Schlagwort-Archiv: Instagram

Insta-Diary // Unsere Bilder der Woche

– 10.10.2014 um 8.35 – Allgemein

instagram thisisjanewayne Insta Diary // Unsere Bilder der Woche

Ich bin mal wieder ein klitzekleines bisschen spät dran und sollte mich eigentlich auch schon längst wieder auf den Weg zum nächsten Meeting gemacht haben, allerdings muss ich eines auch endlich mal als überstolze Tante mit euch teilen: Lio-Liebe. Seit rund zwei Wochen platzt nämlich auch mein Herz in regelmäßigen Abständen aus meiner Brust heraus – immer dann, wenn ich meine Nachmittage in Nikes Janes muckeligem Schlösschen verbringe und Mama, Papa und Böhnchen beim Kuscheln zuschaue oder die kleine Maus selbst ganz vorsichtig auf dem Arm trage.

Gestern noch gingen wir in die 5. Klasse, waren Dorf-Kinder voller Schabernack im Herzen und plötzlich sind wir groß geworden. Du noch viel mehr als ich – ohne anders als gestern zu sein. Und weil ich das noch alles gar nicht glauben kann, mir eh die Worte fehlen und Baby-Bilder sowieso das schönste überhaupt sind, gebe ich an dieser Stelle einfach ab: An unsere Bilder der Woche. BIG LOVE, MY LOVE <3 weiterlesen

GIRLCRUSH-INTERVIEW // Marlen Mueller
– “…zu lieben, was man tut & das auch auszustrahlen!”

– 23.09.2014 um 9.40 – Feminismus Fotografie Menschen

1Titel MarlenMueller GIRLCRUSH INTERVIEW // Marlen Mueller <br/> – ...zu lieben, was man tut & das auch auszustrahlen!

Liebe Marlen, 
wir kennen uns jetzt schon etwas länger und ja, wie soll ich es sagen?! Du bist ein irre toller Mensch, eine heiße Schnitte, dazu eine top Fotografin. Ich sag es wie es ist: #girlcrush und zwar sowas von! 
Deine Anni 

Marlen Mueller, geboren 1988 in Erfurt, studierte an der Bauhaus Universität in Weimar, bevor sie dann endlich wegen erster größerer Jobanfragen in Berlin ankam. Schon mit 12 Jahren fing sie an zu fotografieren, 12 Jahre später wusste Marlen, dass sie von der Fotografie leben möchte und zog nach Berlin. 
Wenn mich also heute jemand nach Gefühlen und Tiefen in Fotografien fragen würde und dazu das Wort Ästhetik fallen ließe – ich würde Marlen nennen. Wie sie es schafft, solche Arbeiten zu zaubern – hach, ich weiß es nicht. Sie selbst folgt dabei keiner Anleitung. Eines sei aber gesagt: Die Bilder, die sie macht, berühren sie selbst, dabei fotografiert sie Menschen und Dinge einfach wie sie sind, in einem Moment, der für sie Bedeutung hat und oft auch ihrer eigenen Stimmung entspricht. #Girlcrush hoch 100!  weiterlesen

Insta-Love // La Dolce Vita mit “Michela Meni”

– 06.08.2014 um 12.00 – Allgemein box1 Menschen

michela meni  Insta Love // La Dolce Vita mit Michela MeniManchmal sehe ich in meinem Instagram-Feed den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Ob all der Übersättigung bin ich ab und zu sogar geneigt, diverse Accounts auszusortieren und Abonnements zu kündigen, andernfalls laufe ich irgendwann nämlich wirklich Gefahr, den Überblick und die Lust am Berieseln-lassen zu verlieren, was zumindest vorerst keinesfalls passieren darf. Es ist nämlich so: Instagram ist mir inzwischen viel lieber als Facebook – hier sehe ich, was meine Freunde in der Ferne treiben und kann gleichzeitig auf die Suche nach Inspiration gehen, Arbeit und Vergnügen sozusagen miteinander verknüpfen. Das ist Gold wert, wirklich wahr.

