Trend bei Louis Vuitton: Der Bund rutscht wieder richtung Hüfte

– 20.10.2011 um 17.18 – Allgemein Mode Trend

louis vuitton 800x390 Trend bei Louis Vuitton: Der Bund rutscht wieder richtung Hüfte

Ich erinnere mich noch gut an all die Jahre, die ca mit Beginn der 6. Klasse eingeleutet wurden, in denen wir Mädchen unsere Hosen so tief auf der Hüfte trugen. dass unsere Mütter besorgt auf unsere beim Sitzen freiligenden Tangas starrten. Was waren doch alle froh, als der typische Miss-Sixty-Schnitt in den Untiefen des Schranks versank und altbewährte Bootcuts wieder ausgegraben wurden. Ein paar Saisons später beäugten vor allem Jungs unsere Experimente mit bis über den Bauchnabel reichenden Jeans. “Karotte” schimpfte man sie, heute gehören Modelle mit sehr hohem Bund bei vielen von uns zur Standart-Ausrüstung. Auch Röcke werden gern hochgezogen, Pullis, Shirts und Blusen fein säuberlich rein gesteckt. Hat das alles bald etwa ein Ende?

Es deutete sich schon in unterschiedlichsten Kollektion großer Designer an und für das kommende Frühjahr wendet nun auch Louis Vuitton sich von nierenwärmenden Schnitten ab: Der Bund rutscht wieder gen Hüfte und wir finden das, was wir sehen gar nicht so schlecht. Nur eines hoffe ich sehr: Dass man niemals wieder in Angst um seine Scham und doe Poporitze leben muss – so tief muss ja dann doch nicht sein. Begrüßt ihr diesen Trend denn oder tragt ihr’s lieber höher?

00280m1 Trend bei Louis Vuitton: Der Bund rutscht wieder richtung Hüfte

00030m2 Trend bei Louis Vuitton: Der Bund rutscht wieder richtung Hüfte

00210m Trend bei Louis Vuitton: Der Bund rutscht wieder richtung Hüfte

Bilder via style.com

6 Kommentare

  1. Ulrike

    Wenn man nicht nen Bauch wie Frau Bündchen hat, siehts nicht gut aus. Ergo: Bund eher Richtung Taille schieben und größer und eleganter aussehen!

    Antworten
  2. lis

    nichts gegen 20ies und charleston usw. und an vielen frauen sieht das runtergerutschte bündchen auch dufte aus. nur: kurze beine sind der sache – ebenso wie das von meiner vorkommentatorin erwähnte bäuchlein – äußerst abträglich. die alltagstauglichkeit hält sich also in grenzen …

    Antworten
  3. Ines

    staucht die figur so, finde ich. und das selbst bei so großen models. da brauch ich das mit meinen 1,65 gar nicht erst versuchen…

    Antworten
  4. Renate

    SCHRECKLICH!!!! selbst bei jungen mädels schauts doof aus…1. muss ich nicht in sämtliche poritzen gucken…2. quillt selbst bei schlanken figuren der seitliche hüftspeck über den bund…3. sind diese hosen nicht bequem und “frau” muss nen gürtel tragen, da es bei den wenigsten richtig passt….4. sollte man wenn überhaupt mindesten 1,80 sein damit die proportionen passen….und die tuniken und langen oberteilen sehen mit ner röhre einwandfrei besser aus!!!!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>