Short News // Mit der #wombstories Kampagne, einem neuen Podcast über Beziehungen & der Pre-Fall Kollektion von Edited

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

*Anzeige

Pre-Fall 2020 //
Edited launcht Seaside Stories  

Mit seiner Pre-Fall 2020 Kollektion zelebriert Edited Gegensätze, führt uns dabei nicht nur auf die Insel Sylt mitsamt rauer Natur und weichem Sand, sondern spielt auch mit modischen Kontrasten: Klassisches Tailoring trifft auf Kleider mit voluminösen Ärmeln, vermeintlich maskuline und feminine Elemente werden miteinander vereint. Die gesamte Kollektion wird durch Einflüsse der vergangenen Jahrzehnte, insbesondere den 80er und 90er Jahren, durchzogen, findet jedoch stets einen neuen Ansatz. Farblich präsentiert sich der erste Anklang des Herbstes in kraftvollen Nuancen und Pastelltönen, wird jedoch auch immer wieder von unkompliziertem Schwarz und Weiß abgerundet. Die Kollektion ist ab sofort bei Edited erhältlich.

Sézane Sommer 2020 //
Eine Ode an den Sommer 1967 

Inspiriert vom Sommer 1967 sowie dem Höhepunkt der Hippiebewegung, präsentiert die Sommerkollektion des französischen Labels Sézane florale Kleider mitsamt verspielten Volants, Details aus Häkelspitze und breiten Taillengürteln aus Leder. Einen modernen Kontrast bilden etwa grobgliedrige Goldketten, Kreolen sowie Leopardenprints, die sich gleichermaßen auf Hemden und Blusen wiederfinden und die Kollektion abrunden. Alle Stücke sind ab sofort bei Sézane erhältlich, das Lookbook könnt ihr euch bereits hier anschauen:

#wombstories erzählt Geschichten rund um den weiblichen Körper

Triggerwarnung: Das Video zeigt Narben und thematisiert Fehlgeburten

Mit #wombstories launchte die britische Marke für Intimpflege Bodyform nun eine Kampagne, die Geschichten rund um Menstruation, weibliche Lust, Geburten und Fehlgeburten erzählt und dabei mit vermeintlichen Tabus bricht. Wer seine ganz eigene Geschichte erzählen möchte, kann dies unter dem Hashtag #wombstories tun. Das Kampagnenvideo könnt ihr euch hier ansehen:

& Other Stories Sommer 2020 // 
Von Wickelkleidern & Strohtaschen 

Fort vom hektischen Trubel der Stadt und rein in die Natur: Der neueste Drop von & Other Stories erinnert an eine sommerliche Mischung aus den 70er Jahren und der französischen Provence, lässt mitsamt seinen Wickelkleidern, Strohtaschen und kurzen Cardigans an frühere Bilder der Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin zurückdenken. Neben Kleidern zählen Blusen mit Puffärmeln, locker geschnittene Shorts sowie simple Swimwear zur Kollektion und werden von passenden Accessoires und Schuhen abgerundet. Alle Stücke sind ab sofort bei & Other Stories erhältlich.

Foto-Projekt // 
Marina Hoppmann widmet sich der Beziehung zwischen Mutter und Tochter

Um die tiefe Verbundenheit sowie die Beziehungen zwischen Mutter und Tochter zu zelebrieren, widmet sich die Fotografin Marina Hoppmann nun einem ganz besonderen Projekt: Sie fotografiert Frauen, die ihre Mütter bereits früh verloren haben und möchte sie auf diese Weise näher zusammenbringen und ihnen so die Möglichkeit, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle miteinander auszutauschen, bieten. Das gesamte Projekt könnt ihr auf ihrem Instagram Account verfolgen.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀A project about women who have lost their mother at an early age is something I had in mind for a few months. Because of my own history this is something really close and intense for me and it took me some time to find the courage to bring this idea to life. With this project I want to honor the relationship between mothers and daughters and visualize the deep bond that connects us (and always will). It might not bring our mothers back, but it brought us together, exchanging and sharing so many similar thoughts and feelings. This is Zsuzsanna, wearing a blouse and jeans by her mother Zsuzsa.

Ein Beitrag geteilt von Marina Hoppmann (@marinahoppmann) am

Interior // 
Made setzt auf Minimalismus im Badezimmer

Durchaus, das Badezimmer mag nicht immer der erste Raum einer Wohnung sein, der hergerichtet wird und doch lässt sich bereits ein kleines Zimmer mit ein paar wenigen Handgriffen verschönern. Denn dass selbst funktionale Objekte wie Zahnputzbecher und Seifenspender stilvoll sein dürfen, beweisen die minimalistischen Exemplare von Made allemal: Neben einem puristischen Design hält das Interior-Label klassische Deko-Elemente sowie Badematten mit humorvollen Drucken bereit. Alles fürs Badezimmer könnt ihr ab sofort bei Made shoppen.

Shop:

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Cat Morrison (@__s____o) am

Neu in den Shops: 

Neuentdeckung der Woche //
Das Berliner Modelabel Truongii

Das Berliner Label Truongii widmet sich Mode, die gleichermaßen verspielt als auch lässig daher kommt. So präsentiert sich die Frühling / Sommer 2020 Kollektion in pastelligen Nuancen, Patchworkmustern und Stricktaschen, die allesamt handgefertigt werden. Das Besondere: Durch die Handarbeiten wie Batik, Stricken und Häkeln setzt sich die gesamte Kollektion aus unvergleichbaren Einzelstücken zusammen. Alle Stücke sind direkt auf der offiziellen Webseite erhältlich.

Podcast-Tipp // 
Beziehungsrat von Mit Vergnügen

Mit „Beziehungsrat“ launcht Mit Vergnügen jetzt einen neuen Ratgeber-Podcast, der sich in etwa 30 Minuten allen Fragen rund um Beziehungen widmet. Dabei spricht Diplom-Psychologin und Paartherapeutin Ursula Nuber nicht nur über Liebesbeziehungen, sondern auch über Freundschaften und familiäre Konzepte und versucht gemeinsam mit Moderatorin und Podcast Produzentin Maxi Lösungsansätze zu finden. Hörer*innen werden außerdem gebeten, ihre Fragen anonym per E-Mail einzureichen. Den gesamten Podcast findet ihr auf Spotify, hier könnt ihr euch bereits die erste Folge anhören:

Pride // 
Studio O und Emerald Berlin launchen Use Your Superpower Kollektion 

Mit dem Ziel, Pride zu zelebrieren sowie aufzuzeigen, wie vielfältig unsere Gesellschaft ist und dass es für jede*n von uns einen Platz gibt, lancierte Studio O nun gemeinsam mit Emerald Berlin die Awareness-Kollektion „Use Your Superpower“, die aus nachhaltigen Hoodies, Sweatern und T-Shirts besteht. Die Farbpalette liegt dabei auf dem Fokus der Trans Community und spiegelt die Nuancen der Transgender-Flagge wider. Ebenso vielfältig zeigen sich die Kampagnenbilder selbst, für die neben den Influencer*innen Anuthida und Strify diverse Talente der Voguing Szene Berlins vor der Kamera standen. 100 Prozent der Erlöse werden an das queere Jugendzentrum Lamdba BB e.V gespendet. Alle Stücke könnt ihr hier kaufen, die Kampagne könnt ihr euch bereits bei uns anschauen:

Schmuck-Neuigkeiten //
Juuls Juuls x Lili Radu 

Gemeinsam kreierten die in-house Brand des Berliner Online Jewelry Concept Stores Juuls Juuls und die Designerin Lili Radu eine Schmuck Capsule Kollektion, die insgesamt 9 Stücke beinhaltet. Dabei vereint sie die DNA des Labels Juuls&Karats mit der Faszination für Opale der Designerin und präsentiert die Zusammenarbeit in Form von fünf Ear Studs sowie vier Ketten. Gleichermaßen minimalistisch und elegant zeigen sich die Stücke aus 14kt Gold, Opalen sowie lab-grown Diamonds stets zeitlos und dennoch modern. Die gesamte Kollektion ist über Juuls Juuls sowie Lili Radu erhältlich.

Fall Winter 2020 // 
Das neue Lookbook von Veja sorgt für herbstliche Inspirationen

Das französische Sneaker-Label Veja widmet sich seit seiner Gründung im Jahr 2005 nachhaltigeren sowie in Teilen veganen Sneaker-Modellen in modernem Design und ist längst fester Bestandteil der Modebranche. Auch das neueste Fall Winter 2020 Lookbook der Brand spiegelt den modernen Zeitgeist wider und sorgt für jede Menge herbstliche Inspiration — klar also, dass wir es euch nicht vorenthalten möchten:

Online Store //
The Frankie Shop goes Europe 

Der Concept Store The Frankie Shop wurde gleichermaßen für seine eigene Brand, als auch für eine streng kuratierte Auswahl verschiedener Labels bekannt und etablierte sich durch eine minimalistische und dennoch zeitgenössische Ästhetik. Mittlerweile weiß das Designteam rund um The Frankie Shop, Trends zu setzen, setzt dabei oftmals auf weite Silhouetten und gedeckte Farben. Waren die Stücke bisher hauptsächlich über den offiziellen Online Shop in den USA sowie vereinzelt bei Net-A-Porter, Mytheresa und Selfridges erhältlich, dürfen sich alle Fans aus Europa nun freuen: Vergangene Woche launchte die Marke nämlich endlich einen EU-Store — heißt: Alle Kollektionen können nun auch ganz ohne Zollgebühren bestellt werden. Zum offiziellen Shop geht’s hier lang.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Frankie (@thefrankieshop) am

Limited Edition //
Ikea x Greyhound Original lancieren Sammankoppla Kollektion 

Gemeinsam mit den thailändischen Modedesigner*innen des Labels Greyhound Original entwarf Ikea nun die limitierte Kollektion Sammankoppla, die den Streetstyle aus Bangkok in die Inneneinrichtung bringt und sich dabei nicht zuletzt von Recycling, Wiederverwendung und kreativen Wiederverwertungsverfahren inspirieren ließ. Mit dem Ziel, eine multifunktionale und erschwingliche Kollektion zu kreieren, die auch kleinen Räumen ein neues Antlitz verschaffen, wurden so etwa Lampen, Kissen, Raumteiler, Garderobenständer, Teppiche und Geschirr entworfen. Die gesamte Kollektion ist ab dem 31. Juli bei Ikea erhältlich.

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related