Ein Flohmarkt, der Gutes tut: „Kein Durst“

18.07.2011 Allgemein, Event, Leben

Die Ärmsten trifft es bekanntlich am härtesten und so hat es Somalia und den gesamten Horn von Afrika wieder besonders schlimm erwischt: Dürre und eine nicht endende Trockenzeit sind die Folge, weil es dort einfach nicht regnen mag. Mehr als 11 Millionen Menschen in Kenia, Äthiopien und Somalia sind betroffen und leiden ein erneutes mal an Hungersnot. Der Chef des Uno-Flüchtlingskommissaria​ts Antonio Guterres spricht von der “schlimmsten humanitären Katastrophe der Welt”.

KEIN DURST ist eine spontane Flohmarktaktion, die wir euch Flohmarktverrückten nicht vorenthalten mögen und die jetzt ein Stückchen mit eurem Support helfen möchte: Am 23. Juli wollen die Organisatoren ein Stückchen gegen den Hunger tun und unser Bewusstsein wachrütteln: Dabei ist jeder aufgerufen mitzumachen, mit dem Verkauf eigener Dinge oder als Besucher, vor allem aber natürlich als Einkäufer – so können alle Einnahmen in die Projekte von Ärzte ohne Grenzen in Somalia fließen und Gutes tun!

Macht mit beim KEIN DURST Flohmarkt – verkaufen oder kaufen, stöbern oder einfach selber Limonade anbieten, das Team freut sich über jede Art der Mithilfe – ob Kleidung, Krimskrams oder alte Lieblingsplatten, helfen könnt ihr mit fast allem.

Hilfe gibt’s für die Betroffenen zwar in einem Flüchtlingslager im benachbarten Kenia, doch um dieses zu erreichen müssen die Menschen nach der Grenzüberschreitung in Kenia weitere 80 Kilometer Wüste überwinden. Wochenlange Fußmärsche, die einer wachsenden Zahl unterernährter Kinder bereits das Leben kostete sind genauso furchtbar wir die gefährlichen Tiere, die auf die eh schon fast leblosen Körper warten und denen sie schließlich nicht selten zum Opfer fallen.

Alle Einnahmen des Flohmarktes fließen in die Projekte von Ärzte ohne Grenzen in Somalia. Macht mit!

Samstag 23. Juli von 12 bis 20 Uhr (Aufbau ab 10.00)
St. Elisabeth-Kirche, Invalidenstraße 3, Berlin-Mitte – U Rosenthaler Platz, S Nordbahnhof
Bei gutem Wetter auf der Wiese und bei Regen in der Kirche.
Tische und Kleiderstangen stehen zur Verfügung. Merci!

Via.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related