Short News: 1 Jahr Machtübernahme der Taliban, das Problem mit „Der junge Häuptling Winnetou“ & die fantastische Zusammenarbeit von Loji Höskuldsson x HAY

17.08.2022 Allgemein

Mittwoch ist „Short News“-Tag und natürlich findet ihr auch in dieser Woche eine kleine Auswahl an Branchen-News, inspirierenden Bilder, nachhaltigen Neuigkeiten, und Skurrilem wie Schönem, um euch in kleinen Häppchen auf dem Laufenden zu halten. Wie immer kurz und knackig für euch serviert!

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Ein Jahr nach der Machtübernahme der Taliban

Am vergangenen Montag, dem 15. August, jährte sich die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan zum ersten Mal. 365 Tage Taliban-Regime bedeutet seither: 365 Tage, in denen die Menschenrechte in Afghanistan sukzessive ausgehöhlt werden. 365 Tage, in denen auch unsere Bundesregierung rat- und tatenlos zusieht. Wir erinnern uns an die Bilder an den Flughäfen, an verzweifelte Menschen, die fliehen wollen, an Ortskräfte, die trotz zig Warnungen im Vorfeld bis dato nicht evakuiert wurden und auch heute noch auf unsere Hilfe warten. Seither kam es in Afghanistan zu einer Wirtschaftskrise enormen Ausmaßes geführt: Während internationale Sanktionen einen kompletten Zusammenbruch der lokalen Wirtschaft befeuert haben, sind die Preise für Lebensmittel enorm gestiegen. Die afghanische Bevölkerung stürzte damit in eine der schlimmsten humanitären Krisen weltweit – 95 Prozent der Bevölkerung haben nicht genug zu essen und Millionen sind im Land auf der Flucht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gleichzeitig schränkt das Taliban Regime Menschenrechte und insbesondere die Rechte von Frauen immer weiter ein: Mädchen werden von der Sekundarschule ausgeschlossen, Frauen verlieren weitestgehend ihre Jobs und dürfen sich im öffentlichen Raum nicht mehr frei ohne männliche Begleitung bewegen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Visions for Children e.V. (@visionsforchildren)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von wana limar♾werner heisenberg (@wanalimar)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Waslat Hasrat-Nazimi (@washasnaz)

Was wir unermüdlich tun können? Wir dürfen Afghanistan und die Menschen dort nicht vergessen – mehr noch: Wir müssen für Sichtbarkeit der Situation in Afghanistan sorgen! Jeder geteilte Beitrag, jeder Like und Kommentar tragen dazu bei, jede Demo, die ihr besucht, jedes Gespräch, das ihr sucht! Außerdem wurde diese Petition gestartet, in der der gemeinnützige Verein Visions for Children die Bundesregierung dazu auffordern, endlich Verantwortung für die Situation in Afghanistan zu übernehmen. Wenn ihr dann außerdem noch die finanziellen Kapazitäten habt, dann hilft natürlich auch eine Spende, um die Arbeit zum Beispiel dieses Vereins auch vor Ort zu unterstützen.

Warum die Verfilmung „Der Junge Winnetou“ rassistisch ist

Vergangene Woche startete der neue Film „Der junge Winnetou“, der ein Paradebeispiel für unsere deutsche Wildwestromantik ist und an Papas Lieblingsserie mit Piere Brice erinnert, die heute also auf Kindergröße geschrumpft wurde und die ganze weiße Familie ins Kino einladen soll. Was daran aber alles falsch ist, warum wir unbedingt aufhören müssen, so etwas zu schauen, zu verherrlichen und vor allem an jüngere Menschen weiterzugeben, warum Red Facing Problematisch ist und das I-Wort aus unserem Sprachgebrauch muss, erfahrt ihr noch mal in den unten stehenden Video von Natives in Germany und Tyrone White.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Natives in Germany (@natives_in_germany)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Natives in Germany (@natives_in_germany)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Natives in Germany (@natives_in_germany)

