Short News // Mit der limitierten Artist Collaboration von Ivy & Oak, einem Online-Spielplan der Schaubühne Berlin & einer neuen Doku

24.03.2020 Allgemein, Mode, Film, Kultur

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Frühling Sommer 2020 //
Ganni lanciert eine exklusive Capsule Kollektion

Für romantische Frühlingsgefühle sorgt die neueste Capsule Kollektion des dänischen Labels Ganni. Die exklusiven Stücke, zu denen insgesamt 14 Designs zählen, vereinen spannende Silhouetten mit bunten Mustern und leuchtenden Nuancen. Dabei entstand ein Spiel mit Kontrasten und Gegenüberstellungen, das sich in romantischen Blusen im Stil der 60er Jahre, Cowboy Boots sowie Kleidern aus buntem Leder zeigt und sich gleichermaßen von Jane Birkin, als auch Patti Smith inspirieren ließ. Die Capsule Kollektion ist ab sofort erhältlich.

Save the Date //
Die Schaubühne Berlin veröffentlicht einen Online-Ersatzspielplan

Unter dem Titel „Zwangsvorstellungen“ veröffentliche das Theater Schaubühne Berlin jetzt einen Online-Ersatzspielplan, der Inszenierungen aus allen Jahrzehnten seit der Gründung in den 60er Jahren umfasst. Obendrein veröffentlicht die Schaubühne jeden Tag vor der Ausstrahlung einer Auszeichnung um 18 Uhr kurze Lesungen, Improvisationen, Geschichten oder Lieder. Im Anschluss sind die Inszenierungen von 18:30 bis 24 Uhr abrufbar. Mit dabei: Sommergäste, Hedda Gabler und Hamlet. Das vollständige Programm findet ihr hier.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Schaubühne Berlin (@schaubuehne_berlin) am

Lesetipp //
„Der Hass hat nicht aufgehört“

Seit dem rassistisch motivierten Anschlag in Hanau ist ein Monat vergangen. Anlässlich dessen schrieb Selma Yilmaz-Ilkhan jetzt den Text „Der Hass hat nicht aufgehört“, den ihr bei Zeit.de lesen könnt.

Save the Date //
Digitale Yogakurse & Rezepte von Closed x she she

Gemeinsam mit der Community She She Retreats kreiert das Modelabel Closed Momente, die helfen, sich auch in diesen Zeiten in Achtsamkeit zu üben und lädt alle dazu ein, teilzunehmen. Während sich ein Tag einer digitalen Yoga- und Meditationsrunde, die von Steph Cusack durchgeführt wird, widmet, zeigt Julia Helfer, Chefin des Berliner Restaurant Lok6, am darauffolgenden Tag Rezepte, die lediglich ein paar wenige Zutaten brauchen. Alle Aktionen finden auf dem offiziellen Instagram Account von Closed statt. Weitere Infos gibt es hier.

Wann: Mittwoch, 25. März
Wo: @closedofficial

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Closed Official (@closedofficial) am

Limitierte Kollektion //
Ivy & Oak kollaboriert mit den Künstlerinnen @rosiemcguinness und @analeovy_art

Die neueste, limitierte Kollektion des Berliner Labels Ivy & Oak steht ganz im Zeichen der Kunst: Gemeinsam mit den beiden Künstlerinnen Rosie McGuinness und Ana Leovy entstanden so Stücke, welche die Kraft der Kreativität einer jeden Frau zelebrieren. Die finalen Designs, die mal minimalistisch, mal farbenfroh daher kommen, strahlen sowohl Modernität als auch Klarheit aus und präsentieren sich in langen Kleidern mit dezenten Volants. Dabei sind die Stoffe mit Illustrationen verziert, die eigens von den beiden Künstler*innen angefertigt wurden. Die limitierte Kollektion ist ab dem 25. März bei Ivy & Oak erhältlich.

Podcast-Tipp // 
Hermès-Persönlichkeiten erzählen von ihren Träumen

Das Luxusmodehaus Hermès lässt seinen Podcast neu aufleben: In der Reihe Le Monde d’Hermes erzählen Hermès-Persönlichkeiten von ihren verrücktesten Träumen und teilen ihre ganz persönliche Vorstellung von Arbeit. Mit dabei sind etwa Pierre Hardy, Kreativdirektor für Schuhe, Schmuck und High Jewellery von Hermès sowie Designer für Beauty-Objekte und Godefroy de Virieu, Direktor des Kreativlabors von Hermès Petit h. Alle Folgen gibt es bei Hermès und auf Spotify.

