Gewinnt 1 von 6 „Dandy Diary“ Designer Quartetts “Foursome”

08.11.2012 Allgemein, Berlin, Menschen

Sie sind nicht nur unser Lieblingsblog für den schnittigen Herren, sondern wohl auch die wortgewandtesten Ulknudeln der deutschen Blogosphäre mit den aufsehenerregendsten Missionen zum polarisieren: 1) die mittlerweile traditionelle und heiß begehrte FashionWeek Pre-Party, die stets einen Tag vor dem Berliner Modezirkus stattfindet, 2) der umstrittene Fashion Porn, mit dem die Zwei sogar auf diversen „seriösen“ Nachrichtenplattform auftauchten und 3) und nicht zu vergessen, ihr idyllisches Herbstlaub-Hemd, dass in Kooperation mit Signum entstanden ist und demnächst in die zweite Runde gehen wird.

Bevor wir uns aber ihrer zweiten Liaison mit dem adretten Hemdenmacher beschäftigen wollen, gibt’s aus dem Hause DD eine weitere News und wir ziehen einmal mehr unseren virtuellen Hut: das Dandy Diary Quartett „Foursome“ – oder auch: eine Hommage an die einflussreichsten Designer samt  brisanter Details. Karin Bohrmann, ihres Zeichens Frau Mama des lieben Davids, hat für die Jungens das Skurrilste und Bekloppteste der Modewelt auf Kartenformat gebracht – und wir sind völlig aus dem Häuschen.

John Galliano bekommt das Hitler-Bärtchen verpasst, Raf Simons heult wie ein Schlosshund, bei Donatella Versace sind nicht nur die Lippen übergroß, sondern vor allem ihre Brüste und von Martin Margiela bleibt nur ein weißes Kärtchen ohne Identiät. Ihr wollt dieses unverkäufliche Sammlerstück gewinnen? Wir verlosen 6 x 1 Designer Quartett von den Dandy Jungens!

Wie ihr mitmachen könnt?

Ihr seid treue Freunde von den Janes im Facebook und kommentiert mit gültiger Mail-Adresse unter diesem Post, wiesoweshalbwarum ihr unbedingt gewinnen wollt. Bis Montagabend habt ihr Zeit!

A propos Zeit: In Davids vier Wänden wartet noch bis heute Abend eine Pop-Art Gallerie zum Designer Quartett – dort gibt’s die einzelnen Karikaturen nicht nur in größerem Format, ihr trefft auch auf einen Dandy, der seit rund 36 Stunden nicht mehr geschlafen haben dürfte und wie wild darauf ist, mit euch Quartett zu spielen. Also, beschäftigt den Jungen und schaut vorbei. So viel können wir versprechen: allein die Wohnung ist einen Besuch wert!

Hier geht’s lang:

DANDY DIARY – 48 Hours Gallery
Böckhstraße 44
Berlin (Kreuzberg)

Noch bis 20 Uhr!

 

 

 

 

Mehr von

Related