The Edit // 4 Outfits für festliche Pantoffeltage

10.12.2020 Schuhe, Shopping

Ich habe mich vorgestern voller Elan in hohe Pumps geschmissen, bin bis zu meinem Schreibtisch herumgeeiert und bewegte mich für die folgenden vier Stunden nicht vom Fleck. Ich saß dort wie angewurzelt, wechselte höchstens dreimal das übergeschlagene Bein und bewegte mich erst wieder, als die volle Blase mich zum Weitereiern zwang. Warum ich nicht einfach aufstand, um in meine flauschigen Puschen zu schlüpfen, weiß ich auch nicht ganz genau. Wohlmöglich wollte ich mir unterbewusst und ganz für mich selbst einfach mal wieder aufgebrezelter selbst erscheinen und es durchziehen. Ganz so, als würde ich mir beweisen wollen, dass ich die Sache mit der Aufhübscherei natürlich noch kann und mache und überhaupt. Kompletter Humbug war das, das sage ich euch.

Nun, ich fand in all dem Chaos hier zwar meine fluffigen Hausschuhe nicht, dafür aber alte Adiletten und schlurfte fast schon beschwingt durch den restlichen Tag. Und eines war danach klar wie Kloßbrühe: Weihnachten und Silvester will ich mich zwar richtig aufbrezeln, dafür aber verzichte ich auf das für mich völlig deplatzierte und unbequeme Schuhwerk. Jawohl!

Grund genug, euch gleich vier Outfits unserer allseits beliebten Rubrik „The Edit“ zu kredenzen – und zwar in der Spezial-Augabe „Hausschuh-Edition“. Na, macht ihr mit oder zieht ihr es gerade aufgrund dieser merkwürdigen Zeiten voll durch, hmm?

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Das „Ich gehe dieses Jahr als fluffy Geschenk“-Outfit

Kleid: & Other Stories
Ohrringe: Romantico Romantico
Strumpfhose: Junya Watanabe
Haarspange: Stine Goya
Hausschuhe: Mango

 

Das „Nach so viel Business sah ich das ganze Jahr nicht aus“-Outfit

Anzug: Mango (Hier und hier)
Top: Zadig & Voltaire
Lippenstift: Gucci Beauty
Hausschuhe: Birkenstock

 

Das „Ich habe mich das ganze Jahr bitterernst genommen, heute Abend feiere ich das Durchhalten“-Outfit

Shirt: Ganni
Kleid: Ganni
Nagellack: Essie
Ohrringe: Stine Goya
Hausschuhe: MONKI

 

Das „Ich hole mir die Disko nach Hause & tanze bis in die Morgenstunden“-Outfit
(garantiert ohne Blasen!)

Rock: MONKI
Top: Edited the Label
Duo Stick: Kess Berlin
Herzchen-Strumpfhose: H&M
Ohrringe: Nina Kastens
Hausschuhe: Eberjey

 

Noch mehr Hausschuhe für die kommende Winterzeit gesucht?

© Bild der Collage: & Other Stories x Hums Slipper / Presse

2 Kommentare

  1. Britta

    Eeeeeendlich! Seit einer gefühlten Ewigkeit suche ich schon nach einem angemessen Fußkleid für Daheeme! <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related