Eines meiner liebsten Profile trägt den Namen “Michela_Grazia_it” und ist oben hin vollgestopft mit “La Dolce Vita”. Wer sich dahinter verbirgt? Eine zauberhafte Italienerin mit “Amélie Poulin”-Frisur. weiterlesen

Insta-Diary // Unsere Woche in Bildern

– 29.07.2014 um 14.32 – Allgemein box3 Wir

insta diary unsere bilder der woche  Insta Diary // Unsere Woche in Bildern Möglicherweise sind meine derzeit überbordenden Emotionen mitunter der Schwangerschaft geschuldet, sicher ist jedenfalls, dass ich mich in letzter Zeit immer wieder mit Tränen in den Augen ertappe und zwar in den bescheuertsten Situationen. Als wir beispielsweise Hien Le zum Frühstück in seinem Atelier besuchten, hatte die gute Seele den Frühstückstisch mit frischem Obst gedeckt und strahlte so herzlich, als wir ihm im Flur entgegen liefen, dass ich augenblicklich nicht nur ein bisschen verknallt in ihn, sondern auch in unseren Beruf war. Wir redeten über die gelungene Fashion Week, über Zukunftsvisionen und das ewige Durchbeißen, darüber, wie wir uns vor ein paar Jahren zum ersten Mal trafen, wir analysierten die Blubberblase, die sich “Modewelt” nennt und waren heil froh, als wir zu der wichtigen Erkenntnis kamen, dass diese Branche keineswegs nur vollgestopft ist mit Oberflächlichkeiten.

Ähnliches passierte mir bei einer kleinen Stippvisite im Studio von Vladimir Karaleev – ich probierte dort ein Kleid samt Rock an, bekam schlimme Gänsehaut und feierte die Schönheit der Mode, wie ein kleines Kind, das vor hundert bunten Lollis steht. Und dann war da noch Bonnie, die uns eine Anzeigen-Seite in ihrem Shit-Paper vermachte, ein kurzer Heimatbesuch und Eiscreme in Barcelona: weiterlesen

Der Schönheitswahn auf Instagram
& die etwas kranke Perfect 365 App

perfect 365 Der Schönheitswahn auf Instagram <br/> & die etwas kranke Perfect 365 AppGestern Morgen schlawänzelte ich nichtsahnend und ein bisschen müde ins MTV Büro, wie jeden Montag eben, bloß hatte ich diesmal schon wenige Sekunden nach meiner Ankunft Pipi in den Augen stehen und kugelte mich vor Lachen, ein Kollege hatte nämlich die App “Perfect 365” entdeckt und sich mithilfe diverser Bearbeitungs-Tools ein Elfen-Gesicht samt Wallemähne gezaubert. Zum Schießen, wirklich. Leicht zu beeindrucken wie ich manchmal bin, dauerte es demnach also keine weiteren zwei Minuten bis auch ich in Besitz der vermeintliche Quatsch-App war, mich munter frisierte und tropische Make Ups passend zur Copacabana bestaunte. So weit, so witzig. Dann entdeckte ich allerdings eine ganze Palette erschreckend natürlich wirkenden Filter, die sich wie Feenstaub auf mein Gesicht legten: Jeder Makel wird mit einem einzigen Klick determiniert, auch Tränensäcke, dafür gibt’s Gratis-Blush in Sekundenschnelle, Endlos-Wimpern und eine dezente, aber wirksame Gesichts-Form-Korrektur. 

Irgendwo zwischen “Hammer, jetzt muss ich mich nie mehr für ein Foto schminken” und “Oh Gott, die Welt ist ein einziger Fake”, dämmerte mir, dass diese App wirklich und wahrhaftig ernst gemeint ist. Ich überlegte sogar eine Sekunde lang, diese sagenhafte Entdeckung für mich zu behalten, erschrak glücklicherweise aber sehr schnell vor meinem eigenen Nagel im Kopf und fragte mich gleichzeitig, wer in meinem Umfeld wohl schon längst mit “Perfect 365″ fudelt. weiterlesen

Berlin Fashion Week Countdown –
Unsere liebsten Instagram Accounts

– 01.07.2014 um 9.05 – Event Menschen

Bildschirmfoto 2014 07 01 um 08.48.52 Berlin Fashion Week Countdown   <br/> Unsere liebsten Instagram Accounts

Am 8. Juli fällt der Startschuss zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und auch wir rutschen schon etwas nervös auf unseren Schreibtischstühlen herum, denn ja, Berlin bleibt Berlin und ist (zum Glück) noch immer nicht Paris, aber wir haben hier tatsächlich eine Handvoll wunderbarer Talente herumschwirren, die seit Monaten an ihren neuen Kollektionen werkeln. Da darf man schon ein bisschen mitfiebern.

