Tagesoutfit: Der Pyjama-Look von Carin Wester

– 23.05.2012 um 11.03 – Allgemein Outfit Wir

tagesoutfit carin wester 800x637 Tagesoutfit: Der Pyjama Look von Carin Wester

Manchmal, da packt uns der Wahnsinn. Wir sehen irgendein sogenanntes “Traumoutfit” auf dem Laufsteg herum schlawänzeln und setzen uns fest in den Kopf, fortan jeden Monat ein kleines Schweinchen in die Sparbüchse zu packen, um irgendwann, wenn die Zeit eben reif ist und die Lieblingsstücke endlich im Laden hängen, zugreifen zu können. Normalerweise endet das Ganze in der Nichterfüllung aller guten Vorsätze. Bei mir hat dieses “Sparen auf gewisse Stücke” in diesem Frühling aber zum allerersten Mal wirklich geklappt. Das Problem ist bloß: Ich habe schlichtweg keinen Gedanken daran verschwendet, ob mir die obige Blumenexplosion überhaupt steht.

Seit ein paar Wochen hingen nun also Hose und Oberteil der schwedischen Designerin Carin Wester in meinem Kleiderschrank und warteten darauf, endlich ausgeführt zu werden – vergeblich. Denn entweder war das Wetter zu mies oder ich verzweifelte an der passenden Schuhwahl. Heute Morgen war mir dann alles ganz egal, denn was nützt ein kleiner erfüllter Traum, wenn er in er hinterletzten Ecke des Schranks versauert? Das ist also mein allererster Pyjama-Selbstversuch. Zu den Vagabond-Schuhen werde ich künftig wohl nicht mehr greifen, aber ein paar hübsche Sandalen wären vielleicht besser gewesen. Und was haltet nun vom adretten “Priscilla” Schlafanzug?

 

carin wester flower 1 Tagesoutfit: Der Pyjama Look von Carin Wester

Falsch zugeknöpft, aber doch ein kleiner Hingucker: Der Rückenausschnitt:

carin wester ensemble 1 800x600 Tagesoutfit: Der Pyjama Look von Carin Wester

carin wester flower pants 586x800 Tagesoutfit: Der Pyjama Look von Carin Wester

tagesoutfit carinwester 600x800 Tagesoutfit: Der Pyjama Look von Carin Wester

vagabond gaga creepers 800x600 Tagesoutfit: Der Pyjama Look von Carin Wester

Short & Hose: Carin Wester via Urban Outfitters, Schuhe: Vagabond via Zalando, Armband: Sabrina Dehoff.

41 Kommentare

  1. ch.ferreira@gmx.net'chacha

    die schuhe sind schonmal wunderbar. aber ich würde die blümchenpracht eher einzeln mit einfarbigen dingen kombinieren. also: hose mit weißem shirt oder oberteil mit ner schönen high waist hose… an und für sich sehr hübsch! aber mir persönlich in kombination zu anstrengend!

    Antworten
  2. dixi_@web.de'Katharina

    Ganz ehrlich…ich bin kein großer Fan des Pyjama-Looks und würde es mir auch nicht kaufen. Aber ich muss sagen…bin beeindruckt…steht Dir wirklich gut. Hätte ich nicht gedacht, dass die beiden Teile so hübsch aussehen können. Wirklich schön :-)

    Antworten
  3. trendlovski@gmail.com'trendlovski

    Hach, wie wunderbar!!!!!! Zauberhaft, das Oberteil entzückt mich besonders!!

    We-loooooovski den Pyjama Look und Dir, liebe Nike, steht er ganz besonders gut!!!

    <3 Weiter soooooo bitte* Dann trauen wir uns auch "im Schlafanzug" auf die Hamburger Straßen ;-)

    Antworten
  4. almamyonlinemagazine@googlemail.com'Alma

    ich finde es rundherum wunderbar!
    die schuhe passen hervorragend, aber bei (noch) wärmeren temperaturen sind Sandalen auch recht hübsch, das stimmt. der rückenausschnitt ist bezaubernd!

    Antworten
  5. north_east@hotmail.com'nadine

    ja, immer dieses dilemma die grenze zu ziehen zwischen dem, was man toll findet und dem, was einem toll steht….
    ist dir hier aber super gelungen! vielleicht helfen ein paar auffälligere accessoires um das pyjamagefühl loszuwerden? irgendwas, das man auf keinen fall mit bett assoziiert? sandalen oder turnschuhe würde ich aus dem gleichen grund meiden- die machen alles zu “bequem”…

    Antworten
  6. strazi@gmx.net'Ola

    Very sweet aber vielleicht doch lieber einzeln zu genießen, head to toe ist es doch ein wenig sehr pyjama-ig, für meinen Geschmack.

    Antworten
  7. uelein@gmail.com'Ulrike

    kann mich nur anschließen: sieht absolut UMwerfend an dir aus. und trenn die beiden teile BLOß nicht von einander! die schuhe sind auch perfekt dazu. paradebeispiel für vom laufsteg ins leben. experiment vollstens geglückt!

    Antworten
  8. herta-schnoesel@gmx.de'Annemarie

    Find ich sehr hübsch, das ganze. Sieht auch überraschend “angezogen” aus, vermutlich weil der Schnitt vom “klassischen Schlafanzugschnitt” schon ziemlich abweicht (also Karottenhose und so).

    Antworten
  9. liswey@gmx.net'urban notes

    sweet! richtig richtig sweet! hatte dem pyjama-look eigentlich schon innerlich abgeschworen, komme aber angesichts dieser bilder schon wieder ins grübeln …

    Antworten
  10. alexandra.zhovtenko@arcor.de'Alex

    Ich finde ja, das steht und passt einfach hervorragend zu dir, du kleines Blumenkind. Und auch die Vagabond-Schühchen gehen sowohl von der Farbe als auch vom ‘Schnitt’ gut dazu. Was du immer für Zweifel hast, obwohl du stets zauberhaft aussiehst ;)

    Liebsten Gruß

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>