Eastpak Artist Studio Collection

24.12.2010 Allgemein

Die Frage ist ja nicht nur, was wir heute an Heiligabend so alles geschenkt bekommen, sondern, wie wir die wunderbaren Präsente unserer Liebsten auch wieder in unsere heimeligen Wohnungen schaffen können. Schwer bepackt sehe ich mich im kommenden Jahr, fluchend und unter der Last meines Gepäcks wahlweise mit der Bahn oder der Mitfahrgelegenheit zurück nach Berlin fahren. Mit dem richtigen Rucksack oder einer wunderbar geräumigen Tasche, könnte ich das Ganze durchaus bequemer händeln. Und wie bestellt kommt Eastpak mit einer sehr gelungenen Kollaboration daher: In Zusammenarbeit mit zehn verschiedenen, spanischen Künstlern entstand die Artist Studio Collection: Egal ob Münder oder Augen, die auf die Rucksäcke genäht wurden, farbenfrohe, neonfarbenden, beige und braune Modelle oder Eastpaks mit lustigen Kritzeleien drauf, mit Lederapplikationen oder in Strickoptik – ich finde alle Modelle echt gelungen. Form und Größe haben sich dagegen nicht verändert: ein bisschen bleibt also doch noch alles beim alten.

Das klassische Eastpak-Modell, dass ich noch in der fünften Klasse über alles liebte, mir in den Kniekehlen hing und für mich der Inbegriff der Coolness war, ist lange abgetaucht und hatte ich eigentlich auch schon totgesagt. Aber irgendwie kommen Rucksäcke vermehrt wieder und warum da nicht auch mal wieder ein Eastpak-Modell – vor allem, wenn es so zauberhaft gestaltet wurde? Oder bleibt Eastpak doch irgendwie tot? Hmm. Ich schwelge auf jeden Fall wieder in Jugenderinnerungen.

Via.

Eastpak Artist Studio Collection

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related