Weiche Kanten & starke Schultern //
& Other Stories übt sich im Tailoring

Die neueste Kollektion von & Other Stories übt sich im Tailoring und verleiht der klassischen Disziplin dabei eine neue Nuance: So vereinen die Blazer und Stoffhosen weiche Kanten, dominante Schulterpolster sowie weite Silhouetten mit zarten Pudertönen. Kombiniert mit einem klassischen T-Shirt erinnern sie dabei an Musen der 90er Jahre, zu denen etwa die Schauspielerin Julia Roberts zählte, und zelebrieren die Neuinterpretation des Power Dressings. Die Kollektion ist ab sofort bei & Other Stories erhältlich.

Neu in den Shops 

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Man Repeller (@manrepeller) am

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von #DAMUR (@damurfashion) am

Das Berliner Modelabel Damur spendet 300 OP-Masken aus der eigenen Kollektion

Bereits während der vergangenen Fashion Week im Januar setzte das Berliner Modelabel Damur auf OP-Masken — damals, um auf die Feinstaubbelastung aufmerksam zu machen. Wer die Modenschau live ansehen wollte, musste eine solche Maske tragen, um Zutritt zum Veranstaltungsort zu bekommen. Heute seien noch über 300 dieser Masken übrig, erklärte Damur Huang, Designer und Gründer des Labels, kürzlich und fügte hinzu, dass er diese an soziale Organisationen oder Ärzte abgeben wolle. Mittlerweile wurden die Masken an den Katastrophenschutz in Berlin Lichtenberg übergeben.

Melodie Michelberger über Corona und #wirbleibenzuhause

Die derzeitige Situation, in der wir uns durch den Corona-Virus befinden, lässt sich mit all ihren Ebenen und Unsicherheiten wohl kaum in Worte fassen. Melodie Michelberger hat es dennoch geschafft, weshalb wir euch ihre Worte nicht vorenthalten möchten:

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Puh, diese Woche war die anstrengendste seit Langem. Habe ich mich nicht gerade erst auf den Frühling gefreut? Auf Picknicks im Grünen und Weinschorlen an der Elbe? Und nun sitze ich wie Millionen anderer Menschen in meiner Wohnung vor Live-Streams und Corona-Updates und versuche zu verstehen, was da gerade eigentlich passiert. Selten hatte ich so viel Kontakt mit meinen Freund*innen und Follower*innen. Dabei habe ich festgestellt, wie unterschiedlich die Ängste und Sorgen jedes einzelnen Menschen sind. Einige haben große Angst, selbst an Covid-19 zu erkranken, weil sie zur Risikogruppe gehören. Andere sorgen sich um ihre Eltern, die hunderte Kilometer entfernt leben. Wieder andere wissen nicht, wie sie ihre nächsten Mieten überweisen sollen, weil sie in Kurzarbeit sind oder gekündigt wurden. Alleinerziehende und Eltern sind ratlos, wie sie Homeoffice und 24/7 Kinderbetreuung in den nächsten 4–6 Wochen ohne Unterstützung hinbekommen sollen. Viele machen sich Sorgen um die Menschen, die normalerweise zu den Lebensmitteln-Tafeln gehen. Oder um Obdachlose, die zurzeit kaum mehr Hilfsangebote bekommen. Wieder andere haben Sorge, dass sie ihren Oster- oder Sommer-Urlaub nicht antreten können. Alle Freiberufler*innen/Künstler*innen/Selbstständigen haben Existenzangst, weil sämtliche Aufträge weggebrochen sind. Manche sind einsam, andere leiden an Depressionen oder haben große Angst vor häuslicher Gewalt. Viele sorgen sich um ältere Nachbarn und Rentner*innen. Und dann gibt es die, die immer noch denken, all die Vorsichtsmaßnahmen wären total übertrieben… Ich habe auch keine Lösungen parat, aber ich glaube es ist wichtig, sich immer wieder bewusst zu machen, dass diese ungewissen Zeit für uns alle eine absolute Ausnahmesituation darstellt auf die jede*r unterschiedlich reagiert. Und manche Reaktion ist womöglich schwer nachzuvollziehen (). Bis es neue Erkenntnisse über die Ausbreitung und vor allem zur Eindämmung des Coronavirus gibt, bleibt uns wahrscheinlich nichts anderes übrig, als weiterhin zu Hause zu bleiben. Lasst uns besonnen, verständnisvoll und solidarisch sein und die Menschen unterstützen, die jetzt unsere Hilfe brauchen. _ #wirbleibenzuhause

