Wish List //
Karamell im Frühling

19.03.2018 Mode, Shopping

Immer dann, wenn wir in wilden Wochen stecken (so wie momentan), dann brauche ich selbst kleine Ausblicke und geistige Auszeiten, die mir vor Augen halten, dass alles ganz bald besser wird. Dass der Frühling kurz vor der Tür steht, zum Beispiel. Und dass mit ihm auch wieder so etwas wie Normalität einkehrt. Sonnenschein-Tage ohne Kuddelmuddel eben, an denen wir all das super relaxt schaffen, was auf unserer Agenda steht. Es dauert noch ein klein wenig bis der Frühling eintrudelt, das weiß ich. Und es dauert ebenso noch ein klein bisschen, bis alles wieder geordneter abläuft, das weiß ich auch. Trotzdem oder gerade deswegen hilft so ein kleiner, gedanklicher Ausflug manchmal, um sich Glücksmomente vorzustellen und sich daran zu erinnern, dass alles bloß eine Phase ist. Die Eingewöhnung in die neue KiTa zum Beispiel, privater Hickhack oder andere Stolpersteinchen, die es zu überwinden gilt.

In wenigen Wochen wird es soweit sein, davon bin ich überzeugt. Und dann werde ich in meiner gelben Blümchenbluse und dem braunen Wildlederrock wie ein Karamelbonbon zur Arbeit gehen (vielleicht ja sogar in diesen irrsinnig Schönen, aber auch irrsinnig hohen Schuhen). Ich werde meine runde Basttasche über meine Schultern schwingen und ein rosafarbenes Haarspängchen wird meine knallgrünen Ohrringe zum Vorschein bringen. Ganz sicher, so oder so ähnlich wird das Ganze aussehen, wenn die Puste zurück ist und der Winter passé.

Gelbe Blümchenbluse von & Other Stories.

Wildlederrock ebenfalls von & Other Stories.

Haarspange von Madewell.

Ohrringe von Mango.

Box-Bag aus Bambus.

Perlenarmband von Nina Kastens.

Sandalen mit geometrischem Absatz.

Gelbe Schlappen mit breiter Schnalle.

Mehr von

Related