Interview // Kleiderei –
Pola & Thekla wissen, was es heißt, ein Powergirl zu sein

23.04.2014 Mode, Menschen, Leben, box2

TitelBsp_Kleiderei

Ihr habt sicher gemerkt, dass wir es hier in letzter Zeit mit der geballten Ladung Girlpower zu tun haben – so auch heute. Wie könnten wir auch anders, schließlich haben wir es hier mit zwei Fräuleins zu tun, die mit Anfang 20 schon ihr eigenes Unternehmen führen: der Kleiderei.

Die Kleiderei gibt es inzwischen nicht nur in Hamburg, sondern auch in Berlin. Was das eigentlich ist? Wir hatten’s euch schon mal erzählt, aber wiederholen uns natürlich gern noch mal: Ein Laden, in dem man sich, dank einer Art monatlicher Flatrate, so oft wie man möchte, Klamöttchen ausleihen kann. Natürlich unter der Bedingung, das alles wieder heil zurückgebracht wird. Klingt nach dem Himmel auf Erden? -Ist es aus. Und als wäre das nicht schon schön genug, haben uns die lieben Kleiderei Mädchen Pola und Thekla diese Woche all unsere Fragen rund um Mode, Feminismus und das feine Leben beantwortet.

Hinsetzen und Festhalten – die Girls haben es in sich!

Liebe Pola, was trägst du heute und warum?

Outfit_Pola

Pola: The Martini-Pulli von Ethel Vaughn, my favorite borrowed pants (Zara, eigentlich Thekis) und Flohmarktstiefel. Der Pulli macht glücklich. Mich übrigens nicht nur wegen des Prints, sondern auch, weil ich immer an einen meiner Lieblings-Kleidereimomente denken muss: Man muss bei uns die ausgeliehenen Teile gewaschen zurückbringen und es passiert öfter, dass das erst kurz vor der Rückgabe geschieht – den Pulli hat ein Kleiderei-Mädchen mal zurückgebracht mit den Worten ‚Oh nein, der Muschipulli ist noch ein bisschen feucht! Hihi!

 Und du liebe Thekla? 

Outfit_Thekla

Thekla: Isabel Marant Top, ich hab’s mir direkt aus der Kleiderei geschnappt, es ist nämlich eigentlich immer verliehen. Kette: Very Berry von Charlotte Simon, Jeans ebenfalls Zara – meine liebste Lieblingsjeans.

 Was zeichnet euch und euren Charakter aus?   

Charakter_Schlau (schlau)

Charakter_Versaut (versaut)

Charakter_GutAussehend      (gut aussehend)

Welche Rolle spielt Girlpower für euch und was bedeutet das für eure Projekt, die Kleiderei? 

JA, wo wären wir ohne Girlpower? Egal ob damals beim Nächte durchtanzen, Herzen brechen, in Mathe 14 Punkte schaffen oder heute studieren und nebenbei mit Anfang 20 ein eigenes Unternehmen gründen (…und hallo, Thek ist auch noch Mama geworden): Alles Girlpower!!! Sie ist unser Lebenselixier und bei all dem Mist, der einem so passiert, lässt sie uns nicht verzweifeln. Wir sind mutig! Wir sind stark! Das hilft uns auch bei Hindernissen und Problemen in unserem frischen Unternehmerinnen-Dasein! POW – kicken wir sie mit Girlpower aus dem Weg. Wichtig: Ein Power Girl weiß übrigens auch, wann sie Hilfe braucht und diese annehmen kann – egal ob Männliche oder Weibliche.

Was sagt ihr, als unsere Power Girls, zum Thema Feminismus?

Schon verrückt, dass manche Leute scheinbar immer noch glauben, junge Frauen könnte man nicht ernst nehmen. Lasst euch niemals belächeln, wenn ihr eine Vision habt! Die werden sich noch wundern.

Wie würden eure liebsten Klamöttchen für den Frühling aussehen, wenn ihr es nicht beschreiben sondern zeichnen müsstet? 

Zeichnung_Summerstyle

 Willkommen im Entweder-Oder-Land:

 Entweder leihen oder kaufen? Leihen.

 …Adiletten oder Birkenstock? Birkenstock.

 …Hippie oder Hip-Hopper? Beides.

…laut oder leise? Laut. 

…schwarz/weiß oder bunt? Blumen.

 …die Nutella oder das Nutella? Thekla: DIE Nutella /  Pola: ehm.. DER Nutella.

 …Pumps oder Sneakers? Pumps.

 …Boyband oder Girlgroup? Girlgroup! (Spice Girls – always have always will <3).

Wenn dein Leben ein Spielfilm oder eine Serie wäre, dann wäre das Genre…?

 Ganz exakt: O.C. California

Eure aktueller Lieblingssongs auf Dauerschleife und dein All-Time-Favourites?

Thek: aktuell Dark Horse von Power Girl Katy Perry

Pola: aktuell das gesamte neue Metronomy Album (mein Freund hat mich infiziert, jetzt bin ich süchtig… Ahh).

All-Time-Favourites der Beiden: Horse With No Name von America (Am liebsten Nachts um drei im Sixpack in Köln, dann ist alles gut.) 

Wo finden wir dich bei 25Grad und Sonne treffen? Und wo bei 9Grad und Regen? 

Bei 25 Grad schwänzen wir irgendwas und sitzen am Wasser mit Wein und Würstchen.

Bei 9 Grad und Regen kuscheln wir uns ins Bett und gucken Beverly Hills 90210.

 Eure absolutes Must-haves für den Mode-Mädchen-Frühling? 

Pola: Selbst abgeschnittene 90s Tops (sorryyy, mein neues Bart Simpson Shirt ist Schuld) und Candy Yumyum von Mac. 
Thek: Jumpsuits, am liebsten geblümte.

Und der Sommer in Berlin wird… Vanille mit bunten Streuseln!

…und in Hamburg? Basilikum-Limette!

 Die liebste 5 Instagram Bilder der Kleiderei Mädels und ihre kleinen Geschichten dazu:

Insta1_Fotoshoot Girlpower bei unserem neuen Shoot mit unserem Fotografen Denys Karlinskyy. Er ist auch irgendwie eine von uns. 🙂

Insta2_Chanel Girlpower bei Chanel (looking for Karl in all the wrong places).

Insta3_Umzug Girl- und Boypower beim Umzug in neue größere Räume.

Insta4_Familyportrait Familyportrait zum Feierabend. Klein Dante wird so schnell groß und lernt quasi Laufen in der Kleiderei.

Insta5_SpiegelTV Pola und die Kamera: Das Team von Spiegel TV wollte es genau wissen und dafür musste Pola ganzen körperlichen Einsatz zeigen… Wenn das nicht Girlpower ist!

 Habt ihr noch eine Frage an uns oder wollt etwas loswerden? 

Welches Spice Girl wart ihr? Wann gehen wir tanzen?

 Merci Pola & Thekla und das mit dem Tanzen bekommen wir sicherlich ganz bald hin!

Mehr von

Related