Evergreen: Hosenträger

24.02.2011 Allgemein, Mode, Trend

Im 18. Jahrhundert waren Hosenträger noch der stolzen Männerwelt vorbehalten, man nannte sie „Hosenhebe“ und genau das taten sie auch: Hosen heben, bzw halten. Heute sieht das ein klein bisschen anders aus. Auch männliche Zeitgenossen greifen zwar noch zu derartigen Hilfsmitteln, helfen tun sie aber nicht mehr, bloß gut aussehen – zumindest am richtigen Kerl. Und weil wir so gern in den Kleiderschränken unserer Freunde, Väter und Opis wühlen, blieben die klassischen „Suspender“ auch nicht lange unbemerkt. Spätestens seit dem Comeback der Latzhose, greifen wir auch wieder zu Hosenträgern – ein Trend der irgendwie nicht totzukriegen ist.

Obacht ist allerdings bei der Kombination der altbackenen Aufhübscher geboten – falsch getragen können die nämlich derbe daneben aussehen. Obrige Beispiele sprechen allerdings für den Opi-Stil. Aber was meint ihr? Ja oder Nein?

via

via

Danke an Victoria, Riika, Hyowon, Miia für die oberen Bilder.

3 Kommentare

  1. ramona

    Hosenträger gefallen mir bei Frauen inzwischen total gut. Ich trage selber welche, meist schmale Hosenträger in Schwarz und bin begeistert wie gut man sie zu fast allem kombinieren kann.
    LG Ramona

    Antworten
  2. stefan

    Wollte es lange nicht wahrhaben,es ist aber so, mir gefallen Frauen welche Hosenträger benützen. Selber benütze ich auch Hosenträger und empfinde es als angenehm. Kann es nur empfehlen.

    LG. Stefan

    Antworten
  3. Dutch Dandy

    Voll gut! Vielen Dank für die tollen Fotos. Auf hosentraegerplatz.de werden sicherlich auch Frauen fündig, die keinen Kleiderschrank von Opa, Freund oder Vater zur Verfügung haben… 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related