Die Fashion Week in der Heimat besteht außerdem aus weitaus mehr als den Schauenbesuchen und Präsentationen. Für mich gleicht der Trubel einem heimlichen Straßenfest, denn überall trifft man sich, um über das Gesehene zu diskutieren und auch, um nach Monaten endlich wieder ein paar liebenswerte Kollegen in die Arme zu schließen: Die Modewelt ist nämlich gar nicht so rabenschwarz, wie man von Außen betrachtet annehmen könnte; Idioten gibt es schließlich überall. Es kommt bloß darauf an, die richtigen Menschen zu finden, die Perlen im Sumpf der fiesen Murmeln. Und die essen dann sogar wirklich einen schnellen Burger, wenn der Magen zwischen den Terminen auf halb Acht hängt. weiterlesen

Insta-Diary // Unsere Bilder der Woche

– 26.06.2014 um 11.59 – box1 Janes Wir

instagram Insta Diary // Unsere Bilder der Woche

Schweden, Hamburg, London und ein Abstecher in der Heimat – vergangene Woche war so viel los, dass mein Körper kurzerhand beschloss, in dieser einen kleinen Streik einzulegen. Bettsucht, latentes Unwohlsein und Kopfchaos. Wer glaubt, die Janes leben 24/7 im Schönwetterland, der täuscht natürlich ganz gewaltig. Statt #SecretGardenparty und #Mittsommerfest hieß es also: Daheim geblieben und alle viere von sich gestreckt.

Dank Flowerpower in den eigenen vier Wänden, Power-Besuch aus der Schweiz, Pizzaessen in Neuköllns bester Pizzeria und ganz fantastischen Menschen sind die dunklen Wolken auch schon längst wieder weiter gezogen. Und trotzdem bleibt eines im Kopf: Öfter mal auf Stopp drücken, stehen bleiben und runter schalten. Ist manchmal eben doch gar nicht so verkehrt. Schön war’s trotzdem vergangene Woche. Sehr schön sogar. Wie schön genau, das seht ihr in unseren Bildern der Woche: weiterlesen

COUCH MAGAZIN tipps für die Berlin Fashionweek mit den WALD GIRLS

– 23.06.2014 um 10.47 – WALD GIRLS

Bildschirmfoto 2014 06 23 um 10.04.02 800x514 COUCH MAGAZIN tipps für die Berlin Fashionweek mit den WALD GIRLS

 

DIE WALD GIRLS IN DER PRESSE yupie yupie yeah.. Das Couch Magazin hat in seiner neuen Ausgabe eine ganz besonders tolle Beilage zur der bald bevorstehenden Berlin Fashionweek gemacht. Die Beilage befasst sich in erster Linie natürlich mit den Designern, zeigt aber auch schön was hinter den Kulissen passiert.

Unteranderem, wem folgern bei INSTAGRAM um möglichst nah am Gesehen zu sein. Und TATA, die Couch Magazin Redaktion hat entschlossen in der Kategorie Einkäufer WALD zu folgen.

Langsam beginnt auch die Vorfreude, die Vorbereitung (Anmeldung und Timetable zu den Shows und Veranstaltungen), (Sortiments und Einkaufs Recherche) zur Fashionweek.

Folgen könnt ihr uns und unseren Vorbereitungen hier.

