Unsere Jane des Tages: Sarah Tarrant Kuang

Anfang diesen Jahres hatten wir bereits ein Auge auf Sarah Tarrant Kuang geworfen – heute küren wir sie endlich zu unserer Jane des Tages. Denn als ich bei Leni über weitere Bilder von dem aus Australien stammenden Model stolperte, konnte ich meinen Blick kaum mehr von diesem sommersprossigen Gesicht abwenden. Nicht etwa, weil ich seiner Schönheit so sehr verfallen war, sondern vielmehr, weil ich selten mit einem derart konträren Eindruck zurück blieb wie diesmal.

Denn einerseits bin ich durchweg fasziniert von diesem feenhaften Wesen mit dem platinblonden und zumeist kurz geschorenem Haar, von dem Ausdruck ihrer Augen und dieser zerbrechlich-unterkühlten Aura. Genau diese fehlende Wärme ist es aber auch, die mir Unbehagen beschert während ich mich durch das Portfolio der sonderbaren Schönheit klicke. Vielleicht würde ein kleines Lächeln dann und wann ja das Eis brechen – aber darauf sollten wir vielleicht lieber nicht hoffen. Haben wir es hier vielleicht mit einem baldigen Supermodel zu tun? Bisweilen finden sich in den Weiten des Internets so gut wie keine Informationen zu Miss Sarah Tarrant Kuang, ich kann euch nicht einmal sagen wie alt oder jung diese Dame überhaupt ist. Auf Tumblrn ist sie allerdings ein überdurchschnittlich häufig geteiltes Motiv und auch ihre bisherigen Aufnahmen zeugen von großem Potential. Was nichts daran ändert, dass meine Meinung zwischen Antipathie und purer Bewunderung hin und her springt.

Alle Bilder via Luna Models.

 

3 Kommentare

  1. X

    Kenne Sie noch aus meiner Zeit an der Highschool in Australien, sie ist ein Jahr jünger als ich, also mittlerweile 19. Mit langen schwarzen Haaren sah sie weitaus schöner aus als jetzt, wenn auch nicht so sehr ins Auge fallend. Was das Modeln angeht, war das mit den Haaren wohl eine gute Entscheidung für sie.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related