Schlagwort-Archiv: Instagram

Insta-Diary // Unsere Woche in Bildern mit SEEK NO FURTHER, einem Wackeldackel und Frühlingsblumen.

– 07.03.2014 um 13.40 – box2 Wir

instagram this is jane wayne  Insta Diary //  Unsere Woche in Bildern mit SEEK NO FURTHER, einem Wackeldackel und Frühlingsblumen. Ständig vom Wetter reden macht mürbe, deshalb belassen wir es diesmal bei einem kurzen Jauchzen anlässlich des Sonnenscheins. Wir waren diese Woche jedenfalls wieder ganz schön viel unterwegs, mal tagsüber, mal spät abends, aber immer aus sehr gutem Grund. Es gab nämlich Besuch aus Kopenhagen, reichlich Kartoffelstampf und viele bunte Früchte. 

Nur ein einziges Wunsch ließ sich auch in den vergangene sieben Tagen nicht erfüllen: Ich werde wohl niemals eine echte Dackel-Mami werden. Dafür habe ich Ende des Monats Geburtstag und ihr dürft jetzt drei Mal raten, was ich mir zum Geburtstag wünsche: weiterlesen

#7daysjeans-Kampagne//
Hashtag Yourself – spare 30 Prozent bei deiner liebsten Weekday Jeans

– 03.03.2014 um 14.18 – box2 Mode Shopping

weekday 7daysjeans #7daysjeans Kampagne// <br/> Hashtag Yourself   spare 30 Prozent bei deiner liebsten Weekday Jeans

Letzte Woche erst hab ich euch von den neuen Hosenmodellen aus dem Hause Weekday vorgeschwärmt, folgt auch schon der passende Lockruf vom Schweden: Die #7daysjeans Kampagne ist zurück und sorgt nun dafür, dass wir uns Dank ein paar Prozentpünktchen Nachlass mal genauer in Weekdays Best-of-Denim-Kollektion umsehen sollten. Aufmerksame Janes und Johns wissen natürlich schon jetzt, wovon wir sprechen

Denn der Lieblingsschwede ruft nun bereits zum zweiten Mal und pünktlich zum Saisonwechsel zur “Hashtag Yourself”-Aktion auf – und bezirzt damit nicht nur unser stets leeres Portemonnaie mit 30 Prozent Rabatt, sondern hält auch ein paar ordentliche Jeansmodelle in petto. Was ihr genau machen sollt? weiterlesen

Insta-Diary //
Unsere Bilder der Woche

– 25.02.2014 um 9.37 – Janes Wir

Instagram Insta Diary // <br/> Unsere Bilder der Woche

Ihr habt’s bereits mitgekriegt: Hier stehen alle Zeichen auf Frühling. Park-Schnappschüsse, Blumen-Overload und Spring-Essentials – wir sind bereit und können es gleichzeitig immer noch nicht glauben: Wir haben doch erst Februar! Einen Frosteinbruch würden wir an dieser Stelle wirklich nur äußerst schwer verkraften und hoffen ganz fest, dass das die Entschädigung für den ewig-währenden Winter im vergangenen Jahr ist. Wir entschuldigen uns jetzt schon für das andauernde Gute-Laune-Wetter-Thema und geloben Besserung. Ok, vergesst es: Wir können nicht anders. Ihr müsst dadurch. 

Und so geht’s auch in dieser Edition “Unserer Bilder der Woche” um nichts anderes, als um Schön-Wetter-Tage, Quality Time, gemütliche Home-Office-Tage und Blingbling an den Füßen. weiterlesen

Insta-Diary //
Unsere Bilder der Woche

– 14.02.2014 um 10.12 – Janes Wir

instagram1 Insta Diary // <br/> Unsere Bilder der Woche

Thank God it’s Friday! Während wir uns gedanklich bereits im Wochenende befinden, durchlaufen wir heute fix noch einen kleinen Meeting-Marathon und schauen nachher noch beim neuen Nike Store am Tauentzien vorbei (Kommt ihr auch?), bevor die geliebten, freien Tage in Angriff genommen werden. Manche Wochen sind irgendwie härter als andere, auch wenn das auf unseren virtuellen Bildern der Woche manchmal eben gar nicht so ausschaut. Im Hintergrund wird nämlich gerade gefeilt ohne Ende – denn Neues steht in den Startlöchern: Verraten wird selbstverständlich noch nichts – in ein paar Wochen erfahrt ihr aber natürlich mehr davon. Und so sieht’s für euch auf Instagram aus: 

