Bilder des Tages: Toni Garrn und die 60s Welle

Ich muss gestehen, beim ersten Drüberschauen war ich irritiert: Toni Garrn samt Powerwelle für die kommende Ausgabe der italienischen Muse. Irgendwie billig, irgendwie zu gewollt? Beim näheren Hinsehen und Nachdenken, krabbelt allerdings langsam eine Art Begeisterung aus mir heraus, denn egal ob Föhnfrisur der 60iger oder Flieder-farbener Lippenstift in Kombination mit körperbetonten Minikleidchen – irgendwie gefällt’s. Gut zugegeben, alltagstauglich ist das sicherlich nicht, aber macht doch ordentlich was her, oder nicht? Und vielleicht können wir uns ja auch Schritt für Schritt an mehr Volumen im Haar gewöhnen und eine Alternative zu Knotenfrisuren und herunterhängender Langhaarmatte annehmen?

Für mehr Inspiration, gibt’s noch mehr Bilder. Schön ist sie, die Toni.

Toni Garrn by Mariano Vivanco für Muse Fall 2011 – Und noch viel viel mehr Bilder gibt’s bei Fashionising..

Mehr von

Related