Track des Tages //
Aurora – „Runaway“

02.03.2015 Musik

aurora runaway

Die Norwegerin „AURORA“ ist gerade einmal 18 Jahre jung und steckt trotzdem schon bis zum Hals im Sog der düsteren Poparrangements, der sie sich verschrieben hat. Das ist, aufgrund ihrer eiswasserklaren Stimme, auch genau richtig so, denn trotz aller textlicher Schwere gelingt es der jungen Dame, die dort aufwuchs, wo sich gewiss auch der ein oder andere Hobbit wohl gefühlt hätte, die Balance zwischen klangtechnischer Mystik und dem Funken Optimismus, der die Spreu vom Emo trennt, zu halten. Sagen wir es so: Wäre J.R. R. Tolkien nicht durch und durch Schriftsteller gewesen, seine musischen Werke hätten womöglich ähnlich geklungen.

So in etwa sehen das auch sämtliche Feuilletons, die sich aufgrund der in Bergen geborenen Dompteuse erstklassiger Synthie-Elemente, pulsierender Beats und hypnotisierender Vocals seit Monaten überschlagen. „Runaway“ ist nach „Under Stars“ ein neuer Track, den man ewig weiter hören könnte:

Aurora Runaway

Hier lang geht’s zum Portfolio
Hier lang geht´s zu Facebook.

Mehr von

Related