Angehört: Beady Eye – Bring the Light

11.11.2010 Allgemein, Musik

Beady Eye – Bring The Light by Hypetrak

Bei den Streithähnen von Oasis war es quasi nur eine Frage der Zeit, wie lange das Band-Dasein in alter Besetzung noch aufrecht zu erhalten sein würde. Im letzten Jahr hieß es dann endgültig Game Over und Goodbye Oasis.

Liam Gallaher hat sich aber nicht auf die faule Haut gesetzt, sondern sein eigenes Ding mit Beady Eye durchgezogen. Die Debüt-Single des Quartetts heißt Bring the Light – das Ergebnis: Ernüchternd. Hört sich an wie tausend andere Bands, die elterlichen Oldschool Rock’n’Roll – Klängen nachtrauern. Adieu Innovation, bonjour Monotonie! Musik ist und bleibt allerdings Geschmacksache. Also: Selbst anhören und ein eigenes Urteil fällen.

Angehört: Beady Eye – Bring the Light

  1. SEMI MULTICOLORED CAUCASIAN

    Montonie ist das beste was der Rockmusik passieren konnte. Sie ist die Mutter der Innovation, wie Holger Czukay es ausdrückte…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related