Schlagwort-Archiv: Band of Outsiders

SALE // Diesmal bei Net-a-Porter
– unsere 11 Lieblingsteile

17.06.2014 um 16.09 – Accessoire box2 Mode Schuhe Shopping

sale-net-a-porter-Ich trau’s mich ja kaum zu sagen und eigentlich wolle ich, nachdem uns der Sale von MyTheresa schon etwas mürbe gemacht hatte, auch wirklich gar nichts mehr verraten, schon alleine dem lieben Geld-Gewissen zuliebe, aber beim Anblick diverser 50%-Sale-Schnapper dort drüben bei Net-a-Porter konnte ich mich dann doch keine zehn Pferde mehr halten.

Ich mache es deshalb auch ganz kurz: 30-50%. Ihr wisst schon. Kenzo. Carven, Acne, Rag&Bone, Band of Outsiders und so weiter und so fort. Herrlich. Jetzt aber nur nicht übertreiben, sonst ergeht es uns am Ende noch wie der trauten Raute Nimmersatt. Also: Erst nochmal tief Luft holen und los geht’s: weiterlesen

Resort 2015 // Band of Outsiders:
Und die Tücher alla Heidi –
Machen oder sein lassen?

03.06.2014 um 13.26 – Accessoire Trend

band of outsider

Es muss irgendwann in der Grundschule gewesen sein, als ein rotblasses Tuch von Portofino meine Mama nahezu täglich dazu veranlasste, mich wie Heidi zur Schule zu schicken. Ein knalliges Kleid und farbige Sandalen dazu – und schon war der putzige Look perfekt. Das war damals. Zwar haben es Vika Gazinskaya und Busenfreundin Mira Duma in den letzten Saisons bereits mehrfach versucht, uns davon zu überzeugen, dass der Bäuerinnen-Look wieder straßentauglich ist, so richtig will es bei mir allerdings erst heute funktionieren: Dank Scott Sternberg und seiner neuesten Resort Kollektion für Band of Outsiders.

Zugegeben, der Polaroid-Lookbook-Spezi kann uns eigentlich so ziemlich alles verkaufen, mit seinem i-Tüpfelchen, dem „Kopftuch trifft bollerige Hosen flirtet mit minimalistischen Looks“-Styling, trifft er bei mir allerdings doppelt ins Schwarze und schüttelt Bilder aus Kindertagen im Kopf ziemlich locker flockig ab. weiterlesen

MBFWNY // Cuteness Overload
bei „Band of Outsiders“

11.02.2014 um 11.08 – box1 Mode

Band of outsiders

Während es bei der New Yorker Fashion Week immer ein bisschen futuristischer zugeht und die Alltagstauglichkeit der einzelnen Kreationen manchmal etwas in den Hintergrund rückt, sind es immer wieder diese unaufgeregten kleinen Perlen, die unser modisches Herz im Sturm erobern: tragbar, ein bisschen ironisch und ohne unnötiges Schischi. Band of Outsiders gehört definitiv zu eben solchen Perlen. 2004 gründete Scott Sternberg sein Menswear Label, 2007 sein von Männermode inspiriertes Frauenlabel Boy by Band of Outsiders und 2010 eine weitere, etwas günstigere Linie namens Girl. Band of Outsiders. Die Sache mit der Verwirrung war perfekt. Doch auch damit ist’s seit vergangenem Jahr vorbei:

Seither müssen wir uns nämlich nur noch einen Namen merken: BAND OF OUTSIDERS. Sternberg hat seine weiblichen Linien nämlich einfach fusioniert. Das Ergebnis? Ein geliebter Mix aus silhouettenfernen Kreationen, weiblichen Key-Pieces, Polka Dots und dunkelblauem Karo-Muster. Sternbergs Ziel: «He wanted to make stuff to „fill out a woman’s wardrobe, things she’ll actually use.“» Und das ist ihm sowas von gelungen. Cuteness Overload, meine lieben Janes: weiterlesen

