Die schönsten Vintage-Fundstücke im März

23.03.2020 Mode, Shopping, Interior

Das Secondhand-Stück, das ich zuletzt kaufte, ist ein grüner Ledergürtel von Prada. Ich entdeckte ihn irgendwann nachts, als ich nichts schlafen konnte, bei Vestiaire, verschob ihn sicherheitshalber aber lieber auf meine Wunschliste — nächtliche Einkäufe bringen, ebenso wie angetrunkene Bestellungen, oftmals unangenehme Nachwirkungen mit sich, die ich möglichst vermeiden möchte. Long Story short: Der Gürtel gehört mittlerweile zu meinem modischen Ensemble.

Tatsächlich zählt das virtuelle Stöbern nach hübschen gebrauchten Stücken und Vintage-Teilen (insbesondere im Bereich Interior) mittlerweile zu jenen Dingen, mit denen ich mir gerne die Zeit vertreibe, vor allem, wenn es für Flohmärkte zu kalt oder zu nass ist — oder all jene Ausflüge wie diese derzeit ohnehin nicht denkbar bzw. möglich sind. Weil ich während meiner Streifzüge natürlich stets auf eine ganze Reihe schöner Schätze stoße, die ich unmöglich allesamt selbst besitzen könnte, möchte ich meine derzeitigen Favoriten, wie bereits Anfang Januar, mit euch teilen. Dieses Mal hoch im Kurs: Lampen, Taschen und Jacken.

Disclaimer: Die Liste beinhaltet neben tatsächlichen Vintage-Stücken (mindestens 10-15 Jahre alt, bei der genauen Jahreszahl scheiden sich die Geister) auch Secondhand-Teile aus jüngeren Kollektionen. 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LES FLEURS STUDIO (@lesfleurstudio) am

Vintage Blazer von Les Fleurs Studio

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related