Ein Beitrag geteilt von Melodie Michelberger (@melodie_michelberger) am

Doku-Tipp //
„Vulva und Vagina. Neue Einblicke in die weibliche Lust“

In „Vulva und Vagina. Neue Einblicke in die weibliche Lust“ widmet sich die Filmemacherin Denise Dismer etwa der wahren Größe der Klitoris, der Selbstermächtigung nach einer genitalen Beschneidung sowie verschiedenen Gips-Vulven. Die Dokumentation läuft am 02. April um 20:15 Uhr auf 3sat. Den Trailer könnt ihr euch bereits unter diesem Link anschauen. 

 

Frühling Sommer 2020 // 
Marc O’Polo lanciert eine neue Kollektion

Unter dem Motto „The Unexpected“ lancierte Marc O’Polo seine Frühling / Sommer 2020 Kampagne. Im Fokus steht, neben modernen Silhouetten und einem internationalen Cast, insbesondere der Faktor Nachhaltigkeit. So konzentrierte sich die Brand im ersten Drop auf die hauseigene Linie „Modern Organic Products“, die aus Bio-Baumwolle besteht, während sich der zweite Drop nicht zuletzt auf Produkte aus nachhaltigem Tencel fokussiert. Alle Stücke sind im Marc O’Polo Online Store erhältlich.

Vestiaire Collective ruft Charity Sale ins Leben

Bereits vorletztes Wochenende rief der italienische Teil des Unternehmens Vestiaire Collective einen Charity Sale ins Leben, jetzt wurde dieser auf ganz Europa ausgeweitet. Bisher haben so etwa Persönlichkeiten wie Anna Dello Russo und Margherita Missoni teilgenommen. Der Erlös wird an Wohltätigkeitsorganisationen, wie etwa den Covid-19 Solidarity Response Fund der WHO, oder kleine lokale Organisationen gespendet.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

For a long time, one of my jobs has been to get dressed nicely and spread the @missoni word- I own a lot of clothes, I have a big archive, I use them as research material as a designer, but I’ve been also putting many of them back into the market anonymously. Now, after the success of the small charity sales I did with @vestiaireco in the last couple of weeks, I thought to make my profile public and sell ALL OF THE ITEMS to support the Italian health system during these tough times. I hope you’ll enjoy digging among the over 200 pieces , there are some hidden and underpriced true gems in there Help us make a difference via link in bio

Ein Beitrag geteilt von Margherita Maccapani Missoni (@mmmargherita) am

Frühling Sommer 2020 Kollektion //
Blumige Grüße von Arket

Der neueste Coup aus dem Hause Arket ist eine kleine Capsule Kollektion, die echte Frühlingsgefühle aufkommen lässt. Dabei sind die Stücke, die von floralen Mustern dominiert werden, einer kleinen Insel inmitten von Stockholm, die für ihre Blumenpracht bekannt ist, gewidmet. Im Zuge der Kollektion wurden bereits im vergangenen Frühjahr Zeichnungen der dortigen Flora und Fauna angefertigt — heute schmücken sie die Kleider und Blusen in Form von blumigen Prints. Die Capsule Kollektion beinhaltet sowohl Kleidungsstücke für Frauen und Kinder, als auch Artikel aus dem Home-Breich und ist ab sofort bei Arket erhältlich. 

Local Heroes // 
Jukserei unterstützt lokale Brands in Zeiten von Corona

Um kleine Berliner Unternehmen auch in diesen Zeiten zu unterstützen, hat das Schmuck-Label Jukserei jetzt das Projekt „Local Heroes“ ins Leben gerufen: Mithilfe eines Shop-in-Shops sollen kleine lokale Marken vorgestellt und zusammengebracht werden. Mit dabei sind neben Jukserei derzeit die Beauty-Brands Merme, Fine und Nui, weitere sollen noch in dieser Woche folgen.

Gemeinsame Sache //
H&M x Justine Skye

Für dieses Frühjahr hat sich H&M mit der amerikanischen Singer-Songwriterin Justine Skye zusammengetan. Entstanden ist dabei eine Capsule Kollektion, die gleichermaßen Bodycon- als auch Oversize-Silhouetten umfasst. Farblich präsentiert sie sich in lautem Neongrün und glänzendem Silber, setzt dabei auf einen Gegenentwurf zu all den zarten Pastelltönen, die im Frühling vermehrt auftreten. Die Kollektion ist ab sofort im H&M Online Store erhältlich.

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related