Jeffrey Campbell „Small Town Hero“ Kollektion 2010/2011

24.11.2010 Allgemein

Wenn es um Schuhe geht, bin ich ein absolutes Mädchenmädchen. Ich bin also eine starke Vertreterin des Satzes „Man kann einfach nie nie genug Paare im Schuhschrank haben“. Und so bin ich auch schon vor ein paar Tagen über das Lookbook 2010/2011 der Frühjahrskollektion von Jeffrey Campbell gestolpert, das mir aber aufgrund der Präsentation „in the middle of nowhere – genauer gesagt in Oregon“ gar nicht so zugesagt hatte und ich es einfach mal mir nichts, dir nichts überging.

Heute allerdings wagte ich noch einmal einen genaueren Blick auf die Schuhe und muss sagen, dass sie mich absolut begeistern. Zwar sind es überwiegend High Heels oder extrem hohe Wedges, auf denen der Winterspaziergang äußerst rutschig und holprig verlaufen könnte, aber es handelt sich ja auch um die Frühjahrskollektion – also versuchen wir doch einfach, uns diese hübschen Exemplare an luftiger Kleidung vorzustellen und sie einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Zu unser aller Vorteil sind die Modelle von Campbell nicht ganz so teuer, liegen sie umgerechnet doch alle um die Hundert Euro. Eine klare Linie scheint der Designer allerdings nicht zu verfolgen, bis auf die angesprochene Höhe sind alle Schuhe völlig verschieden: Ob im Blümchenmuster, mit Schnallen besetzt, komplett aus rosa Wildleder oder aus schwarz geflochtenem Bast – die Möglichkeit, Jeffry Campbel Schuhe zu kombinieren und zu tragen scheint schier endlos.

Uns erwarten so viele schöne Paare. Das gesamte Lookbook findet ihr direkt auf seiner Homepage. Eine kleine Auswahl der hübschesten Schuhe seht ihr hier.

Hier noch ein paar Adressen, wo ihr die Hübschen Schühchen auch sicher demnächst zu kaufen bekommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related