Auf der Wunschliste im Asos-Store

09.02.2011 Allgemein, Mode, Accessoire

Nachdem mich die Realität wieder eingeholt hat und ich langsam, aber zutiefst traurig feststellen muss, dass ich mir die Kollektionsstücke der Rodarte und Opening Ceremony Kollaboration wohl vorerst nicht leisten kann, habe ich mich also flott auf die Suche nach kostengünstigerem Ersatz und weiteren Haben-wollen Stücken gemacht.

Und wer kommt da mal wieder besser in Frage, als die „größte Garderobe der Welt„, Asos? Ja, sicher ist das der einfachste Weg und ich könnte durchaus sämtliche Second Hand Shops durchstöbern, aber ich nehme auch gerne einmal den bequemeren Weg und Asos befriedigt mich vorerst völlig. Farbig soll’s sein und nachdem meine Palazzo Hose aus dem vergangenen Asos Lookbook schon auf dem Post-Weg direkt in meine Wohnung sein dürfte, muss ich ja schließlich passende Kombinationen auftreiben. Noch dazu kann ich diesen defnitiv Sommer nicht ohne Blockstreifen bestreiten und von der runden Sonnenbrille brauch ich ja gar nicht weiter sprechen.

Inspiriert vom obrigen Lookbook brauche ich also an dieser Stelle ganz dringend diese hübsche Bluse mit Latz, die Satchel-Bag, den Trench, das Kurzshirt sowie das Maxi-Kleid mit Blockstreifen, die wunderhübsche, runde Sonnenbrille, mal wieder eine hoch taillierte, kurze Shorts und das lange, asymetrische und leicht transparente Kleidchen. Ich will nicht von Lebensnotwendigkeiten sprechen, aber wenn ich dramatisieren würde, müsste ich beteuern, wie sehr glücklich mich die folgenden Teile machen würden! Zum Kauf geht’s hier entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related