Short News // Mit Weekdays Denim Linie, dem Comeback von Brad Pitt & Babynews!

16.08.2018 Allgemein

Bereit für die News der Woche, in der alle-auf-einen-Blick-Version? Für euch haben wir wieder Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche zusammengetragen – und wie immer kurz und knackig für euch portioniert:

Bilder der Woche //
Weekday launcht limitierte Denim Collection

Warum Weekday eine ganze Kollektion dem Denim-Material widmet? Na, ganz einfach: Weil sie sich immer mal wieder auf ihre Wurzeln zurück besinnen und an das wohl robusteste und vielfältigste Material in unserem Kleiderschrank erinnern wollen! Und ganz genau aus diesem Grund lanciert das schwedische Brand ab morgen auch seine limitierte Jeans-Kollektion „Natural Born Human“! Natürlich ganz im Sinne ihrer neuesten Philosophie nachhaltiger zu produzieren – und genau aus diesem Grund besteht die gesamte Linie auch aus Organic Cotton! Das Lookbook überzeugt jedenfalls schon mal sehr!

Gemeinsame Sache – die Zweite!
Closed x F. Girbaud 2ND Edition

Nach ihrer erfolgreichen Kollaboration sind die ehemaligen Partner nun wieder vereint: Das Hamburger Brand Closed und François Girbaud gehen eine erneute Liaison ein: Die 2ND Edition! Und genau die gibt es ab sofort auch zu kaufen. Mit dabei? Natürlich ganz viel Denim in neu interpretiertem Gewand, Grobstrick und kontrastierende Farbe wie knalliges Rot und tiefes Schwarze. Wer genau hinsieht, der sieht die Detailversessenheit dieser wunderbaren Partnerschaft! Aber seht selbst:

 

Babynews //
Baby Nummer 3 und 2 <3

Ha, wusste ich es doch: Pernille Teisbaeck ist zum zweiten Mal Schwanger und hat ihr kleines Geheimnis unfassbare 5 1/2 Monate vor der Öffentlichkeit geheim gehalten! Kurz vor ihrem Announcement nach der Fashion Week hat übrigens ihre Social Zoo-Kollegin Hannah, Baby Nummer 3, die kleine Veneda, zur Welt gebracht. Herzlichen Glückwunsch, ihr Zwei!

Quentin Tarantino meldet sich zurück!

Once Upon A Time In Hollywood“ heißt der neueste und somit neueste Film von Quentin Tarantino, der mit seinem letzten Film „The Hatefull Eight“ im Jahre 2015 zum letzten Mal für Schlagzeilen sorgte. Worum es diesmal geht? Um die Morde der Manson Familie im Los Angeles der späten sechziger Jahre. Und die Rollenbesetzung kann sich sehen lassen: Brad Pitt meldet sich darin zurück, Leonardo DiCaprio ist wieder mit dabei und auch die wunderbare Dakota Fanning sowie Margot Robbie sind mit von der Partie!

Im Sommer 2019 soll es in den USA soweit sein. Ein Starttermin für Deutschland steht noch aus. Wir sind gespannt und halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden!

 

Ein Beitrag geteilt von Balenciaga (@balenciaga) am

Seid stark: Balenciaga kreiert den „Crocs“-Heel

Demna Gvasalia meint es offensichtlich ernst: Nach seiner Plateau-Crocs-Wahl im vergangenen Jahr, nimmt er sich der Gummisandale jetzt ein zweites Mal an und kreiert Crocs-Heels in plasticfantastic Pink. 

Online gibt es ihn im hauseigenen Online Store leider noch nicht, wir lassen euch aber sehr gern wissen, wann es soweit sein wird!

MUSIK //
Robyn meldet sich nach 8 Jahren zurück!

Nach acht Jahren meldet sich Schwedens erfolgreichste Musik-Exportschlager nach ABBA nun zurück: Robyn is back! 23 Jahre im Musikgeschäft, fünf Studioalben und Songs wie „Dancing On My Own“, „Hang With Me“ und „With Every Heartbeat“. 2010 veröffentlichte die Künstlerin mit „Body Talk“ ihr letztes Album, bevor sie sich unter anderem mit Röyksopp für die gemeinsamen Singles „Do It Again“ und „Monument“ zusammentat. Jetzt ist sie aber wieder da und kredenzt ihrer Folgschaft eine neue Hymne: 

„Missing U“. Zwar fehlt bislang ein Video zur Singe, dafür finden Fans eine kleine Dokumentation sowie eine Botschaft für ihre Fans im Bewegtbild. 

Noch mehr Lauryn Hill!

Vor ein paar Wochen hatten wir euch bereits verraten, dass Lauryn Hill schon ganz bald auf Nordamerika-Tour gehen wird, jetzt folgt ein weiteres Lebenszeichen von ihr:

Sängerin ist nämlich ab sofort das Gesicht der kommenden Herbst/Winter-Kampagne „Woolrich“. Und genau solch einem Job geht sie tatsächlich zum allerersten Mal nach. Und wofür wirbt sie? Für die Woolrichs American Soul Since 1830–Linie. Aber das ist längst nicht alles: Ihr legendäres Albumcover von The Miseducation of Lauryn Hill“ ziert als Print die Jacke der Kollektion. Ein ganz schön ungewöhnlicher Schritt für Woolrich, non?

