Short News // Mit der #PleasureIsAgeless Kampagne von AMORELIE*, Athleisurewear von Ganni & der World Breastfeeding Week

03.08.2021 Allgemein

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

*Anzeige

„Let’s start the conversation #PleasureIsAgeless“ //
AMORELIE rückt Sex im Alter in den Fokus

Dass die Sexualität älterer Frauen oftmals noch immer als ein großes Tabu angesehen wird, ist längst bekannt, immerhin werden jene Frauen in unserer Gesellschaft selten als sexuelle Wesen und Menschen mit realen Bedürfnissen wahrgenommen — für AMORELIE Grund genug, das Thema Sex im Alter endlich in den Fokus zu rücken und so Schritt für Schritt zu enttabuisieren. Mit dem jüngst lancierten Kurzfilm „Let’s Start the Conversation — #PleasureIsAgeless“ ruft der hochwertige Online-Sexshop nun zu einem generationsübergreifenden Dialog auf, regt so einen wichtigen Diskurs an und beweist: Lust hat keine Altershöchstgrenze.

Ein Gespräch auf Augenhöhe

Für den emotionalen Kurzfilm der „Let’s Start the Conversation“-Kampagne interviewte AMORELIE drei Frauen im Alter von 25 bis 30 Jahren zu ihrem Sexleben — was sie nicht wussten: Die Gespräche drehten sich nicht nur um sie, sondern auch um ihre Mütter, die ebenfalls Teil des Experiments waren. Das Ergebnis sind authentische Aufnahmen, die einen ehrlichen Austausch über Sexualität, Aufklärung und Kommunikation realer Menschen aus zwei unterschiedlichen Generationen zeigen. Die vielleicht wichtigste Erkenntnis: Das Alter sagt nichts über die Wünsche und Bedürfnisse von Menschen aus — schließlich ist man nie zu alt, um sich sexuell auszuleben und auszuprobieren.

Den wunderbaren Kurzfilm möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weil ein erfülltes Sexualleben im Alter nicht nur genauso wichtig und wünschenswert wie in jungen Jahren ist, sondern mindestens genauso viel Vergnügen bringen soll, lanciert AMORELIE zum Start der Kampagne obendrein exklusive Produkt-Bundles der Sextoys, die auch Teil des Kurzfilms sind. Passend zu den Gesprächen der Mutter-Tochter-Gespanne laden je zwei Toys zum Sonderpreis zum Verschenken ein: eins für dich, eins für das Elternteil — oder andersrum. Neben zwei verschiedenen Sets für Mutter-Tochter-Duos bietet AMORELIE übrigens auch ein Set für Mutter-Sohn- sowie Tochter-Vater-Duos an. Und das Allerbeste? Wir haben einen exklusiven Voucher Code für euch, damit ihr euch eure liebsten Stücke ab sofort nach Hause holen könnt:

Mit THISISJANEWAYNE20 erhaltet ihr auf das
gesamte AMORELIE-Sortiment (inklusive der Bundles!)
20 Prozent Rabatt*

*gültig bis einschließlich 07.08.2021. Nur einmal einlösbar. Nicht anwenderbar auf (Hör-)Bücher und Geschenkkarten. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Alle exklusiven Bundles sowie weitere Infos rund um die „Let’s Start the Conversation — #PleasureIsAgeless“-Kampagne findet ihr ab sofort bei AMORELIE.

Über AMORELIE

AMORELIE ist der hochwertige Onlineshop fürs Sex- & Liebesleben. Mit der Gründung 2013 hat die Marke eine ganze Branche revolutioniert, seitdem das Topic Sexualität kontinuierlich weiter in die Mitte der Gesellschaft gerückt und sich für die Entabuisierung unterschiedlichster Themen eingesetzt. Warum? AMORELIE glaubt an die Macht von Sex, Menschen glücklicher zu machen & ihr Leben zu bereichern – und begleitet gerne jede*n auf die ganz eigene Reise zur sexuellen Erfüllung, getreu dem Brand Claim „Sex Your Way“. Das Portfolio umfasst neben Sextoys – von eigenen wie auch anderen hochwertigen Partnermarken – eine Varietät an Produkten von Drogerieartikeln wie Gleitgel und sinnlichen Kerzen über Dessous bis hin zu Gesellschaftsspielen.

Weitere Infos rund um AMORELIE findet ihr auf der offiziellen Webseite. Noch mehr Wissenswertes gibt es außerdem auf dem AMORELIE Instagram Account.