Derzeitige Lieblingsbeschäftigung: Die eigenen vier Wände weiter aufmöbeln und offline rumtingeln. Das könnte man zumindest behaupten. Aber nein, nichts da. Da wird gewerkelt und geplant, organisiert und gerechnet – vorm Bildschirm selbstverständlich und streng geheim, versteht sich. Wir sind natürlich schon hibbelig ohne Ende und stürzen uns weiter in die Arbeit. Mit kleinen Abstechern im Buchladen, im Viktoriapark oder eben im KadeWe. Et voilà: Unsere Bilder der Woche! weiterlesen

Insta-Diary // Unsere Bilder der Woche

– 07.02.2014 um 13.34 – Allgemein Wir

Instagram my week 800x648 Insta Diary // Unsere Bilder der Woche Ja, erleben wir denn wirklich gar nix außer Fressgelage, Fashion Week Reisen und Selfie-Momente? Nee, so ist das natürlich nicht. Aber entgegen aller Vorurteile sind Internetmenschen nicht nur mit Internetmenschen befreundet und Modeblogger nicht nur mit Modebloggern und Onliner auch nicht permanent online. Fasst man all das zusammen, dann kommen wir also zu dem Schluss, dass nicht alles “geshared” werden muss, was da in der Realität passiert. Zwar müssen wir uns manchmal zusammen reißen und schießen ab und an auch über das Ziel hinaus, dennoch versuchen wir aber irgendwie die richtige Balance zwischen Privatsphäre und Voyeurismus zu wahren. Gar nicht so einfach. 

Frische Blumen zeigt man zum Beispiel gern, genau wie ulkige Haarexperimente oder das neueste Kontakt-Grill-Gericht aus der heimischen Sterne-Küche. weiterlesen

Unsere Bilder der Woche – leicht verspätet

– 24.01.2014 um 12.37 – Janes Wir

bilder der woche Unsere Bilder der Woche   leicht verspätet

Weihnachten, Silvester und Fashion Week so kurz hintereinander? -Das überfordert unsere “Bilder der Woche”-Serie maßlos. Während wir nach unserem Heimaturlaub also schon gleich wieder in die Modewochen-Planung stolperten, wurden unsere Instagram-Schnappschüsse einmal mehr sträflich vernachlässigt. Die meisten von euch werden sie vielleicht trotzdem schon erspäht haben – bei @thisisjanewayne, @nikejane oder bei mir @sarah_jane.

Wir schauen natürlich furchtbar mit euch zurück, glucksen über Kleinigkeiten und staunen manchmal selbst nicht schlecht, was in so wenigen Tagen wieder alles passiert ist. Jetzt aber mal der Reihe nach: In unseren Bildern der Woche – ähm des Monats. weiterlesen

#girlcrushoftheday: PETRA F. COLLINS

– 23.01.2014 um 12.46 – Allgemein Gesellschaft Menschen

petra f collins #girlcrushoftheday: PETRA F. COLLINSWer hier regelmäßig mitliest, dem ist vielleicht schon aufgefallen, dass ich ein paar Mal von einer gewissen Petra Collins faselte, von Period Power Shirts und Instagram-Attacken. Verständlicher Weise trudelten daraufhin ein paar Mails in Postfach, in denen gefragt wurde, wer diese junge Dame denn überhaupt sei und was ich bloß so toll an ihr fände. Ein schneller Wikipedia-Klick hätte durchaus Licht ins Dunkel bringen können, aber ganz sicher erfasst der spärliche Beitrag kaum das gesamte Ausmaß der Genialität dieser gold gelockten Rookie-Anhängerin. 

Zu den Fakten: Petra F. Collins wurde 1992 in Toronto geboren und ist demnach gerade einmal 21 Jahre jung. Grob zusammen gefasst ist Petra Künstlerin. Sie fotografiert, stellt aus, schreibt Essays, designt Shirts und tumblrt was das Zeug hält. Zu ihren Kunden gehören Urban Outfitters, Snidel, American Apparell, VICE, Vogue, das Oyster, sowie das GARAGE Mag, und so weiter und so fort. Vor ihrer Linse tummelt sich neben Busenfreundin Tavi Gevinson oder Necomerin Lorde zum Beispiel auch Sky Ferreira. Auf der Art Basel zeigte die (Mode-)Fotografin (ich denke, das ist hier Hauptjob) ihr Projekt “NO CLASS” und seit “Period Piece: The Gynolandscape” ist sie quasi überall. “Overtaking the world” oder so ähnlich, titelte ein US-amerikanisches Magazin bereits. Aber weshalb noch mal genau? weiterlesen

Navajo jewelry. Welcome to Texas.