Stylist Mel Ottenberg.

Ein bisschen Céline zum Schluss

Es bricht uns selbst das Herz, langsam aber sicher müssen wir der Realität ins Auge blicken: Das alte Céline, so wie wir es gegenwärtig kennen, wird es ganz bald nicht mehr geben. Dafür wird wohl nicht nur Phoebe Philos Weggang sorgen, vielmehr der frische Wind, der uns von Hedi Slimane entgegen gepustet wird. Wer sich nun noch ein kleines Andenken an die wunderbare Welt von Phoebe Philo erinnern will und längst auf der Suche nach einem kleinen Souvenir war, für den gibt es ab sofort die Mini-Ausgabe der jetzt schon „legendären“ The Alphabet Kollektion. Schnell sein dürfte sich lohnen. Man munkelt, dass Mister Hedi am 31. August alle „Altlasten“ des Labels vernichten wird. Ob es sich um eine Ente handelt, wissen wir an dieser Stelle leider nicht. Vorzustellen wäre es.

 

The Alphabet #CelineJewellery #celine

Ein Beitrag geteilt von Céline Official (@celine) am

Das neue Mango //
New Essentials

Vor gar nicht allzu langer Zeit lanciert die spanische Modekette MangoCommitted„, ihre erste nachhaltigere Kollektion, die nicht perfekt, keineswegs, aber von Saison zu Saison perfekter werden soll. Perfekt, das meint keinesfalls den Designanspruch, da scheint Mango sich längst auf einem gute Pfad zu befinden. Perfekt im Sinne von kompromisslos gut, ethisch korrekt und moralisch vertretbar. Seit 2016 ist Mango also Teil ihres Nachhaltigkeitsprogramms „Take Action„. Das auferlegte Ziel? Bis zum Jahr 2022 will das Unternehmen die Hälfte seiner verwendeten Baumwolle aus nachhaltigem Anbau beziehen. „Mango Committed“ soll der erste Stein sein, der das Ganze ins Rollen bringt. Sie ist aus nachhaltigen Materialien in Portugal, der Türkei und Marokko gefertigt, umweltschonend gefärbt und soll künftig den Ton für die übrige Marke vorgeben, so die Vogue

Das ist aber noch nicht alles: Auch in puncto Design will Mango nicht länger reagieren, sondern stattdessen agieren. Angesichts der aktuellen „Essentials“-Kollektion scheint man sich allerdings vor allem auf zeitlosere Stücke zu fokussieren – getragen von „echten“ Frauen. Die Kampagne widmet sich darin Frauen aus den unterschiedlichsten Bereichen, die vor allem mit Inhalten und eigenen Leistungen beeindrucken. Das zu unterstreichende Ziel: Pur und unverfälscht, um ihre Persönlichkeiten in den Mittelpunkt zu stellen. Et voilà:

Label to Watch //
Das nachhaltige Taschenlabel „Naditum“

Vergangene Woche launchte das deutsche Premiumlabel Naditum seine ersten Kreationen im Münchener „Bean Store“ – und schon sind die hochwertigen Taschen, die aus pflanzlich gegerbtem Leder in Portugal fertigt werden auch schon Online! Eine wahre Alternative zu Lederexemplaren, non? Der Anspruch: Traditionelles Handwerk wird mir innovativer Technik vereint. Noch dazu verspricht Gründerin Malin Bernreuther volle Transparenz und Nachhaltigkeit, die sich in jedem Abschnitt ihrer Produktion widerspiegeln soll.

Der altbabylonischer Begriff Naditum bezeichnet übrigens eine Gemeinschaft von Frauen, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Unabhängigkeit und ihrem Vordringen in damals vor allem männliche Bereiche als die ersten Businesswomen bezeichnet werden. Naditum verkörpert die Idee einer sich stärkenden, weiblichen Gemeinschaft. Ha!

Gemeinsame Sache //
Champion x Urban Outfitters: Reverse Weave

Bereits 1919 widmete sich Champion einer neuen Textilwebart, die heutzutage besser bekannt als „Reverse Weave“ ist. Und gemeinsam mit Urban Outfitters besinnt man sich jetzt zurück auf ebenjenen Ursprung. Ziel dieser Technik war es nämlich widerstandsfähige Baumwollkleidung für Athleten zu kreieren. Die Webart basiert auf einem besonderen Herstellungsprozess, bei dem die Baumwolle umgedreht verknüpft wird, um höchstmögliche Haltbarkeit zu erreichen.

Und jetzt lebt sie bei Champion und Urban Outfitters erneut auf: In sportlichen Trainingshosen, Sweatshirts, T-Shirts und in farblich kontrastierenden Hoodies. Ab sofort online!

Wrangler x Vans

Und auch diese zwei Streetwear-Profis gehen eine gemeinsame Liaison ein: Wrangler und Vans stellen eine gemeinsame Zusammenarbeit vor, die vollgepackt mit unverkennbaren Insignien beider Brands ist: Eine exklusiven Denim Kollektion, die das Beste aus beidem vereint! Das Resultat: Das bekannte Schachbrettmuster von Vans findet ab sofort auf der Wrangler 13MWZ, der originalen Cowboy Cut Jeans, sowie Jacken, Röcke und Rucksäcke statt und sorgt für einen signifikanten Bezug. Ab sofort ihr erhältlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related