Weekday Freezine No 3 – Das Online Magazin

01.03.2011 Allgemein

Meine Liebe für das Monki Mag hatte ich hier an der ein oder anderen Stelle schon mal bekundet. Nicht nur inhaltlich lassen sich die Schweden immer mal wieder was Interessantes einfallen, auch visuell ist es für mich immer wieder ein kleiner Augenschmaus. Mittlerweile sind wir bei Ausgabe 3 angekommen und das hübsche Printmagazin avanciert bei mir zu einem kleinen Sammlerstück.

Leider kommt man nur an dieses Magazin, wenn man sich in einer Stadt aufhält, die auch ein Monki-Store beherbergt – Für uns hier in Deutschland also ab nach Hamburg oder Essen! Ja, an dieser Stelle noch mal der Aufruf nach einem Monki in Berlin, bitte!! Der schwedische Bruder meines Lieblings hat jetzt jedoch ein Schmankerl für uns parat, das für alle zugänglich ist: Das Weekday Freezine #3 – oder auch: Das Weekday Online-Mag in der dritten Ausgabe.

Warum wir uns das unbedingt auf ihrer Homepage durchlesen sollten? Weil wir dort mal ein Stückchen hinter die Kulissen des Stores werfen können, verstehen lernen, wer eigentlich bei Weekday was macht und was in dem Laden demnächst so ansteht.

Wir freuen uns schon unendlich auf die im April erscheindene Kollaboration mit Stine Goya! Und das wunderbare schwedische Label zeigt im Freezine einmal, was wir hinter der Kollektion verpassen. Außerdem steht die Designerin im Interview mit der Redaktion Rede und Antwort. Aber auch die anderen namenhaften Designer, mit denen Weekday ab und an eine Liaison eingeht, werden euch vorgestellt und hübsch bebildert näher gebracht: Eley Kishimoto, Bless and the Royal Swedish Opera in Stockholm.
Neue Labels und Projekte wie das Zeitgeist Storemade Projekt werden präsentiert und das Design-Team hinter dem Independent Label Cheap Monday sagt euch einmal Hallo und verrät euch Lesenswertes zur aktuellen S/S 2011 Kollektion. Vergesst aber nicht unsere geliebte Weekday Vintage-Serie, ein weiteres Mitglied der Familie, und lasst euch im Weekday Freezine #3 die neuesten und hübschen Funde zeigen.

Hier entlang, bitte. Es lohnt sich!

Weekday Freezine No 3 – Das Online Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related