Track des Tages //
The Pains of Being Pure at heart – „EURYDICE“

16.04.2014 Allgemein, Musik

the-pains-of-being-pure-at-heart-days-of-abandon

The Pains of being pure at heart“ ist vermutlich der schönste Bandname, der je existierte, jedenfalls fällt mir ad hoc nicht die geringste Konkurrenz ein. Was die vier (und manchmal auch mehr) Menschen und Musiker da aber musikalisch treiben, begreife ich bis heute nicht. Von Twee-Pop und Noise-Rock Spekulationen will die Band selbst nämlich nichts wissen. Ich jedenfalls dachte damals, 2009, als das Pretty Vacant in Düsseldorf noch der schönste Kellerclub der Stadt war und ich  eines Nachts „Heart in your heartbreak“ mitten auf der Tanzfläche kennenlernen durfte, ich hätte es hier mit waschechtem Indie Rock zu tun. Aber das war wohl ein ähnlich lachhafter Gedanke. Scheiß auf Schubladen, Hauptsache schön. 

Zwei Alben hat die Band aus New York, dessen wahnwitziger Name übrigens auf dem gleichnamigen Buch von Charles Augustus Steen III basiert, veröffentlicht. Am 22. April erscheint endlich „Days of Abandon“. Bis dahin gibt’s aber noch die ersten beiden Singles der neuen LP auf’s Ohr: „Eurydice“ & „Simple & Sure„: 

EURYDICE:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

 

SIMPLE & SURE:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die beiden Alben von 2009 und 2011 – große Liebe, „I’m with you“:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Hier lang geht’s zur OFFIZIELLEN WEBSITE.
Hier lang zu FACEBOOK.  

Track des Tages //
The Pains of Being Pure at heart – „EURYDICE“

  1. Anna Frey

    Seit Jahren meine absolute Lieblingsband! Einmal hab‘ ich sie live gesehen und das war eines der besten Konzerte, die ich je besucht habe! <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related