Welcome to „Ganni Klub“ // 
Ganni launcht
Athleisurewear

Mit „Ganni Klub“ lanciert das dänische Modelabel nun eine brandneue Athleisurewear-Linie, die auf die bestehenden Ready-to-Wear-Kollektionen aufbaut und sich dank Ganni-typischer Elemente wie wellenförmige Saumdetails und Retro-Farben nicht nur beim Rollerbladen, sondern auch im Alltag ganz hervorragend macht. Inspirieren ließ sich Ditte Reffstrup dieses Mal vom Mannschaftssport sowie dem damit einhergehenden Teamgeist. Das Ergebnis ist eine 19-teilige Kollektion, die neben leichten Trainingsjacken, Sporthosen und Leggings auch Polohemden, Shorts, Fleecepullis, Westen sowie Kleider, Röcke und Wickeltops beinhaltet. Inszeniert wurden die Designs gemeinsam mit dem Londoner Rollerskate-Frauenkollektiv „Skate With Sis“, das den Geist der Linie gekonnt in Szene setzt. Alle Stücke von Ganni Klub sind ab sofort erhältlich — die wunderbaren Kampagnenbilder könnt ihr euch bereits hier anschauen:

World Breastfeeding Week // 
branayama startet „Breastfeeding welcome“-Kampagne

Anlässlich der diesjährigen World Breastfeeding Week startet das nachhaltige Label branayama die „Breastfeeding welcome“-Kampagne, um das Stillen an öffentlichen Orten weiterhin zu normalisieren. Im Fokus der Kampagne stehen eigens kreierte Aufkleber, die sich Betriebe kostenlos bestellen und an ihre Frontscheiben oder im Eingangsbereich anbringen können, um Müttern zu signalisieren, dass sie einen geschützten Raum für das Stillen vorfinden und willkommen sind, denn: Es gibt wenig Natürlicheres als das Stillen eines Babys oder eines Kleinkindes. Weitere Infos rund um die Kampagne findet ihr ab sofort bei branayama.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leak Resistant Nursing Bra (@branayama.stories)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leak Resistant Nursing Bra (@branayama.stories)

Vormerken //
ZDFneo-Sitcom „Ruby“

Nach den Drehbüchern von Giulia Becker und unter der Regie von Natascha Beller finden derzeit die Dreharbeiten zur neuen ZDFneo-Sitcom „Ruby“ statt: Im Mittelpunkt steht Ruby (gespielt von Anna Böger), deren Leben aus den Fugen gerät, als ihr alter Schulfreund in die Stadt zurückkehrt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 8. September — Sendetermine stehen noch nicht fest, doch wir können uns bereits jetzt auf das kommende Jahr einstellen. Weitere Infos rund um die Sitcom, die auf dem BBC-Original „Miranda“ von Miranda Hart basiert, findet ihr hier.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Giulia Becker (@giuliabeckerdasoriginal)

Sommer 2021 //
Arket: Nordic Summer 

Inspiriert von sommerlicher Leichtigkeit zeigt sich der Arket „Nordic Summer“-Drop unkompliziert und vielseitig, legt den Fokus dabei auf leichte Stoffe und sanfte Farben, die sich auch im Herbst noch tragen lassen. Inmitten von T-Shirts und Sweatpants aus weicher Bio-Baumwolle finden sich so klassische Hemden und zeitlose Kleider. Bikini-Tops und Badeanzüge werden dank Blazer und Shirts zum Alltagslook umfunktioniert, während Hüte mit breiter Krempe nicht nur vor den Sonnenstrahlen, sondern auch vor einem kurzen Regenschauer schützen. Alle Designs des neuesten Drops findet ihr ab sofort bei Arket.

Shop: 

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von So (@__s____o)

Neu in den Shops: 

Neue Schmuckstücke // 
Jane Kønig lanciert „Row“-Kollektion

Zarte Designs und feine Süßwasserperlen treffen auf derbe Kettendetails: Die neueste Kollektion aus dem Hause Jane Kønig vereint vermeintlich konträre Elemente und fügt sie zu einer untrennbaren Einheit zusammen. Insgesamt neun Schmuckstücke beinhaltet die „Row“-Linie, die in einem Photobooth-artigen Setting inszeniert wurde. Das Besondere: Die Kampagnenbilder beweisen einmal mehr, dass der Schmuck des dänischen Labels nicht nur den eigenen Charakter unterstreichen, sondern dabei auch frei von Alters- und Geschlechtergrenzen ist. Die gesamte Kollektion ist ab dem 09. August bei Jane Kønig erhältlich — die nötige Portion Inspiration gibts bereits bei uns:

Neuentdeckung der Woche //
Nora Khereddine Objects

Unsere Neuentdeckung der Woche ist dieses Mal kein Label, sondern gleich ein ganzer Shop: Der Store Nora Khereddine Objects eröffnete vergangenen November in München und widmet sich seither wundervollen Interior-Schmuckstücken, die unser Zuhause verschönern. Dass das Geschäft seine Pforten öffnete, kommt dabei nicht von ungefähr, immerhin entdeckte Nora Khereddine bereits während ihres Jobs als Lifestyle-Redakteurin immer wieder außergewöhnliche Produkte und traf kreative Menschen. Den Wunsch, all diese Entdeckungen an einem Ort zu versammeln und auch fernab ihrer redaktionellen Arbeit mit anderen zu teilen, realisierte sie nun mit ihrem ganz eigenen Store. Mit dem Ziel, einen Raum für einzigartige Objekte zu schaffen, bringt Nora Khereddine Objects so etwa Regale der dänischen Marke Frama, charakteristische Töpferware aus Marokko oder zeitlose Klassiker der Schweizer Keramik-Manufaktur Linck zusammen. Wer dem Store nun einen Besuch abstatten möchte, kann das in der Westermühlstraße 21, 80469 München tun.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nora Khereddine Objects (@nora_khereddine_objects)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nora Khereddine Objects (@nora_khereddine_objects)

