toni Garrn

EVENT // H&M x Balmain – und die Backstreet Boys mittendrin

21.10.2015 um 13.19 – Event

hm

Ein futuristischer U-Bahnhof als Location, eine 1A-Namensliste um Kylie Jenner, Diane Kruger, Rosie Huntington-Whiteley, Alexa Chung, Gigi und Bella Hadid, Jourdan Dunn, Alessandra Ambrosio, Karlie Kloss, Joan Smalls und Toni Garrn, eine Kollaboration, die am Ende dann doch für ein paar Ohs und Ahs sorgte und das Comeback unserer einstigen Lieblingsboyband, den Backstreet Boys! H&M hat es gestern Abend also doch wieder geschafft, uns mit der #HMBalmaination noch ein klein wenig um den Finger zu wickeln, die richtigen Vibes zu versprühen und eine Kollektion zu präsentieren, die vielleicht nicht jedermanns Sache ist, dafür allerdings unsere liebste Botschaft unterstreicht: Wir nehmen Mode einfach viel zu oft bierernst, dabei soll sie doch vor allem eines: Spaß machen!

„Die Lancierung war eine echte Reflexion der Balmain x H&M-Kollektion, voller Energie, Optimismus und Glamour,“ so Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor bei H&M. Et voilà: Die Bilder der vergangenen Nacht direkt von der Wall Street für euch: weiterlesen

Bilder des Tages: Toni Garrn und die 60s Welle

16.09.2011 um 15.29 – Allgemein Beauty Inspiration Mode

Ich muss gestehen, beim ersten Drüberschauen war ich irritiert: Toni Garrn samt Powerwelle für die kommende Ausgabe der italienischen Muse. Irgendwie billig, irgendwie zu gewollt? Beim näheren Hinsehen und Nachdenken, krabbelt allerdings langsam eine Art Begeisterung aus mir heraus, denn egal ob Föhnfrisur der 60iger oder Flieder-farbener Lippenstift in Kombination mit körperbetonten Minikleidchen – irgendwie gefällt’s. Gut zugegeben, alltagstauglich ist das sicherlich nicht, aber macht doch ordentlich was her, oder nicht? Und vielleicht können wir uns ja auch Schritt für Schritt an mehr Volumen im Haar gewöhnen und eine Alternative zu Knotenfrisuren und herunterhängender Langhaarmatte annehmen?

Für mehr Inspiration, gibt’s noch mehr Bilder. Schön ist sie, die Toni. weiterlesen

MBFWB: Im Interview mit Michael Michalsky

11.07.2011 um 13.16 – Allgemein Berlin Menschen Mode

Er zelebriert jede Fashion Week die fulminanteste, größte und sicherlich längste Show im Tempodrom. Für ihn sicher eine perfekte Location, um seine 1400 geladenen Gäste gut unterzubringen, um ihnen einen perfekten Blick auf seine Kollektion zu geben und um seine Show zu einem Spektakel zu machen. Keine Fashion Show ist so schick, aufgebrezelt und mit Stars gefüttert, wie eben diese.

Michalsky lässt sich jedes Jahr aufs Neue kleine Sensationen einfallen, um sein Publikum zu begeistern und sich ein Stück weit dafür zu feiern. Für seine Frühjahr/Sommer Kollektion 2012 hat er sich natürlich mal wieder etwas Besonderes einfallen lassen, wurde von Angela Merkel inpiriert und hat unter dem Thema „Tolerance“ eine Kollektion kreiert, die sich vielleicht nicht auf den ersten Blick durch die einzelnen Sücke abheben konnte, sicherlich aber durch eine grandiose Inszenierung und die Wahl seiner Models! Im Interview erfahr ihr mehr. weiterlesen

Die Models bei Michalsky: Ein Mann im Frauengewand und die Omi | Andrej Pejic, Toni Garrn & Eveline Hall

09.07.2011 um 16.36 – Allgemein Event Mode

Michalsky ist bekannt für große Auftritte und ganz viel Tamtam. Aufsehen erregt er seit jeher vor allem mit der Auswahl seiner Models. Protesen-Träger und Mit-60er auf den Laufsteg zu schicken, scheint in seinem Fall aber eher konsequent als provokant. Denn ganz aus der Luft gegriffen sind derartige Verwirrungs-Taktiken nicht, stehen seine Kollektionen doch meist im Zusammenhang mit gesellschaftlichen Entwicklungen. So greifen seine neuesten Entwürfe diesmal das Thema „Tolerance“ auf – denn das wird beim deutschen Designer groß geschrieben.

Verwunderlich war es daher gar nicht, dass auch diesmal mit außergewöhnlichen Models aufgefahren wurde: Neben Top-Model Toni Garrn, konnte Michalsky auch den 19-jährigen Andrej Pejic, ein Gesichtswunder, das sowohl als männliches, als auch als weibliches Model in weltweiten Kampagnen bewundert wird, für sich gewinnen. Dritter Hingucker war die 65-jährige Eveline Hall, die trotz ihres stolzen Alters kein bisschen weniger filigran daher kam als ihre blutjungen Kolleginnen. weiterlesen