Musik:
SANTIGOLD „Shake“

Nach „High Priestess“ und „Nothing“ teilt SANTIGOLD mit „Shake“ einen weiteren Vorboten aus ihrem vierten Studioalbum an. „Spirituals“ ist ihr erstes Studioalbum seit sechs Jahren und erscheint am 9. September über ihr eigenes Label Little Jerk Records. Es wurde größtenteils während des Lockdowns 2020 aufgenommen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shake is one of those songs that was just floating around me for the taking. What I mean is that there are some songs that basically write themselves, and all you have to do as the artist is be open enough to reach out and pull it in and say thank you. When that happens I am always so grateful because it’s like the universe just handed me a gem. I sit down to write and as soon as I open my mouth the song just pours out. In this instance SBTRKT had sent me several tracks he’d been working on, and this one stood out because it sounded so different from anything I’d ever heard from him, and also so unlike anything I had ever done before. I literally stepped in front of the mic, and opened my mouth and said “ooh – hoo, shake, shake shake!”, and the whole rest of the melody poured out from there. And then when I sat down to finish the lyrics, they came just as quick. I can’t say this song is about one thing, as much as it’s about a feeling. It’s about flow, about riding the ebb and flows of life, it’s about rolling with it, moving through it, letting it all move through you. And it’s about the feeling in that moment when you feel life flowing through you, the rapture of it all. It’s about our resilience as humans, and our ability to keep rising back up in the face of hardship and moving forward.”

Tiny Jane: 
Bobo Choses „Forever Now“

Nun, was soll ich sagen: Ich trage meinen Namen in Sachen Kinderkleidung einfach sicherheitshalber selbst schon ganz lange in jede Menge Vorurteilslisten ein. Wahrscheinlich stimmen die Klischees alles, ich versuche erst gar nicht, mich dagegen zu wehren. Und trotzdem kann ich immer und immer wieder nur eines betonen: Ich fahre da ganz gut mit und kaufe zwar ein wenig preisintensiver ein, dafür aber auch in etwas größeren Größen und dadurch eben auch langlebiger. Und so wird auch mein zweites Kind in diesem Winter auf eine kleine Ladung Pullis seiner größeren Schwester setzen (müssen). Und die sind, Überraschung!, ganz schön oft tatsächlich von Bobo Choses! Das Label aus Barcelona hat sich mit seiner bunten und oftmals sehr unisex designten Kleidung längst in unsere Herzen geschraubt und kommt da auch so schnell nicht mehr raus! Für den Winter 2022 geht es mit „Forever Now“ übrigens in die nächste Runde! Einen kleinen Vorgeschmack haben wir bereits hier für euch, bevor die Kreationen am 18. August offiziell in den Verkauf gehen!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BOBO CHOSES (@_bobochoses_)

Neu in den Online Shops

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Fabienne Sand (@ffabae)

Friendly Flohmarkt!

Unsere liebe Fabienne hat ganz besonders schöne News für euch, denn: Sie organisiert am kommenden Sonntag, den 21. August, mit ein paar ihrer liebsten Freund*innen den „Friendly Flohmarkt“ im Café Bravo in der Auguststraße 69 in Mitte – und ihr seid herzlichst eingeladen, vorbeizukommen!

Was euch erwartet? Natürlich Kleidung, Schuhe und Accessoires, aber auch jede Menge Kuchen, Drinks, Musik und natürlich friendly Vibes! Kommt vorbei und habt einen gemütlichen Sonntag!

ALIGNE für den Winter 2022

Erst vor zwei Wochen durften wir euch die neuesten, nachhaltigeren Denim-Stücke von ALIGNE kredenzen, nun geht’s gleich in die nächste Runde, denn das britische Label will eine Brücke zwischen Natur und dem Leben in der Großstadt schaffen und widmet sich der Frage, wie wir uns bei all dem wilden Leben und gewohnten Pfaden wieder mehr mit der Natur und der Erde verbinden können. 

Die Antwort liegt wohlmöglich in „Simplicity“ und nachhaltigen Materialien, die sich ganz selbstverständlich wieder in den Kreislauf zurückführen lassen. Auch wenn ALIGNE selbst soweit noch nicht ist, ist es der Anspruch, der das Label vorantreibt. So lange übt sich das Label in besseren Textilien und Kreationen, die sich mühelos miteinander verbinden lassen, um zumindest dem Thema Überkonsum ein Schnippchen zu schlagen. 

Jede Kollektion besteht schon jetzt aus durchdachten, hochwertigen Stoffen mit einem umweltfreundlichen Ansatz: Wie zum Beispiel beim Thema Denim, das mit 65% weniger Wasser hergestellt wird oder die Verwendung von 100% Bio Baumwolle, LENZING™ ECOVERO™ Viskose und recyclten Materialien. Von der Produktion bis hin zu fairen Arbeitsbedingungen in den Fabriken und der Zusammenarbeit mit familiengeführten Betrieben in Europa, die sich einer Zero Waste Philosophie verschrieben haben, geht es aber weiter bei ALIGNEs Nachhaltigkeitsversprechen – nicht zu vergessen, der transparente Umgang in jeder Phase ihrer Entwicklung.

