Gastblogger Christian: Unsere Lieblingsalben 2010 Teil IV – MGMT „Congratulations“

16.12.2010 Allgemein, Musik

Text: Christian Breitkreutz

Nanu? „Song for Dan Treacy“? „Flash Delirium“? „Siberian Breaks“ – ein ZWÖLFminütiges Monstrum, das immer wenn es sich dem Ende zuneigt wieder neu beginnt!? Was soll das? Wo sind die Hits? Wo die Beats? Nun, die gibt es auf Congratulations nicht. Das Album knüpft nicht an die Synth-Pop Hymnen aus dem Jahre 2008 an. Vielmehr verfolgen die Brooklyner Andrew VanWyngarden und Ben Goldwasser den auf der zweiten Seite des Debütalbums Oracular Spectacular (2008) eingeschlagenen Kurs.

Sie dekonstruieren ihre Songs in Bausteine und verzichten auf klassische Strukturen. Es gibt keine Refrains. Immer wenn der Eindruck eines Refrains beginnt sich herauszukristallisieren (wie beispielsweise in den wunderschönen Balladen „Someone’s Missing“ oder „I Found a Whistle“), beeilen sich MGMT, diesen Eindruck schnell wieder zu zerstören. „Flash Delirium“ ist eine Reise durch die Musiklandschaft. Denn auch wenn dieses Album auf den ersten Blick wie ein hippieskes Psych-Pop Album zweier Freaks aussieht, ist es doch vielmehr ein Potpourri verschiedenster Musikeinflüsse.


MGMT-I found A WHISTLE
Hochgeladen von rasmusgirlfree. – Sieh die neuesten vorgestellten Musikvideos.

Vor allem MGMTs Liebe zum 70er Jahre Art- und Glam-Rock kommt immer wieder zur Geltung. David Bowie, Brian Eno, Marc Bolan (T-Rex) oder Dan Treacy (TV Personalities) übten offensichtlich großen Einfluss auf die beiden schrägen Vögel VanWyngarden und Goldwasser aus. Den Abschluss dieser Tour de Force bildet das verspielte Titelstück „Congratulations“, bei dem man sich wunderschön zurück lehnen und dieses fantastische Album noch einmal auf sich wirken lassen kann. Es fordert den Hörer bis zur letzten Sekunde. Die beiden Spinner aus Brooklyn sind erwachsen geworden und wollen dennoch nur spielen. Congratulations, guys – You made it!


MGMT – Congratulations found on Pop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related