Short News // Mit einem neuen Lied von Soko, dem Black in Fashion Council & einem Kunstprojekt von Baum & Pferdgarten

30.06.2020 Mode

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Mode //
Black in Fashion Council entwickelt einen Equality Index

Mit Black in Fashion Council gründeten Lindsay Peoples Wagner, Chefredakteurin der amerikanischen Teen Vogue, und Sandrine Charles, Gründerin von Sandrine Charles Consulting, jüngst ein Kollektiv, das aus etwa 400 Kreativen, Redakteur*innen, Models, Stylist*innen, Führungskräften sowie Stakeholdern besteht, um künftig Schwarze Talente auf allen Ebenen der Modebranche zu fördern und diese so diverser zu gestalten. Gemeinsam mit der Non-Profit-Organisation Human Rights Campaign sowie weiteren Agenturen entwickelt Black in Fashion Council zudem einen Equality Index, der es Unternehmen ermöglicht, ihre Arbeit, ihr Personal sowie ihre Unternehmenskultur mit Blick auf Inklusivität zu benchmarken. Weitere Infos findet ihr hier.

Fashion meets Art //
Baum und Pferdgarten arbeitet mit jungen Künstler*innen zusammen

Im Rahmen der Pre-Autumn 2020 Kollektion „Back to Back“ hat sich Baum und Pferdgarten jetzt mit sieben jungen Künstler*innen zusammengetan, um aufstrebende Talente in den Fokus zu rücken. Inspiriert von der neuen Kollektion entstanden so Werke, die ab sofort in einer Online Galerie zu sehen sind. Mit dabei sind etwa die Illustratorin Laura Bohneberger, die Glas-Künstlerin Tone Linghult, die Illustratorin Requilia Woerdings sowie die Illustratorin Aislinn Finnegan. Alle Kunstwerke sowie die Pre-Autumn 2020 Kollektion findet ihr bei Baum und Pferdgarten.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Baum und Pferdgarten (@baumundpferdgarten) am

Neutrale Nuancen // 
Arket lanciert Sommerkollektion

Off-White, Beige, Elfenbein und Creme — im neuesten Drop der Sommerkollektion präsentiert Arket sanfte Nuancen, gebettet in subtiles Design und simple Silhouetten. Neben einer minimalistischen Ästhetik stehen Naturstoffe wie Biobaumwolle, Leinen und Seide im Fokus, die durch kontrastierte Accessoires aus Bast und Leder komplettiert werden. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Arket erhältlich, das Lookbook könnt ihr euch bereits hier anschauen:

Musiktipp // 
Soko – Oh, To Be A Rainbow

Anlässlich des Pride Months lancierte die in Los Angeles lebende französische Sängerin und Songwriterin SOKO jetzt einen Song aus ihrem bevorstehenden dritten Album Feel Feelings, das am 10. Juli erscheinen wird. Dabei klingt „Oh To Be A Rainbow“ gleichermaßen sommerlich als auch verträumt und erzählt davon, nicht durch eine Beziehung gerettet werden zu wollen, sondern sich vielmehr eine*n gleichberechtigte*n Partner*in zu wünschen. Das Musikvideo könnt ihr euch hier ansehen:

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Quotes by Christie (@quotesbychristie) am

Neu in den Shops: 

Schmuck //
Folkdays launcht neue Schmuckstücke

Das nachhaltige Berliner Label Folkdays läutet die Sommersaison mit einer Auswahl an filigranen Schmuckstücken ein: Die Kollektion, die hochwertiges, traditionelles Handwerk kleiner Manufakturen mit zeitgenössischem Design vereint, beinhaltet zarte Ringe mit Halbedelsteinen, Kreolen, deren Struktur an Korallen erinnert sowie vergoldete Ohrringe mitsamt Süßwasserperlen. Alle Stücke werden in Peru handgefertigt und sind ab sofort bei Folkdays erhältlich.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von FOLKDAYS (@folkdaysberlin) am

BIWOC Rising //
Safer Spaces für QTIBIWOC

Mit dem Ziel, die wirtschaftliche, berufliche und gesellschaftliche Teilhabe von QTIBIWOC (Queer, Trans, Inter Black Indigenous Women of Color) aktiv durch ihre eigene Community zu stärken und rassistische, sexistische sowie transphobe Strukturen am Arbeitsplatz und auf dem Arbeitsmarkt aufzudecken, wurde mit BIWOC Rising der erste intersektionale Work & Social Club in Deutschland gegründet. Neben sicheren Co-Working und Co-Creation Räumen, in denen sich soziale Netzwerke erschließen können, bietet BIWOC Rising außerdem Empowerment Projekte sowie Leadership- und Mentoring-Programme an. Alle Infos findet ihr auf der offiziellen Webseite, das Kampagnenvideo könnt ihr euch bereits hier anschauen:

Save the Date //
Zora Auguste Pop-up

Am kommenden Wochenende findet die zweite Edition des von Nella Beljan und Marie Wez gegründeten Zora Auguste Pop-ups in Berlin statt: Neben einer Auswahl an hochwertiger Vintage Mode und Interior-Stücken gibt es hier kleine Independent-Labels wie RUS, Studio Abels, Belize und Dinosaur Designs zu entdecken. Weitere Infos findet ihr hier