’An Attempt to Refine the Backyard’ – A limited-edition series by Loji Höskuldsson in collaboration with HAY for CHART 2022

Bereits im vergangenen Jahr haben wir euch von der Zusammenarbeit des Künstler Loji Höskuldsson mit dem Interior Brand Hay erzählt und jetzt geht es in Runde zwei! Denn anlässlich der CHART 2022, dem nordischen Art Event, wurden 50 der ikonischen Mags Soft Sofas mit den Stickereien von Loji Höskuldsson produziert. Wer eines der Exemplare ab 45000 dkk (umgerechnet 6051 Euro) kaufen möchte, der hat zwischen dem 25.08. und 28.08 die Gelegenheit dazu: Und zwar in der Hverfisgallerí und im Hay House Copenhagen!

Der VEJA Reparatur-Service

Ab dem 1. September macht die Sneaker Reparaturwerkstatt im neu eröffneten VEJA Store in Berlin-Mitte auf. Ab sofort könnt ihr hier dann nicht nur eure VEJA Sneaker, sondern auch Schuhe andere Marken reparieren und reinigen lassen.

Der frisch eröffnete Store liegt in der Alten Schönhauser Str. 42, hat von montags bis samstags von 10-19 Uhr geöffnet und bietet die komplette Lifestyle- und Running Kollektion für Männer und Frauen, sowie die Veja Kinderkollektion an. Das erste Schusterprojekt wurde im Juni 2020 in Bordeaux (Darwin) gestartet, dort wurde eine Werkstatt zum Reinigen, Reparieren und Sammeln alter Paare von VEJA und anderen Labels eingerichtet. Im Juli 2021 wurde in Paris in den Galeries Lafayette eine neue Schusterwerkstatt eröffnet und bislang wurden mehr als 2.800 Schuhe repariert. Nun ist Berlin an der Reihe und wartet auf eure reparierbedürftigen Treter!

Ivy & Oak für den Winter 2022

Wir waren selbst live vor Ort, als Gründerin Caroline Gentz die neue, frischere und gleichzeitig erwachsenere, vielleicht sogar gefestigte und klarere Vision und Ausrichtung ihres Berliner Labels IVY OAK vorstellte und staunten bei all den präzise geschnittenen Stücken, den grandiosen Farben um sattes Grün und Yves-Klein-Blau nicht schlecht und verliebten uns in Kombis aus Schokoladenbraun und vintage-inspiriertem Denim. Nun liegt das frisch geshootete Lookbook für euch aus und die ersten Kreationen dieser wirklich fantastisch gelungenen Kollektiontrudeln in den hauseigenen Online Store und in die Boutique in Berlin Mitte. Wer also noch auf der Suche nach zeitlosen und nachhaltigeren Begleitern für den Herbst und den nahenden Winter ist, der sollte sich schleunigst bei IVY OAK umsehen und sich verlieben. Es lohnt sich, aber seht selbst!

GANNI x Levi’s – Runde 3!

Sie tun es wieder – und es könnte kaum schöner sein: die dritte, gemeinsame Zusammenarbeit von GANNI und Levi’s steht in den Startlöchern und wurde vergangene Woche exklusiv während der SS23 Show auf dem GANNI-Runway präsentiert. Und genau die könnte kaum schöner sein! Die Capsule Collection in erweitertem Größenspektrum feiert einmal mehr die Freiheit, alles zu tragen und die nachhaltige Herangehensweise an unser aller Lieblingsmaterial Jeans. So werden, zum Beispiel, die pastellfarbenen Denim-Styles wasserschonend mit natürlichen Extrakten aus Gemüsefasern und Mineralien gefärbt, während sie grandios beweisen, wie neugedacht Denim in unserem alltäglichen Leben ausgeführt werden kann.

Ich jedenfalls bin hin und weg von dem langen Denim-Rock und könnte mir nichts schöneres vorstellen, als das lange Modell noch diesen Sommer zu leichten Schuhen und im Herbst zu hohen Stiefeln auszuführen. Runde 3 von GANNI + Levi’s = einfach unendlich schön!

Die neue GANNI x Levi’s „Grow Up“ Collab ist ab 18. August 2022 erhältlich. 

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related