Trend: Urban Turban!
Das neue Lookbook von „Band of Outsiders“

21.08.2013 um 12.46 – Allgemein box2 Lookbook Mode

band-of-outsiders-lookbook-aw-13
Kirsten Dunst, Michelle Williams, Greta Gerwig – das U.S Brand „Band Of Outsiders“ beweist von Saison zu Saison einen hervorragenden Geschmack, wenn es um die Auswahl ihrer Models geht und auch von der Polaroid-Optik möchte man keinesfalls ablassen. Wieso auch, wenn’s so hübsch ausschaut. Man könnte ja meinen, dieser Retro-Quatsch käme uns inzwischen schon aus den Ohren heraus – ist auch so. Aber wir kneifen gern noch mal ein Auge zu. 

Denn was wir in der Preview, die jüngst auf dem hauseigenen Tumblr veröffentlicht wurde, entdecken können, gefällt ausnahmslos. Ist es vielleicht das, was man den „New Yorker Stil“ nennt? Diese Symbiose aus ungesteltzter Lässigkeit und einem Sexyness-Faktor, der überhaupt nicht unangenehm ist? Dieser Stilmix, an dem wir selbst sooft scheitern? Jap. Gut möglich. Was uns sonst noch erwartet: Beerentöne, Space-Referenzen, und: TURBANE!  weiterlesen

Boy. by Band of Outsiders Lookbook – Diesmal mit: Michelle Williams

08.02.2012 um 13.07 – Allgemein Mode

Eine Liebeserklärung haben wir dem amerikanischen Brand „Band of Outsiders“ schon an der ein oder anderen Stelle gemacht: Denn ihre Lookbook-Bilder im Polaroid-Format bezirzen uns einfach ein jedes Mal. Der leichte Vintage-Twist, der sich ebenso in Scott Sternbergs Kollektionen widerspiegelt, tut auch bei den Lookbook-Bildern der anderen Art sein übriges und so möchten wir uns die Schnappschüsse einfach sofort an die eigene Pinnwand kleben oder denken selbst mal wieder darüber nach, uns eine überteuerte Polaroid Kamera zu kaufen und für die neu aufgelegten Filme zu sparen.

Polaroid-Kampagnen Modell nach Kirsten Dunst und Elena Anaya ist diesmal die entzückende Michelle Williams, die mit ihrem Pixie nie schöner aussah und mal frech und mal verträumt, in jedem Fall aber wahnsinnig natürlich vor der Kamera posierte. Nachdem unsere Jungens also gestern schon das Band of Outsiders Lookbook für die Herren mit Pop-Art-Künstler Ed Ruscha erspäht hattenen, war uns doch klar, dass da auch was für die Ladies kommt – et voilà: Boy. by Band of Outsiders für das Frühjahr!  weiterlesen

Winterlookbook: Boy. by Band of Outsiders mit Elena Anaya

13.10.2011 um 15.03 – Allgemein Mode

Ich kann mir selbst nicht erklären wieso, aber ich liebeliebeliebe die Polaroid-Lookbooks des Brand Band of Outsiders. Ein jedes Mal wirken die Fotos wie willkürlich auf den Auslöser gedrückte Schnappschüsse, nehmen uns mit an einen Ort, der zwischen Märchengarten und Urlaubsparadies liegt und präsentieren uns eine Kollektion, die sich auf den Lookbookbildern zwar eindeutig zurücknimmt, aber durch den zufriedenen Gesichtsausdruck der Models einfach doppelt und dreifach wirkt.

Für die Boy Linie stand in der vergangenen Saison noch Kirsten Dunst vor der Polaroid-Kamera, dieses Mal konnte Scott Sternberg die spanische Schauspielerin Elema Anaya gewinnen und die macht ihren Job nicht minder schlecht, sondern präsentiert uns locker leicht kuschelige Oversized-Capes und elegante Komplett-Outfitters in der Trendfarbe Weiß. Dabei wirkt der Kontrast zwischen den eleganten Stücken und der schummrig schönen Präsentation durch die Schnappschüsse besonders gelungen und lässt uns wieder einmal von einer Kollektion außerhalb unserer finanziellen Reichweite träumen. weiterlesen

Wochenrückblick

13.02.2011 um 19.22 – Allgemein

Und wieder ist eine Woche um, spannende News haben uns vergangene Woche berreichert und Valentinstag steht unmittelbar vor der Tür!