Musik // 
Joy Denalane lanciert neue Single „Forever“ 

Neue Musik gibt es in dieser Woche von Joy Denalane: Die Künstlerin aus Berlin lancierte mit „Forever“ jüngst ihre neueste Single und widmet sich darin ihrer Liebe und Leidenschaft für den klassischen Soul:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gemeinsame Sache //
H&M x Toga Archive

Von Maison Margiela über Marni bis hin zu Simone Rocha: Seit jeher arbeitet H&M mit namhaften Designer*innen und Modehäusern zusammen, macht so ein Stückchen des Runways für alle zugänglich. Nun verkündete das skandinavische Unternehmen seine neueste Zusammenarbeit, die bereits in diesem September in den Verkauf gehen wird: Gemeinsam mit dem japanischen, unabhängigen Modelabel Toga, das für seine experimentellen Interpretationen von Klassikern bekannt ist, widmet es sich unkonventioneller Mode und lässt vergangene Designs neu aufleben. So greift Toga für die gemeinsame Kollektion auf sein eigenes, avantgardistisches und dennoch zugängliches Archiv zurück und interpretiert die Toga-Highlights neu. Zu den Besonderheiten zählen ein Trenchcoat aus Wolltwill, ein weit geschnittener Blazer samt einer Perlenkette auf der Brusttasche sowie zierliche Pumps mit Cowboy-Absätzen. Alle Stücke sind ab dem 2. September bei H&M erhältlich — die von Johnny Dufort fotografierte Kampagne könnt ihr euch bereits jetzt anschauen:

Watchlist // 
„House of Gucci“ 

Von Lady Gaga und Adam Driver bis hin zu Salma Hayek, Jared Leto und Al Pacino: Bereits jetzt dürfte der Film „House of Gucci“, der die Gucci-Saga mit besonderem Augenmerk auf die Ereignisse um Patrizia Reggiani, die den Mord an ihrem Mann Maurizio inszenierte, erzählt, auf vielen Watchlists gelandet sein. Konnten wir bisher nur die großartigen Filmplakate (inklusive einem kaum erkennbaren Jared Leto) bestaunen, wurde nun endlich der erste Trailer lanciert: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„House of Gucci“ soll im November in die Kinos kommen.

Herbst Winter 2021 //
Herbstliche Styles von & Other Stories 

Erste Vorfreuden auf den kommenden Herbst erwecken bereits jetzt die neuen Kampagnenbilder der & Other Stories Herbst/Winter 2021 Kollektion aus dem Pariser Atelier: In Szene gesetzt wurden die gleichermaßen verspielten als auch klassischen Designs von der Künstlerin Malù Dalla Piccola und führen in eine Stadt, die auf die vielleicht schönste Weise in eine neue Saison wechselt. Die Kollektion selbst ist dabei so vielfältig wie unsere Launen und hält alles für einen Spätsommer sowie anhaltende Regentage bereit: Inmitten von Blusen samt Rüschensaum und großem Kragen finden sich klassische Schlaghosen, rosafarbene Steppwesten sowie leichte Jeanskleider und wallende Maxikleider. Abgerundet wird die Kollektion von Accessoires und Schmuckstücken, die der Kleidung einen Hauch von Raffinesse verleihen. Alle Designs sind ab sofort bei & Other Stories erhältlich.

Strick 4-ever //
Maiami lanciert „Color Splash“ Cardigans 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Maiami (@maiamiberlin)

Hochwertige, handgefertigte Strick-Stücke in allen Farben des Regenbogens hat sich das Berliner Label Maiami seit seiner Gründung im Jahr 2004 zu eigen gemacht. Neben weit geschnittenen Pullovern, die uns durch die kalten Temperaturen tragen, widmet sich die Brand gleichermaßen gemütlichen als auch modischen Cardigans, die selbst klassische Jeans zum Highlight werden lassen. Der neuste Clou des Modelabels: Grob gestrickte „Color Splash“ Cardigans, die dank bunter Farbkombination jeden noch so grauen Tag erhellen. Alle Designs findet ihr ab sofort direkt bei Maiami.

Schmuck für alle Launen // 
Die POP-Kollektion von Maria Black 

Ganz nach dem Motto „It’s time for a Pop’grade“ präsentierte das Unisex-Schmucklabel Maria Black jüngst seinen neuesten Clou und damit auch endlos viele Kombinationsmöglichkeiten, die für Abwechslung im Alltag sorgen: Die „Pop Coins“, also Schmuckmünzen mit verschiedensten Prägungen, sind nicht nur wahre Hingucker an Ohr, Hals und Arm, sondern können dank praktischen Pop-Systems beliebig oft ausgetauscht werden und verleihen bereits bestehendem Schmuck so ein gänzlich neues Antlitz. Und das Beste? Alle Stücke lassen sich, einzeln oder in Kombination, an Ketten, Armreifen, Fußkettchen und Hoop-Ohrringen anbringen. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Maria Black erhältlich.

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related