Kurzfilm: Lana Del Rey releast „Tropico“ feat. Shawn Ross | Full Video

06.12.2013 um 9.02 – Film Musik

Lana-Del-Rey-TropicoIch bin nicht der größte Lana Del Rey Fan dieser Erde, aber ihr Kurzfilm „Tropico„, für den sie das Drehbuch verfasste, hat mich am Ende ziemlich beeindruckt. Regisseur Anthony Mandler lässt uns in eine Welt voll Sünde und Vergebung eintauchen, in eine visuelle Reizüberflutung, in der Elvis und Madonna genau so willkommen sind wie reudige Strip-Bars. 

Gleichzeitig lässt Lana eine weitere Bombe platzen: 20014 wird allen Gerüchten zum Trotz ihr neues Album „Ultraviolenice“ erscheinen. 

Tropico“ basiert auf der biblischen Erzählung von Sünde und Vergebung, mit Lana Del Rey in der Rolle der Eva. Die in drei Kapitel unterteilte Geschichte beginnt im Garten Eden und führt die Hauptdarstellerin bis ins Los Angeles der Neuzeit. Del Rey entführt uns mitten hinein in Konzepte von „Born To Die“ und „Born To Die – The Paradise Edition“: den Verlust der Unschuld, Gut gegen Böse, den Verkauf von Schönheit.“

Morgen gibt’s aber vorerst die EP zum Film – hier die Tracklist: 

The Film ‘Tropico’
‘Body Electric’
‘Gods And Monsters’
‘Bel Air’

3 Kommentare

  1. Pingback: Lana Del Rey hat jetzt nen eigenen Kurzfilm | #wdywtoday

  2. Kathy

    Das Video ist großartig geworden, ich war völlig baff und beeindruckt. Und zwar nicht nur, weil ich großer Fan von Lanas Musik bin, sondern vor allem, weil es einfach handwerklich gut gemacht war und alles vor Kreativität nur so strotzte. Echt toll!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.