MBFWB: MALAIKARAISS für den Winter 2012 – „DOUBLE IDENTITY“

24.01.2012 Allgemein, Mode

Sind wir mal ehrlich, wir Mädels müssen oft ganz schön stark sein und im nächsten Moment die sanfte Freundin mimen, sollen uns in dieser Männerwelt behaupten und gleichzeitig schmusezart sein. Und genau diese Doppelrolle greift das Label MALAIKARAISS für die kommende Herbst/Winter Kollektion 2012Double Identity“ auf – wir Mädels sind nämlich in der Tat irgendwie beides: die toughe Powerfrau und im nächsten Augenblick die zarte Dame. Das heißt allerdings nicht, dass wir uns dabei nicht treu bleiben. Nein, nein – so sind wir eben. Auch die junge Designerin Malaika scheint ihre Linie gefunden zu haben, setzt auf 70s Einflüsse und begibt sich auf eine inspirierende Reise um bekannte Ladies wie Bianca Jagger oder Jane Birkin. Nach unserem „Behind the Scenes“ möchten wir euch nun also vorstellen, was die junge Designerin für hübsche Lieblingsstücke auf dem Runway der Fashion Week präsentierte!

Es sind diese überraschenden Akzente, die uns jedes Mal ein Lächeln auf’s Gesicht zaubern, seitliche Cut-Outs, die nicht nur der Taille schmeicheln, sondern auch Swarovski Steine durchblitzen lassen, transparente Details oder aber der so überaus geliebte Brokatstoff, den Malaika bereits bei ihrer ersten Präsentation vorstellte. Besonderer Hingucker? 

Der plissierte Lederrock und Mohair in Filz Optik. Fließendes Chiffon trifft Strick und dunkle, monochrome Outfits ziehen an hellen Komplettlooks vorbei – und zeigen uns einmal mehr den Kontrast zwischen den Identitäten in uns selbst auf –  Die Silhouetten bleiben figurumspielt und ganz besonders der fast schon sommerliche Mix aus abgetöntem Weiß und unaufdringlichem Rosa hat es uns angetan.

Ein weiterer Lieblingslook:

Und obwohl wir keine großen Swarovski Fans sind, machen wir nicht nur bei Sabrina Dehoff eine Ausnahme, sondern auch bei MALAIKARAISS, jawoll. Denn neben glänzenden Kristallen wurden auch matte Steinchen ganz behutsam in die Stücke eingearbeiten und wirken gar nicht aufdringlich verkitscht, sondern akzentuieren Schulterpartien oder blitzen aus großzügigen Cut-Outs hervor.

Eine Kollektion, die manchmal erwachsen und manchmal ganz schön verspielt wirkt – eine Kreation, die also ganz nach unseren Wünschen geschneidert wurde. Denn wir Mädels sind nicht einfach in eine Schublade zu stecken. Wir sind manchmal so und dann wieder so – eben „Double Identities“. Oder nicht?

Alle Fotos via Highsnobiety © Robert Wunsch.

 

MBFWB: MALAIKARAISS für den Winter 2012 – „DOUBLE IDENTITY“

  1. Fenke

    der look mit der mütze und dem langen rock, der gefällt mir für’s ‚real life‘, der hosenanzug ist ein kanller, und so einen hellen kanppen blazer – ach den würde ich auch nicht ablehnen. aber was soll immer diese ganze transparenz? muss man doch eh immer was drunter tragen. warum nicht direkt etwas blickdichteres? also ich geh zumindest nicht mit einer nackten brust auf die straße.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related