– 09.01.2014 um 7.41 – Maria Kai

It has been such a trippy travel getting from rainy grey Copenhagen to Austin (or more precisely Jonestown) Texas, that is has taken me a while to collect my thoughts. I have though been very diligent on Instagram for those who cares about that, have a look at: _Johnnybob.
There is so much to show and tell, that I have decided to boil things down a bit. Remember the beautiful Cobra Rock Boots I posted about earlier? Well tomorrow morning my friend Jordan and I will go on a small roadtrip 8 hours from where we live to Marfa and visit the shop + interview the people behind these very fine boots. And next week  I will have my Tarot cards read by the epic lady and longtime blogger Angeliska – but more about that soon.

First I will share an old obsession – Navajo or Native American jewelry. The great thing about being in The States is (amongst other), that you can buy stuff on ebay only sold in the US, or with almost no shipping cost. Taking great advantage of that these days! Here are some of my crushes that hopefully will not end up costing me too much. So stunning!

57 1 464x513 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

57 2 386x513 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

57 3 513x434 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

57 4 513x513 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

57 5 513x498 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

57 6 513x513 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

57 7 513x513 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

57 8 513x513 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

57 311x513 Navajo jewelry. Welcome to Texas.

 

Behind-the-Scenes //
Hinter den Kulissen unserer berliner Designer

– 08.01.2014 um 12.23 – Berlin Mode

instagram deutsche Designer Behind the Scenes // <br/> Hinter den Kulissen unserer berliner Designer

In sechs Tagen ist es soweit: Die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin startet in die kommende Herbst/Winter Kollektion 2014. Während das Zelt am Brandenburger Tor jetzt schon wieder für Verstopfung in der Innenstadt sorgt, die Taxi-Fahrer sich langsam mit aggressiver Stimmung vertraut machen, wir Interviews, Backstage-Zauber planen und Aufteilungen koordinieren, um am Ende wieder alles über den Haufen zu werfen, stehen den Protagonisten der Modewoche noch eine Handvoll schlafloser Nächte bevor: Organisieren, nähen, sputen, Presse-Termine wahr nehmen, auf Lieferanten warten und ganz viel zittern. 

Was genau gerade in den Köpfen unserer Berliner Modemacher vorgeht, können wir nur erahnen. Dank Instagram wissen wir bei manchen allerdings schon ungefähr, in welche Richtung es gehen könnte und was sie derzeit so treiben: Hien Le setzt auf Grau und unfassbar schönen Strick, MALAIKARAISS auf Pudertöne und kupferfarbenen Schmuck, während wir bei Achtland Kastenformen und strahlendes Blau erhaschen, Vladimir Karaleev von einer Kamera verfolgt wird und Karlotta Wilde mit Handwerkskunst glänzt. Klingt ein bisschen wirr? Dann mal alles der Reihe nach!  weiterlesen

Gewinnspiel // rocco ist zurück – #thisisrocco

– 08.01.2014 um 11.19 – Accessoire Janes

jane wayne rocco Gewinnspiel // rocco ist zurück   #thisisroccoIhr kennt unser leidiges Thema um die perfekte Brille: Zu groß für unseren Kopf, zu eckig für unsere Gesichtsform, zu extravagant und markant für den Alltag. Und das größte Problem von allen: Vor lauter Bäumen sehen wir den Wald nicht mehr. Bedeutet? Der Brillen-Markt ist so unendlich groß, dass wir bei all den Modellen und Marken so allmählich die Orientierung verlieren. Was da hilft? Zum Beispiel auf Klassiker setzen. Eine Brille, die schon in den 60ern den Titel “Kultmodell” trug, kann ab sofort wieder ausgeführt werden: rocco by Rodenstock ist zurück.

Ihr erinnert euch: Wir hatten’s bereits angekündigt und jetzt ist sie wieder da. Grund genug, die Brille mit dem gelben Kreis mal genauer unter die Lupe zu nehmen und für euch auf die Nase zu setzen. Resultat: Klassiker. Jawohl. rocco ist zurück und ihr solltet euch vom Kultmodell der 60er gleich am besten selbst überzeugen. Wie das funktioniert? Ihr könnt euer Wunschmodell ab sofort via Instagram gewinnen. Einen Monat lang verlost Rodenstock nämlich ein rocco-Modell über die Social Media Platform – und ihr solltet fleißig knipsen und taggen. Was ihr genau dafür tun müsst?  weiterlesen

Follow me, follow you.

– 01.01.2014 um 12.49 – Maria Kai

If you are bored and have nothing better to do, you are very welcome to follow me and my random endavours in Copenhagen and wherever else on Instagram. Look for: http://instagram.com/_johnnybob#

Screenshot 2014 01 01 12.44.44 513x321 Follow me, follow you.

IMG 3308 513x513 Follow me, follow you.

IMG 3351 384x513 Follow me, follow you.
Big nose and cross-eyed

IMG 3221 513x513 Follow me, follow you.
Bo and Maude

IMG 3247 513x513 Follow me, follow you.