JOYCE INSTAGRAM waldgirls 

DANA INSTAGRAM waldberlin

 

Foto8 800x600 COUCH MAGAZIN tipps für die Berlin Fashionweek mit den WALD GIRLS weiterlesen

Insta-Diary //
Unsere Woche in Bildern

– 10.06.2014 um 13.15 – Janes Wir

insta diary bilder der woche Insta Diary // <br/>  Unsere Woche in BildernIst das vielleicht der Anfang des ominösen Sommerlochs? Draußen wird man gebrutzelt, drinnen funktioniert das Hirn nur semi gut. Hat man also keine obermoderne Klimaanlage oder den neusten Ventilator 3000 zur Hand, wird die Sache mit dem produktiven Denken und Handeln schwierig. Trotzdem müssen wir da alle durch, und ja, ich bin mir ganz sicher, dass wir’s schaffen werden, ausnahmslos. Bald ist schließlich schon wieder Wochenende (man muss es sich nur laut genug einreden). Und Freunde, da wird schön! Man denke nur an all die Seen, Erdbeer-Pancakes und Eiswaffeln! Also: Hintern zusammen kneifen und durchhalten – Rettung naht. Pausen braucht nämlich jeder von uns. 

Unsere sah so aus: weiterlesen

Bilder des Tages: Stella McCartney Resort – Die Gartenparty “Stella’s World”

– 06.06.2014 um 9.31 – Lookbook Mode

stella gartenparty resort Bilder des Tages: Stella McCartney Resort   Die Gartenparty Stellas World

Stella McCartney gehört zu der Sorte Frau, mit der wir am liebsten sofort um die Häuser ziehen würden: Eine, die Pommes kostbaren Macarons vorzieht, die lieber zelten würde, als in 5 Sterne Hotels zu übernachten, eine die anpackt, statt bloß anzuweisen – Gegenteiliges möchten wir uns an dieser Stelle übrigens einfach auch gar nicht erst vorstellen – wir bleiben also dabei.

Ihre Gartenparties zur Resort-Zeit sind nicht nur der erfrischendste Gegenentwurf zur steifen Catwalk-Präsentation der Prêt-à-Porter-Schauen, sondern mittlerweile auch so legendär und längst hibbeligst erwartet. Das Schönste daran: Stella’s Instagram Schnappschüsse, Models, die scheinbar wirklich Spaß an ihrem Job haben und eine dermaßen entspannte Stimmung, die uns im Kopf gleich dazu veranlasst, die eigene Gartenparty zu schmeißen. Lolly’s in den Mund, bodenlange Kleider an den Körper und Big Band im Gepäck. FERTIG <3 weiterlesen

die WALD GIRLS lieben Instagram

– 02.06.2014 um 10.46 – WALD GIRLS

Foto6 800x800 die WALD GIRLS lieben InstagramWer die WALD GIRLS ein wenig verfolgt, folgt uns natürlich auch auf Instagram und weiss sehr genau wie viel Spass uns das Tool macht.

Man darf alles posten, egal ob neue Ware vom WALD, einen leckeren Hamburger oder ein Bild von einer Freundin. Es ist quasi ein Tagebuch in Bildern..

Ausserdem ist es ein tolles Programm für uns, um der internationalen Fashion Crowd zu folgen.

Man ist quasi live dabei und kann Mäuschen spielen..

weiterlesen

Girl Crush-Interview //
Elisabeth Rank – „Was ich schätze:
Wenn Menschen einander respektieren und auf Augenhöhe begegnen.“

– 15.05.2014 um 10.00 – Berlin Buch Feminismus Menschen

Titel Lisa Girl Crush Interview // <br/> Elisabeth Rank – „Was ich schätze: <br/> Wenn Menschen einander respektieren und auf Augenhöhe begegnen.“Elisabeth ist Lisa und Lisa ist Elisabeth. Eine Frau, eine Freundin, eine Autoren, ja eine Schriftstellerin und sogar Beraterin für digitale Kommunikation. Aber vor allem bleibt sie immer sie selbst. Ob im Meeting oder bei einem Käffchen in der Sonne. Das und vieles mehr macht sie so besonders – ein Powergirl eben. Spätestens wenn man ihren Liz Blog durchschaut und liest, sieht man, dass sie das Leben liebt und mit aller Kraft alle Gefühle aufsaugt, die ihr begegnen. Man verliert sich in tollen Texten, Geschichten, Anekdoten und Bildchen. So auch in ihren Büchern – denn wie gesagt: Eigentlich schreibt Lisa Romane und zwar ganz tolle und ab und zu liest sie auch mal daraus vor, wenn man sie ganz lieb darum bittet.

