Tiny Room // Matteo und Jasper

06.04.2016 Allgemein

Wer zwei kreativ arbeitende als Eltern hat, der hat auch das Glück, dass das eigene Kinderzimmer immer wieder den eigenen Wünschen angepasst wird. Matheo und Jasper sind so zwei Glücksis, denn ihre Eltern sind die Köpfe von Jäll & Tofta, die wir euch hier bereits vorgestellt hatten. Und ihre Kiddies-Ideen sind so gut, dass sie sogar schon in Frankreich nachgebaut wurden. Jasper und Matheo teilen sich zwei Zimmer – und die sind vor allem durch viel Stauraum geprägt. Während das eine der beiden Zimmer mittlerweile hauptsächlich zum schlafen genutzt wird, haben beide Kinder im anderen Zimmer viel Platz zum Toben, Kuscheln und genügend Raum, um stundenlang auf dem Teppichboden Lego zu bauen. Hinter den vielen Türen versteckt sind übrigens auch noch ein Gästebett, wenn die Freunde am Abend mal wieder so gar nicht mehr nach Hause wollen und der Tobeplatz zum Übernachtungsabenteuer umgewandelt wird.

Matheo liebt sein Höhlenbett und, dass er eine geheime Schublade unterm Bett hat. Jasper ist froh,dass es endlich ein zweites Zimmer gibt, in dem er sich auch mal mit Freunden zurück ziehen kann. Zwei Jungs, eine Menge Abenteuer:

kinderzimmer_2 kinderzimmer_3 kinderzimmer_4 kinderzimmer_5 kinderzimmer_6 kinderzimmer_7 kinderzimmer_8 kinderzimmer_9 kinderzimmer_12 kinderzimmer_10

 

Tiny Room // Matteo und Jasper

  1. Annett

    Hallo,

    Das Hochbett ist einfach klasse …von welchem Preis reden wir denn hier ?

    Lg Annett und Bruno

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related