1. Fotografie: Bei Streetstyles denken wir an Face Hunter oder The Sartorialist, Bill Cunningham fotografiert aber bereits seit 1978 Streetstyles für die New York Times und lässt uns wissen, dass es sich gar nicht um eine relativ neue Modeerscheinung handelt! Und jetzt gibt’s die Dokumentation “Bill Cunningham New York”, die uns Einblicke in sein Schaffen und Leben schenkt!.

2. Kollaboration: Auch diese Woche verteidigt Opening Ceremony dieses Plätzchen: Diesmal allerdings mit dem all-time-lover Rodarte und zaubert uns wunderbare Kollektionsstücke! Wir sind begeistert. Zum Kauf einfach hier entlang!

3. Lookbook: Auch hier wurden wir diese Woche nicht enttäuscht und egal ob wunderbarer Strick bei Potipoti für den kommenden Herbst oder die zauberhafte Kirsten Dunst für das wunderbare BOY – Band of Outsiders Polaroid-Lookbook für diesen Sommer: Wir sind bereit!

4. Musik: Die gab’s diese Woche reichlich – Und aus diesem Grund kann sich Nike auch noch immer nicht für ihren Liebling entscheiden: PJ Harvey, Local Natives oder Phantogram? Wer ist euer Herzblatt?

5. Video: Völlig hin und weg sind wir immer noch von Elle Fanning, die im VideoThe Curve of Forgotten Things“ zur Kollabo von Todd Cole und Rodarte umhertanzt und uns verzaubert. Unglaublich, dass die Kleine erst 12 jahre alt ist!

6. Entdeckt: Die Batik-Strunmpfhose von Happy-Socks, die Nike beim Chloé-Fotoshoot der tollen Strecke von Youneak erspäht hatte!

7. Trend: Haarspangen, Haarkäme oder das Rorschachmuster – Wir lieben die kommenden Trends!

Und in diesem Sinne: Habt noch einen schönen Sonntag!


Boy by Band of Outsiders mit Kirsten Dunst & James Marsden

08.02.2011 um 12.28 – Allgemein Fotografie Mode Trend

Polaroids haben ihren ganz eigenen Charme und wirken oft sogar nostalgisch. Nicht nur, dass die Bilder in eigentlich unschönen Grautönen daher kommen, nicht selten recht grobkörnig sind, nein, auch ihr breiter, weißer Rand, der zwar seinen Zweck erfüllt, ist aber dennoch, visuell gesehen, irgendwie unnötig. Und doch lieben wir sie. Lieben die Schappschüsse, das Sofortentwickeln und eben diesen wunderbar weißen Rand, der sich noch dazu perfekt zum notieren von Orten und Namen eignet. Und vielleicht aus diesem Grund stehen wir wieder einmal so sehr auf das neue Lookbook der Band of Outsiders Womanwear, das niemand süßeres als Kirsten Dunst ziert.

Wie immer wirken die Polaroids wie Schnappschüsse und verleihen dem Brand den unkomplizierten Charme und das Gefühl von „Dort will ich jetzt auch sein!“ – Im Botanischen Garten von Californien, um es genau zu sagen. Band of Outsiders liebt es, wunderbare Stars für ihre Polaroid-Lookbooks zu gewinnen und Dunst modelte bereits zum zweiten Mal, zum ersten Mal nämlich im Frühjahr 2009, für das das Label. Und auch diesmal scheint sie die perfekte Besetzung zu sein: Versunken in einem Märchenland bei Sonnenschein und lockerer Stimmung, schlendert sie umher, pflückt Blumen, sitzt mit einem Lollie auf einem Golf-Caddy oder trinkt mit einem Stofftier-Elefanten Tee und lässt sich hie und da fotografieren – ungestellt und verspielt.

Wir sind so verliebt, dass die Frühjahrskollektion schon fast in den Hintergrund rückt. Aber schaut selbst: weiterlesen