Wann: 03. – 05. Juli (Fr: 12-19 Uhr, Sa+So 10-17 Uhr)
Wo: Hobrechtstraße 54, 12047 Berlin

Filippa K Swimwear //
Zeitloser Minimalismus

Zurückhaltend und gewohnt minimalistisch — die Swimwear des schwedischen Labels Filippa K präsentiert sich schlicht und elegant zugleich, setzt dabei auf Badeanzüge und Bikinis aus schnell trocknendem, chlorresistentem Material mit UV-Schutz sowie recyceltem Polyamid aus Fischernetzen und Plastik. Fernab von trendbasierten Saisonpieces kreiert Filippa K Bademode, die langlebig und zeitlos ist, jedoch stets ein Augenmerk auf Details setzt. Die gesamte Kollektion ist ab sofort erhältlich.

 

Opinion-Wear //
Souvenir Official launcht „Be Proud. Protect Piece“-Kollektion

Mit „Be Proud. Protect Peace“ lancierte das Berliner Opinion-Wear Label Souvenir Official, das für seine blauen EUnify-Hoodies bekannt wurde, am vergangenen Montag eine Kollektion, die Diversität zelebriert und zugleich ein Zeichen gegen Hass und Diskriminierung setzt. Die Stücke wurden von Vitali Gelwich in Szene gesetzt und sind ab sofort im Souvenir Official Online Shop erhältlich.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Souvenir Official (@souvenir_official) am

Beauty News // 
Stop the Water While Using Me launcht wasserlose Zahnputztabletten

Die Waterless-Pflegeserie der nachhaltigen Naturkosmetikmarke Stop The Water While Using Me bekommt Zuwachs: Die wasserlosen Zahnputztabletten „All Natural Mint Tooth Tabs“ sind nicht nur klimaneutral, vegan und mikroplastikfrei, sondern reduzieren auch den Verpackungsmüll dank kompostierbarer Tüte auf ein Minimum. Dabei sorgen die Tabletten durch polierende Mikro-Cellulose, Rote Beete, Fluorid sowie den Geschmack natürlicher Minze für eine ideale Pflege und helfen bei jeder Nutzung dabei, Wasser zu sparen. Die Zahnputztabletten sind ab Anfang Juli bei Stop The Water While Using Me und ausgewählten Händler*innen erhältlich.

Nachhaltigkeit //
Ace & Tate launcht recycelte Kollektion  

Das Brillenlabel Ace & Tate lanciert erstmals eine recycelte Capsule Kollektion, die aus eingeschmolzenen Acetateabfällen früherer Produktionen entstand. Mit Byron, Hudson und Jack erstrahlen insgesamt drei ikonische Modelle in den nagelneuen Farben Lava, Carbon und Beetle und wurden zudem eigens für den Sommer mit getönten Brillengläsern ausgestattet. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Ace & Tate erhältlich.

Plattform für Secondhand-Mode //
Sellpy startet in Deutschland

Seit 2014 können schwedische Kund*innen bereits über die Secondhand-Plattform Sellpy kaufen und verkaufen, jetzt startet der Onlineshop auch in Deutschland: Für den Start hat sich Sellpy mit H&M zusammengetan und ermöglicht so auch hier eine große Auswahl an Secondhand-Artikeln. Um den Verkaufsprozess zu vereinfachen, wird dieser oftmals vom Unternehmen übernommen, sodass Kund*innen all jene Kleidungsstücke, die sie nicht mehr benötigen, einmalig verpacken und kostenlos versenden können. Die anschließende Abwicklung, Qualitätskontrolle sowie der Recyclingprozess der Artikel, die nicht verkauft werden können, findet vor Ort statt. Weitere Infos rund um Sellpy findet ihr hier.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sellpy Deutschland (@sellpy.de) am

Gemeinsame Sache //
Weekday x Santa Cruz 

In diesem Sommer hat sich Weekday mit der Skate-Brand Santa Cruz Skateboards zusammengetan und eine gemeinsame Kollektion entworfen. Das Ergebnis sind Stücke, welche die Ästhetik des Surfer- sowie Skater-Looks mit psychedelischem Design vereinen und so einen mühelosen, kalifornischen Vibe widerspiegeln. Die Kollektion basiert auf wandelbaren und funktionalen Kleidungsstücken, die sich sowohl in der Stadt als auch am Strand tragen lassen und in Form von Maxikleidern, Long Sleeves und T-Shirts daherkommen. Die Kollektion ist ab dem 2. Juli bei Weekday erhältlich.

„In the name of love“ // 
Superga zelebriert den Pride Month mit einer Capsule Kollektion

Anlässlich des Pride Months lancierte Superga nun die Kollektion „In the name of love“, die aus Sneakern mit flacher Sohle und seitlichen Streifen sowie Plateauschuhen mit dicker Sohle und buntem Branding besteht. Im Vordergrund stehen die fünf unterschiedlichen, dekorativen Regenbogen- sowie Glitzerelemente, welche die ikonischen 2750-Modelle zieren. Die Capsule Kollektion ist ab sofort bei Superga erhältlich.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Superga Deutschland (@superga_ger) am

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related