Lisas literarisches Debüt: ein Generationenporträt über Krisen und das Erwachsenenleben, ein Roman voller Lebensgefühl. Und im Zweifel für dich selbst. Danach die Frage Bist du noch wach? und damit ein zweites wunderbares Buch. Ein drittes folgt – das hat sie uns schon einmal zugeflüstert.

Und weil man ein Buch nicht mal eben einfach so wegliest, gibt’s hier erst einmal das kleine Interview mit Lisa. Merci!  weiterlesen

Insta-Diary //
Unsere Bilder der Woche

– 13.05.2014 um 15.45 – Janes Wir

instaweek Insta Diary // <br/> Unsere Bilder der Woche Instagram macht mich hin und wieder wahnsinnig. Manchmal vergesse ich, dass die Schnappschuss-Maschine, die sich, wenn man mal ehrlich ist, längst nicht mehr um Schnappschüsse, sondern um hoch inszenierte Filter-Fotos dreht, überhaupt existiert und dann wieder will ich mir selbst auf die Finger schlagen, weil ich schon wieder kostbare Minuten mit meinem Stream vertrödelt oder einen etwas zu privaten Moment konserviert habe. “Es ist ja fast so, als würden die schönen Momente nur noch zählen, wenn man sie postet”, beklagen sich viele. Oder “Was nicht auf Instagram ist, ist nie passiert.” Glücklicherweise ist das bei uns nicht so und bei euch bestimmt auch nicht. 

Immer kann man sich das Zücken des Handy aber tatsächlich nicht verkneifen. Hier seht ihr also unsere schwachen Momente der vergangene Woche: weiterlesen

Insta-Diary // Unsere Woche in Bildern mit SEEK NO FURTHER, einem Wackeldackel und Frühlingsblumen.

– 07.03.2014 um 13.40 – box2 Wir

instagram this is jane wayne  Insta Diary //  Unsere Woche in Bildern mit SEEK NO FURTHER, einem Wackeldackel und Frühlingsblumen. Ständig vom Wetter reden macht mürbe, deshalb belassen wir es diesmal bei einem kurzen Jauchzen anlässlich des Sonnenscheins. Wir waren diese Woche jedenfalls wieder ganz schön viel unterwegs, mal tagsüber, mal spät abends, aber immer aus sehr gutem Grund. Es gab nämlich Besuch aus Kopenhagen, reichlich Kartoffelstampf und viele bunte Früchte. 

Nur ein einziges Wunsch ließ sich auch in den vergangene sieben Tagen nicht erfüllen: Ich werde wohl niemals eine echte Dackel-Mami werden. Dafür habe ich Ende des Monats Geburtstag und ihr dürft jetzt drei Mal raten, was ich mir zum Geburtstag wünsche: weiterlesen

#7daysjeans-Kampagne//
Hashtag Yourself – spare 30 Prozent bei deiner liebsten Weekday Jeans

– 03.03.2014 um 14.18 – box2 Mode Shopping

weekday 7daysjeans #7daysjeans Kampagne// <br/> Hashtag Yourself   spare 30 Prozent bei deiner liebsten Weekday Jeans

Letzte Woche erst hab ich euch von den neuen Hosenmodellen aus dem Hause Weekday vorgeschwärmt, folgt auch schon der passende Lockruf vom Schweden: Die #7daysjeans Kampagne ist zurück und sorgt nun dafür, dass wir uns Dank ein paar Prozentpünktchen Nachlass mal genauer in Weekdays Best-of-Denim-Kollektion umsehen sollten. Aufmerksame Janes und Johns wissen natürlich schon jetzt, wovon wir sprechen

Denn der Lieblingsschwede ruft nun bereits zum zweiten Mal und pünktlich zum Saisonwechsel zur “Hashtag Yourself”-Aktion auf – und bezirzt damit nicht nur unser stets leeres Portemonnaie mit 30 Prozent Rabatt, sondern hält auch ein paar ordentliche Jeansmodelle in petto. Was ihr genau machen sollt? weiterlesen