Kollaboration: Cara Delevingne wird für DKNY zur Designerin

10.06.2014 Allgemein, Mode

cara-delevingne-dknyCara Delevingne ist ein Model, an dem sich die Geister scheiden. Ich würde grob schätzen, dass etwa 50 % meiner Freunde noch immer für die buschigen Augenbrauen der Britin schwärmen, der Rest gibt sich allerdings genervt bis zum geht nicht mehr – woran wohl nicht nur die Cara’sche Dauerbeschallung Schuld ist (im wahrsten Sinne des Wortes, denn als Sängerin probiert sie’s schließlich auch immer wieder), sondern vor allem die, sagen wir mal „ausufernde“ Attitüde des Supermodels, die selbst Miley Cyrus‘ Zungenakrobatik in den Schatten stellt. Sämtliche Brands scheinen trotzdem nicht genug von ihr zu bekommen und ab sofort darf das jüngere Donna Karan-Tochterlabel „DKNY“ wohl höchst offiziell als größter Cara-Fan von allen bezeichnet werden. 

Für das Frühjahr 2014 stand Poppys kleine Schwester bei DKNY nämlich noch für ein Kampagnen-Shooting vor der Kamera, demnächst soll sie selbst zur Designerin werden und den Stil von „Donna Karan New York“ weiter Richtung „Cool Kid Manier“ prägen. 
Dabei klappt’s mittlerweile auch wieder ohne prominente Hilfe sehr gut, schließlich ist DKNY spätestens seit dem vergangenen Jahr (und der Kooperation mit Opening Ceremony) zurück im Business. Auch ein schneller Blick auf unsere Lieblingsoutfits aus der gerade gezeigten Resort Kollektion 2015 beweist, dass fremde Hilf eigentlich gar nicht mehr von Nöten ist:

Trotzdem ist das Modebusiness ein hartes Business und was zählt, ist nicht nur Können, sondern auch Publicity:

cara-dkny-collaborationSchon im November diesen Jahres soll die Cara Delevingne x DKNY Kollaboration in den Läden hängen, denn scheinbar ist selbst das Design schon längst in trockene Tücher gewickelt:

“I can’t believe that some random, rough ideas have finally turned into my own collection…designs with my own name on them and in collaboration with the iconic DKNY brand,” schwärmte Cara jüngst bei WWD (Womens Wear Daily). Uns erwarten also höchst wahrscheinlich Beanies, T-Shirts und Statement-Sweater (in einem Preisrahmen zwischen 70 und ca 750 Dollar) en masse. Ob die Welt die Model-Designs braucht, sei an dieser Stelle dahin gestellt – darüber reden wird man aber auf jeden Fall. 

Für die dazugehörige Kampagne werden übrigens noch Models gesucht – wer dabei sein will, sollte sich also die folgenden Hashtags hinter die Ohren schreiben: #CaraWantsYou & #Cara4DKNY. 

Quelle: WWD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related