IMG 3263 513x513 Follow me, follow you.
Bettina and Nadja

IMG 3326 513x513 Follow me, follow you.

IMG 3322 513x513 Follow me, follow you.
Library Bar

IMG 3316 513x513 Follow me, follow you.
Lærke

IMG 3310 513x513 Follow me, follow you.

foto 21 513x384 Follow me, follow you.

IMG 3276 513x513 Follow me, follow you.

IMG 3278 513x513 Follow me, follow you.

IMG 3266 513x513 Follow me, follow you.

IMG 3302 513x513 Follow me, follow you.

IMG 3254 513x513 Follow me, follow you.

foto 31 e1388575976308 384x513 Follow me, follow you.
Vibe Harsløf and I celebrated New Year together

IMG 1847 384x513 Follow me, follow you.

foto 41 e1388576008962 384x513 Follow me, follow you.

Der große Jane Wayne Jahresrückblick: Unsere schönsten Instagram-Bilder des Jahres 2013 -Teil 1

– 16.12.2013 um 17.25 – Janes Wir

instagram 2013 Der große Jane Wayne Jahresrückblick: Unsere schönsten Instagram Bilder des Jahres 2013  Teil 1

Modetrubel, unfassbar viele Reisen, tolle Menschen und unsagbar wichtige Erfahrungen: 2013, du warst bei näherer Betrachtung ein ganz schön verrücktes Jahr. Was wirklich alles passiert ist, lässt sich spontan schwer beantworten und niemals in einem Satz unterbringen. Ich hätte allerdings nicht gedacht gedacht, dass eine Plattform für unseren persönlichen Flashback so wichtig sein kann: Instagram

Man kann von dieser Social-Plattform halten, was man will. Mag sie nervig finden und manchmal als ziemlich überflüssig ansehen. Mag das Suchtpotential belächeln und uns vorwerfen können, den Moment nicht ausreichend genießen würden, und stattdessen automatisiert zum iPhone zu grabschen. Eines muss man der App allerdings lassen: Sie friert Augenblicke ein und schafft es, dermaßen übersichtlich zurückblicken zu lassen, dass wir uns gegenwärtig keine liebere Mobil-Beschäftigung wünschen. Wer nikejane, thisisjanewayne oder mir (sarah_jane) auf Instagram folgt oder die Bilder der Woche niemals verpasst, der kennt das ein oder andere Bild. Wir gehen heute noch mal mit euch durch unser virtuelles Fotobuch: Et voilà: die ersten 6 Monate des Jahres in Bildern. Erinnert ihr euch an den ein oder anderen Momente? weiterlesen

Instagram
mag keine Schambehaarung
und Frauen mögen keine Frauen.

– 30.10.2013 um 11.53 – box1 Gesellschaft Leben

TITLE Instagram <br/> mag keine Schambehaarung <br/> und Frauen mögen keine Frauen.

Vermutlich liegt es an dieser Post-Urlaubs-Resozialisierung-Problematik, aber auf mich wirkt es, als befinde sich die Medienlandschaft gerade in einer Hoch-Zeit frauenverachtender Beitragswellen. Nicht zuletzt sind die Autoren, Macher oder Denker von Pipimädchenartikeln selbst Busenträgerinnen.

Mein jüngstes Beispiel: Wäis Kiani, die allseits bekannte Kolumnistin, die ich für ihre scharfe Zunge bisweilen immer auf einem Siegertreppchen positioniert hätte. Sie schwadronierte noch kürzlich darüber, weshalb Mädelsabende “einfach nicht funktionieren” würden. “Weil zu viele Frauen auf einem Haufen entweder zu hysterisch oder total langweilig sind”, zitiert sie dort eine Freundin und macht in etwa genau so weiter: “Mit Frauen wird es nie richtig lustig, weil sie sich für nichts interessieren (…), stattdessen wird darüber geredet, wer sich wann und wo hat botoxen lassen und wer zurzeit was aus seinem Diätplan gestrichen hat”. Wer jetzt meint, das Blatt würde sich zum Ende hin noch wenden, aus Anti-Feminismus würde eventuell doch noch Feminismus werden, der befindet sich auf dem Holzweg. Erstens denke ich, die gute Wäis sucht sich eventuell extrem falsche Freundinnen für falsche Erlebnisse aus, zweitens gratuliere ich an dieser Stelle für diese formidable Stereotypiserung des dümmlichen Weibchens und drittens frage ich mich nun, in welcher Sackgasse der Karren letztendlich wohl vor die Wand gesetzt werden wird. Wie zum Geier uns Frauen (aber bitte im übertragenden Sinne) irgendwann einmal richtig dicke “Cojones” wachsen sollen, wenn wir uns doch ständig selbst degradieren und uns immer wieder gegenseitig oder selbst an besagten Karren pissen. weiterlesen