Bilder des Tages //
COS für den Sommer 2016

29.10.2015 um 14.25 – box3 Lookbook Mode

cos ss 2016

Dass ich bei Jane Wayne gerne die selbsternannte News-Fee mime, dürfte dem ein oder anderen vielleicht bereits aufgefallen sein. Neuigkeiten verbreiten gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, was nicht bedeuten soll, dass ich mich selbst als große Tratschtante bezeichnen würde – aber sagen wir so: brandheiße News für euch herauszupicken und sie mundgerecht für euch aufzubereiten, ist mir ein innerliches Blumenpflücken. Ich bin glücklich, wenn ihr so ziemlich alles aus unserem Modekosmos mitkriegt. So, nun ist es raus. Wie hoch der Newsgehalt beim kommenden COS Lookbook 2016 für den ein oder anderen von euch ist, kann ich beim besten Willen nicht beurteilen – eines aber steht fest: Ich freue mich jedes Mal auf Neue wie ein Kullerkeks, wenn ich die frisch publizierten Bilder im Pressebereich des Skandinaviers entdecke und euch einen kleinen Vorgeschmack auf das kredenzen darf, was da demnächst kommt.

Und eigentlich ist es so: Der Premium-Ableger aus dem Hause H&M enttäuscht mich nienienie. Bloß diesmal, da vermisse ich irgendwas unvorhersehbares, diese typische COS-Innovation, diese Whaow mit Poom-Effekt. Es bleibt hübsch, keine Frage, aber so richtig will der Funke im Moment noch nicht überspringen. Aber lasst uns doch noch einmal zusammen gucken, ein halbes Jahr bis zur nächsten Saison haben wir schließlich noch Zeit.

Dreidimensionalität ist ein großes Thema beim Schweden im Sommer 2016. Was auf den ersten Blick untragbar wirkt oder an anderer Stelle wie ein kleines Revival der 80er und 90er ausschaut, funktioniert in Kombination mit typisch cleanen Partnern und klaren Linien natürlich wieder hervorragend. COS_SS16_Womens_Look_29 COS_SS16_Womens_Look_32 COS_SS16_Womens_Look_33a COS_SS16_Womens_Look_22 COS_SS16_Womens_Look_12 COS_SS16_Womens_Look_13

COS_SS16_Womens_Look_11

COS_SS16_Womens_Look_10 COS_SS16_Womens_Look_31

Neben Denim gehören auch lange Lagenlooks und Jedi-Ritter-Looks zum COS-Sommer, ebenso wie Pudertöne und konstruierte Silhouetten. Ein Trenchcoat wird zum Rock umfunktioniert, Bandagen bilden Oberteile und Kordeln zieren Sandalen.

Und das Lookbook für die Herren darf selbstverständlich ebenso wenig fehlen:

5 Kommentare

  1. Nicole

    Bäm – sofort habe ich mich in das trägerlose Kleid verliebt! Können wir bitte die Zeit vordrehen? Danke!

    Antworten
  2. Christopher

    Die Herrenkollektion überzeugt von Vorne bis Hinten wie ich finde <3 Die Damenkollektion ist nicht wirklich WOAH, da gebe ich dir total recht! Aber tolle Farben!

    Antworten
  3. Ina Nuvo

    Diese 3D Idee find ich echt klasse, ich hab da auch gleich ein paar Stücke gefunden, die mir echt gut gefallen würden! Die Herrenkollektion hat mich da leider eher weniger überzeugen können :)
    Liebe Grüße
    Ina

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *