Hüpfend durch den Frühling mit Emma Go!

02.03.2011 Allgemein, Schuhe


Das großartige Traumwetter versorgt uns dieser Tage nicht nur mit genügend Sonnenschein und somit bester Laune, es verleitet uns auch dazu, unsere Capes und Jeansjacken wieder auszuführen. Zwar bedarf es bei dieser Kälte noch dem Zwiebel-Look, aber alles ist besser als marshmello-gleich in seiner Winterjacke zu versinken. Und noch ein Vorteil hat die pfützenfreie Schneezeit mit all seinem Matsch und der gefährlichen Rutschpartie: unsere Schühchen werden wieder zarter und weniger klobig.

Wir können uns also wieder unseren hübschen hellen Schuhen zuwenden, die sich nicht durch zentimeter hohe Sohlen definieren, gefüttert bis zum „geht nicht mehr“ sind und am besten bis zum Knie reichen, sondern bevorzugen knöchelhohes Schuhwerk, die zu Strumpfhosen oder hochgekrempelten Chinos richtig wirken können. Ein Label, dass ich euch an dieser Stelle wärmstens ans Herz lege: Emma Go! Bereits bei den Press Days konnten wir unsere Augen nicht von diesen wirklich schönen Schuhen abwenden und nun endlich veröffentlicht das Brand sein Lookbook für den Frühling.

Das skandinavische Label lässt uns leichtfüßig den Tag bestreiten und wirkt durch seine klassische Eleganz, die mich vollends überzeugt. Hübsches Leopardenmuster reiht sich an Lackoptik, pudrige Töne an Materialien wie Holz, Bast und Kork. Wir schließen Emma Go und ihr wunderbares Frühjahrslookbook 2011 sogleich ins Herz und möchten nur noch hüpfend durch die Straßen schlendern.

Die hübsche Kollektion ist noch nicht in den Online-Stores eingetrudelt, ich bin mir aber sicher, dass das nicht mehr allzu lange dauern dürfte! So lange: Hier einmal das Lookbook und die hübschen Emma Go Stücke:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related