EVENT // Vorgemerkt: Bread&Butter
by Zalando – Ab sofort gibt’s Tickets

14.07.2016 um 18.35 – Berlin Event

breadbutter NEU

Kaum eine Branche wurde in den vergangenen Jahrzehnten so durchgewirbelt wie die Mode: Während Defilées und Präsentationen einst ausschließlich einem elitären kleinen Kreis vorbehalten waren und nur die besten Einkäufer und ausgewählte Pressevertreter Zugang zu ihnen hatten, schreitet die Demokratisierung der Mode unaufhaltsam voran. Mit den Bloggern fluteten erste Bilder gleich während der Schauen das Netz und wurden von jetzt auf gleich zugänglich, Livestreams sorgten für Front Row Feeling für jedermann und mit der aktuellen „See now, Buy now“ Ausrichtung befeuern Labels wie Burberry und Tommy Hilfiger die Entwicklung weiter. Die Mode, wie wir sie kennen, ist tot – wie sehr Trendforscherin Li Edelkoort mit ihrer scharfen These Recht behalten sollte, ahnte zum Zeitpunkt des Erscheinens ihres Anti-Fashion Manifestos im vergangenen Jahr wohl niemand. Von neuen Trends, dem Brechen von traditionellen Codes und starren Korsetts wollen wir an dieser Stelle erst gar nicht sprechen – die Modebranche ist ein immer schneller werdender Wirbelsturm, voller Chancen und Klippensprüngen. „The modern consumer wants to be part of something bigger, they want to feel part of a bigger picture, a movement,” erklärte Justin O’Shea der WELT – und an dieser Stelle greift das neue Konzept der Bread&Butter by Zalando, das völlig neue Wege einschlägt und uns, die Konsumenten, ungefiltert an den Ort des Geschehens lässt, der einst so streng bewacht wurde und der Öffentlichkeit in dieser Form bislang unzugänglich war.

Von der klassischen Modemesse zum Publikumsevent also, eine Reaktion auf die Zeichen unserer Zeit. Dabei sein, statt bevormundet zu werden, miterleben, statt die Infos bloß aus der zweiten Hand aufzusaugen. Der Ticketverkauf läuft bereits auf Hochtouren und auch ihr könnt dabei sein, wenn es vom 2. bis zum 4. September heißt: Willkommen zurück Bread&Butter – mit neuer Ausrichtung dank einem, der weiß wie der Hase läuft, nämlich Zalando, „See now Buy now“-Power und der Verschmelzung von allen Sinnen. Drei Tage lang Mode, Musik und technologische Innovationen – aber schauen wir uns die Veranstaltung unter dem Motto „Now“ doch mal etwas genauer an:

Visual des Illustratoren-Duos Craig & Karl © Zalando

Die Bread&Butter war lange Zeit Europas größte Messe, wenn es um Mode ging: Das klassische Order-Prinzip funktionierte gut, bloß wurden jegliche Weiterentwicklungen dieser schnelllebigen Branche nie eingeladen. Die Folge: Insolvenz. Vor der Übernahme der Bread&Butter durch Zalando im vergangenen Jahr, fand die ehemalige Messe als exklusives Treffen der Modeindustrie während der Berlin Fashion Week statt. Jetzt heißt es umdenken: Von der Trade Show zur Trend Show heißt das neueste Konzept, das ab sofort mit Zalando umgesetzt wird, von der „Inner Circle“-Ausrichtung zum Happening für alle.

  • Rund 30 internationale Modemarken präsentieren sich auf der ersten Bread&Butter by Zalando: U.a. adidas, Converse, Eastpak, Lee, Levi’s, Marina Hoermanseder X Hello Kitty, Nike, Reebok, Stance und Vans. Die ‘Tommy X Gigi’ Collaborative Collection von Tommy Hilfiger und Gigi Hadid feiert ihr Debüt – und Gigi selbst ist natürlich auch da.
  • Wie eng Fashion und Technologie in der Zukunft miteinander verknüpft sein könnten zeigen die zLabels und präsentieren uns Designs, die mit Hilfe intelligenter Maschinen hergestellt werden.
  • Und darauf freuen wir uns besonders: Das italienische Luxus-Label Marni gibt einen ersten Einblick in eine exklusiv für Zalando entworfene Schuh-Kollektion.
  • See now Buy now: Die wohl spannendste Neuerung, die auch schon vereinzelte Modehäuser verfolgen, wird bei der Bread&Butter by Zalando in noch größeren Dimensionen umgesetzt: Ausgewählte Marken werden ihre Produktneuheiten für die Herbst/Winter Saison 2016 nicht bloß präsentieren, sie werden außerdem gleich online verfügbar sein – geballte Power, sozusagen. Einige Marken sind also mit eigenen Fashion Shows vertreten: Darunter HUGO, TOPMAN, TOPSHOP, Puma und Zalando natürlich.

Bread&Butter by Zalando Fashion Show Visualisierung © Kemmler & Kemmler

  • Die teilnehmenden Brands präsentieren Special Editions und bieten Customizing Workshops an, in denen Besucher sich ausgewählte Artikel individuell gestalten lassen können. Ausgewählte Neuheiten werden mit Hilfe von Augmented Reality vorgestellt.

bbb

Rendering der Arena Berlin – hier wird die Bread&Butter by Zalando stattfinden © Kemmler & Kemmler

Neben aktuellen Modetrends steht, wie oben angedeutet, auch die Musik im Fokus: Junge Künstler aus ganz Europa sollen in der Arena den Soundtrack zur Bread&Butter by Zalando liefern – und um auch hier maximale Strahlungseffekte zu garantieren, werden die Pop-Up Performances und Live Gigs von der weltweit bekannten Livestreaming-Plattform und Musik-Instanz Boiler Room kuratiert.

Mit der Bread&Butter by Zalando wird ein neues Zeitalter der leicht angestaubten Modemesse eingeläutet, sie vermählt unsere virtuellen und realen Welten und schlägt neue Wege ein, die vielleicht noch nicht erprobt, aber gerade deswegen ausprobiert gehören. Wir jedenfalls sind riesig gespannt auf das Konzept und werden selbstverständlich berichten!

Und noch ein paar Bilder des Bread&Butter Preview Events, für das Zalando sich mit Dandy Diary zusammen getan hat.

#BreadandButter16

 Fotos © Nils Krüger & Noel Richter.

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Zalando –

EVENT // Vorgemerkt: Bread&Butter
by Zalando – Ab sofort gibt’s Tickets

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *