Short News // Mit der Dokumentation „Disclosure“, einer sommerlichen Kollektion von Arket & der neuen Dior „Bobby“ Bag

21.07.2020 Mode, Film

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Arket Sommer 2020 //
Kleider für alle Launen  

Lust auf sommerliche Kleider macht Arket spätestens jetzt mit einem Lookbook, das verschiedenste Modelle, die von Maxi bis Mini reichen, in Szene setzt und so für jede Laune das passende Kleid bereithält: Neben einem figurbetonten Smock Dress, das mit romantischen Volants verziert ist, warten ärmellose Blazer-Kleider und locker geschnittene Kaftane, die mal in zurückhaltende Nuancen, mal in auffällige Blumenmuster gehüllt sind. Alle Kleider findet ihr ab sofort bei Arket.

Shop:

Vormerken //
Johanna Dumets erste Solo-Ausstellung

Mit „Geil, oder?“ findet erstmals eine Solo-Ausstellung der in Berlin lebenden französischen Künstlerin Johanna Dumet statt. Die Werke, die während eines Aufenthalts in Dänemark entstanden sind, zeigen Stillleben in leuchtenden Farben und tragen Namen wie „the nice painting“, „colander“ oder „collection ultra personelle“. Die Ausstellungseröffnung findet am 24. Juli in der Weserhalle statt.

Wo: Weserhalle, Weserstr. 56, 12045 Berlin
Wann: 24. Juli bis 28. August

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Back to Berlin with a shit load of art in the studio the series I just made in Denmark will be shown in two weeks at @weserhalle so who’s coming? By the way, I’ve been showing quite a lot of works already but I keep 4 paintings secret and you will have to come to the exhibition to see them and buy them, the titles are already pretty exciting, “chaud cacao”, “the nice painting”, “colander” and “collection ultra personnelle” #exhibition #opening #weserhalle #berlin #studio #atelier #villaheike #chaudcacao #colander #contemporaryart #contemporarypainting #art #artwork #artist #johannadumet #frenchartist #oilpainting #oiloncanvas #painting #stilllife

Ein Beitrag geteilt von Johanna Dumet (@johanna_dumet) am

Hör-Tipp // 
Vestiaire Collective & Henry Holland lancieren Podcast 

Dass wahre Vintage-Schätze noch immer zu den beliebtesten Produkten zählen, weiß Vestiaire Collective: Der erste Halbjahresreport gab so nicht nur preis, dass Vintage weiterhin die am schnellsten wachsende Kategorie ist (Vintage-Stücke von Prada waren am gefragtesten), auch lässt sich Secondhand (nach Verzicht) am besten mit dem Wunsch nach Nachhaltigkeit vereinen: Die Plattform verzeichnete einen hohen Interessenanstieg an nachhaltigen Labels. Was Konsument*innen in den vergangenen sechs Monaten außerdem besonders häufig suchten: Seidenschals sowie Loungewear. 

Nicht zuletzt steht die Community bei User*innen im Vordergrund: soziale Interaktionen erlebten einen besonders starken Zuwachs, anderen Personen folgen zu können, gewann an Relevanz. Den Community-Gedanken stärkt Vestiaire Collective ab sofort auch mit einem Podcast, der gemeinsam mit Henry Holland entstand. In „What Were You Thinking“ spricht der Designer gemeinsam mit seinen Gäst*innen, zu denen etwa Alexa Chung und Beth Ditto zählen, über ganz persönliche Modeerfahrungen. Die ersten Folgen könnt ihr bereits auf Spotify hören.

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Quotes by Christie (@quotesbychristie) am

Neu in den Shops: 

Exklusive Capsule Kollektion // 
Totême x Browns

Ende der 00er Jahre galt Elin Kling als eine der aufstrebenden Modebloggerinnen und bestach insbesondere durch ihren minimalistischen Stil. Um künftig auch ihre eigenen, modischen Visionen umzusetzen, gründete sie im Jahr 2014 gemeinsam mit ihrem Partner Karl Lindman das Label Totême, setzte dabei auf gleichermaßen zurückhaltendes als auch zeitloses Design. Jetzt kreierte die etablierte Brand eine exklusive Capsule Kollektion für den britischen Retail-Store Browns: Insgesamt acht Stücke, zu denen etwa moderne Maxi-Kleider, Hosen in weiten Silhouetten und lässige Ripp-Tops zählen, spiegeln den gewohnt minimalistischen Stil des skandinavischen Labels gekonnt wider und setzen dabei auf eine ruhige Farbpalette. Die gesamte Capsule Kollektion ist ab sofort bei Browns erhältlich, das begleitende Interview mit den Gründer*innen könnt ihr außerdem hier lesen.

Shop Totême for Browns:

Berliner Büchertaxi //
Überraschungspakete für Freund*innen, Familie & Bekannte

Mit dem Ziel, Kinder und Erwachsene vom Homeschooling sowie der Quarantäne abzulenken oder ihnen einfach eine Freude zu machen, rief der Berliner Büchertisch das Bücher-Taxi ins Leben: Die entsprechenden Pakete können über ein Menü abgerufen und ausgewählt werden und werden anschließend innerhalb Berlins geliefert oder deutschlandweit verschickt. Weitere Infos findet ihr hier.

