Berlin Fashion Week – der Startschuss. Und so wird’s ablaufen:

18.01.2012 Allgemein, Event

Ihr liebsten Leser der Welt (ja, das meinen wir so!),

auf geht’s! Wenn ihr mögt, dann nehmen wir euch ab sofort mit auf eine virtuelle Reise quer durch die Zelte und Events der Fashion Week. Ab sofort sind wir für ein paar Tage nicht hinter dem Laptop, sondern viel mehr live und in Farbe auf der Suche nach den schönen Dingen direkt aus dem Modezirkus. Das bedeutet: Wir sehen uns etliche Schauen an, stiefeln zu Präsentationen, knipsen ganz viele Fotos und versuchen so viele Eindrücke wie möglich in Worte zu fassen. Aber: Wie die meisten von euch vielleicht wissen, sind wir bloß zwei Köpfe mit insgesamt vier Händen und Beinen. Nur Sarah und Nike. Keine Praktikanten, Assistenten, Fahrer oder sonstwas (obwohl wir sicher nichts dagegen hätten, es Anna Wintour gleich zu tun!) haben wir in petto. Deshalb kann es durchaus passieren, dass ihr ab und an auch mal ein paar Stunden auf einen neuen Artikel warten müsst (die werden nämlich quasi zwischen Tür und Angel oder in irgend welchen Ecken des Fashion Week Zelts verfasst). Und: Nicht alle Schauen werden wir uns persönlich ansehen können, dafür gibt es einfach zu viele Überschneidungen. Es ist wie damals in der Uni – das Verpasste wird trotzdem nachgeholt, denn gottlob dürfen wir uns am Bildmaterial der hauseigenen Fashion Week Fotografen bedienen.

Und nun: Auf, auf ins Getümmel! Wir hoffen, dass wir allen Lesern in der Ferne ein bisschen Freude bereiten können mit unseren Karla Kolumna Skills. Tschacka. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related