Verliebt in: Chiffon und Falten

15.02.2011 Allgemein, Mode, Trend

Sommerlaune soweit das Auge reicht. Egal ob auf Berlins Straßen, durch die eintrudelnden Frühjahrskollektion oder das schöne Wetter: Wintermäntel werden trotz klirrender Kälte und äußerst frischem Wind peux à peux und mit allen Konsequenzen durch leichtere Übergangmäntel ausgetauscht, die Strumpfhosen unter 100 Den wieder aus der Schublade gekramt und mit dem Sommerkleidchen aus dem vergangenen Jahr kombiniert. Auch Stiefel tauscht man logischerweise gegen klassische Chealsea-Boots oder Plateaus.

Gut, wir sollten angesichts der recht frostigen Temperaturen aufpassen und uns nicht von blauem Himmel und Sonnenschein verführen lassen, sondern lieber noch ein paar Wochen warten, bis die hübschen Kollektionsstücke allesamt eingetauscht werden. Wir jedenfalls stehen bereits in den Startlöchern und rennen sofort los, wenn das Termometer die 15 Grad Grenze knackt. Da das ja gerne mal hopplahopp passieren kann, möchten wir vorbereitet sein und blinzeln zu Asos:

Beim Anblick des neuesten Lookbooks fühlen wir uns entführt in ein Märchen: zarte Stoffe, die mit dem Wind spielen, Falten wie in den 70igern. Wohin das Auge reicht, wir sind von einer Leichtigkeit umgeben, die nach Sommer und Parties schmeckt. Zartes Rosa trifft auf schüchterne Transparenz, niedliche Raffungen auf schlichte Eleganz und weicher Chiffon auf Weiblichkeit.
Es gibt eigentlich nur ein Wort, das mir gerade im Kopf herum schwirrt: Zauberhaft! Einfach zauberhaft!

Zum Kauf der hübschen Stücke bitte hier entlang!

TAGS:

Verliebt in: Chiffon und Falten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related