Neuentdeckung der Woche //
Mode von Emely van Impe

Über die Mode der belgischen Designerin Emely van Impe stolperte ich erst kürzlich, blieb jedoch unmittelbar an ihrem Instagram Account hängen. Der Fokus liegt — unverkennbar — auf Strick, der sich in Form von gestreiften Pullundern, locker geschnittenen Pullovern und langen Schals präsentiert und dabei stets mit leuchtenden Farben wie Grün, Gelb, Rot und Blau spielt. Derzeit sind die Designs über den belgischen Store Agnes & Maurice sowie die Shopping Plattform Vasquiat erhältlich.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Emely Van Impe (@emelyvanimpe) am

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Emely Van Impe (@emelyvanimpe) am

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Emely Van Impe (@emelyvanimpe) am

Herbst 2020 //
Dior lanciert „Bobby“ Bag  

Pünktlich zum Launch der Herbst 2020 Kollektion der Designerin Maria Grazia Chiuri präsentiert Dior das neue Taschenmodell Bobby und mit ihm eine Hommage an Christian Diors gleichnamigen Hund, der bereits Namensgeber vieler vergangener Looks war. Das Design selbst zeigt sich in weichen, abgerundeten Formen und steht für einen zeitlosen, modernen Stil. Verziert mit den Initialen „CD“ sowie einer zarten Schnalle kommt die Bobby Bag in gleich drei verschiedenen Größen, vier unterschiedlichen Farben sowie den Materialien Leder und Oblique-Canvas daher. Alle Modelle sind ab sofort bei Dior erhältlich.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Blanca Miró Scrimieri (@blancamiro) am

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kat Graham (@katgraham) am

Alle Modelle sind ab sofort bei Dior erhältlich.

Doku-Tipp // 
Disclosure: Hollywoods Bild von Transgender

Zwar ist die Dokumentation „Disclosure“ bereits Ende Juni auf Netflix erschienen, empfehlen möchte ich sie euch aber trotzdem noch einmal: In 107 Minuten sprechen Persönlichkeiten wie Laverne Cox, Susan Stryker, Mj Rodriguez und Brian Michael Smith über den Einfluss Hollywoods auf die Trans-Community. Die Dokumentation wurde erstmals während des Sundance Film Festivals im vergangenen Januar gezeigt und ist derzeit auf Netflix erhältlich.

Schmuck-News //
Ina Beissner lanciert exklusive Capsule Kollektion

Mit AEON launcht die Schmuckdesignerin Ina Beissner nun eine Capsule Kollektion, die sich in verschlungenen, klaren Linien übt. Teil der Kollektion sind zarte Diamant-Ohrringe sowie Earcuffs, die gleichermaßen besonders, als auch zeitlos sind. Alle Stücke sind ab sofort bei Ina Beissner erhältlich — die schönen Lookbook-Bilder wollten wir euch natürlich auch nicht vorenthalten:

Vormerken // 
Levi’s lädt zur Private Pride Shopping Tour

Um die LGBTQ+ Community trotz ausfallender Pride-Paraden zu unterstützen, startet Levi’s die Private Pride Shopping Tour: Ab heute lädt das Modelabel gemeinsam mit dem Moderator und Pride Ambassador Maurice Gajda sowie der Drag Queen Jacky-Oh Weinhaus zu Shopping, Drinks und Musik ein. Alle Erlöse aus dem Verkauf der Levi’s Pride Kollektion werden zu 100 Prozent an die Organisation OutRight Action International gespendet. Die Aktion erfolgt nach dem „First come, first served“-Prinzip, die Anmeldung zu den jeweiligen Events findet ihr hier (die Plätze sind limitiert).

Alle Termine auf einen Blick:
21.07.2020 – Levi’s® Store Hamburg, Schleusenbrücke 1, 20354 Hamburg
22.07.2020 – Levi’s® Store München, Neuhauser Str. 41, 80331 München
23.07.2020 – Levi’s® Flagship Store Berlin, Kurfürstendamm 237, 10719 Berlin
30.07.2020 – Levi’s® Store Köln, Schildergasse 84A, 50667 Köln

Unisex-Kollektion // 
Urban Outfitters setzt auf Batik

Jede Menge Batik gibt es ab sofort in der neuen Unisex-Kollektion des inhouse Labels iets frans… von Urban Outfitters: Weit geschnittene Pullover und Hoodies treffen auf klassische T-Shirts und bequeme Jogginghosen. Dabei präsentieren sie sich mal in leuchtenden Nuancen wie Blau und Lila, mal in zurückhaltendem Weiß, sind jedoch stets von Batik-Mustern durchzogen. Alle Stücke sind ab sofort bei Urban Outfitters erhältlich.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Kultur- und Kreativpiloten (@kreativpiloten) am

Bewerbungsphase //
Kultur- und Kreativpiloten Deutschland zeichnet 32 Unternehmen aus

Um das schöpferische Potenzial von Kulturschaffenden und Kreativen für Wirtschaft und Gesellschaft sichtbar zu machen, hat die Initiative Kultur und Kreativwirtschaft der Bundesregierung den Titel „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ ins Leben gerufen und zeichnet jährlich 32 Unternehmen aus. Auch in diesem Jahr werden wieder mutige Unternehmer*innen, Selbständige, Projekte oder Gründer*innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen, die Engagement zeigen und die Zukunft mit ihren Ideen klarmachen wollen, gesucht — die aktuelle Bewerbungsphase läuft noch bis zum 16. August. Weitere Informationen rund um die Auszeichnung sowie die Bewerbungsphase findet ihr auf der offiziellen Webseite.

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related