OUTFIT //
Lala Berlin & eine Mini-Portion Cowboy

02.03.2015 Outfit, Wir

lala berlinGut und gerne hätte man mich heute Morgen auf irgendeine weit entfernte Insel verfrachten können, ich hatte nämlich so schlechte Laune, dass ich mir beinahe etwas gefährlich vorkam – wäre nicht Anni Jane in aller Herrgotts Frühe vorbei gestolpert, um mir eine ziemlich große wolkenblaue Lala-Berlin-Freude zu bereiten. Fast hätte ich meine Pre-Order, die schon im vergangenen Jahr fällig war, nämlich komplett verbummelt und vergessen. Mal abgesehen davon, dass ich mir die Jeanshose damals dank meines Hochschwangeren-Hirns in einer Ballon-großen Größe bestellte, hätte ich für mich persönlich wohl kaum eine bessere Wahl treffen können, schon allein wegen des ausgefransten Saums – ihr wisst schon, das Cowboy-Fieber hat mich mit den ersten gefühlten Frühlingstagen ein wenig übermannt. 

Was wiederum dazu führt, dass ich endlich meine Acne Almas aus einem längst vergangenen Über-Sale ausführen kann, lange dachte ich nämlich, ich wäre geistesabwesend in die geschmacksverkalkte Schnäppchen-Falle getapert. Ausschließen würde ich diese Möglichkeit aber natürlich trotzdem nie, ist ja schließlich alles Ansichtssache. Meiner Ansicht nach könnte es jetzt jedenfalls mal langsam wärmer werden – unsere Knöcheln würden es uns danken.

IMG_5305 IMG_5304IMG_5300IMG_5302 IMG_5303Jacke: Velour by Nostalgi // Pullover: thanks to Lala Berlin // Strickweste: Citizens of Humanity // Hose: thanks to Lala Berlin (nur im Store erhältlich, ähnliche hier)  // Schuhe: Acne Studios // Tasche: Céline 

Fotos: TANZEKIND

8 Kommentare

  1. Janine

    Oh ja, tolles Outfit. Aber die verlinkte Hose ist etwas anders oder? Bin total in den Schnitt verliebt!

    Antworten
    1. Petra

      Du hast den schlimmsten Klamottengeschmack ever! Bitte poste doch nicht immer einen Link zu Deinem hochwertigen Blog auf Premium-Blogs wie diesem oder auch Journelles. Das will niemand sehen!

      Antworten
      1. Hannah

        Das ist jetzt etwas sehr hart. Mir sagt der Kleidergeschmack von Rebella auch gar nicht zu, aber das ist eben Geschmacksache. Sie ist ein hübsches Mädchen, definitiv. Aber Werbung im Kommentar sollte man vermeiden. Dem stimme ich zu 😉

        Zu Nike: Ich bin verliebt in Hose, Schuhe und Taschenfarbe 😉 Gibt es die Schuhe denn noch? Ich muss gleich mal online suchen gehen…

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related