Beauty // 7 Ladies, die beweisen, wie großartig raspelkurzes Haar aussieht

12.07.2018 Allgemein

Alles fing mit dem Wunsch einer Freundin an, sich doch einfach mal die Haare abzurasieren, und seither sehe ich permanent Frauen auf Berlins Straßen, die ihr raspelkurzes Haar voller Stolz ausführen und dem vermeintlichen, langhaarigen Schönheitsideal den Garaus machen. Bloß auf Instagram, da sollte ich für den Anfang kaum Ladies mit Buzz Cut, Pixie oder dem Radikalschlag, der Glatze, begegnen. Also sprach ich irgendwann ein paar Frauen, denen ich begegnete, an und bat sie um den Namen ihrer Accounts, um auch den restlichen Skeptiker*innen zu beweisen, wie großartig wenige millimeterlange Haare aussehen können. Agyness Deyn, Cara Delevingne und Natalie Portmann mit kurzen Haaren kennen wir, aber hier kommen: Maria, Lera, Lisa, Ruth und Co!

Denn unfassbarerweise ist es noch immer so: Langes, wallendes Haar gilt in dieser Gesellschaft einfach viel zu oft als Indikator für Schönheit und traurigerweise auch für pure Weiblichkeit. Bullshit ist das, wie die folgenden sieben Ladies in ihren visuellen Tagebüchern unter Beweis stellen. Und wir gehen noch viel weiter: Hier versteckt sich keine der Damen hinter ihrem Horn, sondern präsentiert sich in ihrer puren und unabgelenkten Schönheit. Von uns gibt es an dieser Stelle ein jedenfalls riesengroßes High 5 für so viel Power, Mut und Stolz. Here we go, sieben Frauen, die mit ihren Frisuren zum Nachahmen animieren (oder uns gar die Angst davor nehmen) <3

Cara Delevingne

Adwoa Aboah

Das derzeit wohl bekannteste Gesicht mit raspelkurzem Haar ist wohl ohne Zweifel Model und Aktivistin Adwoah Aboah. Die gebürtige Londonerin feierte im Dezember 2017 mit dem Covertitel der britischen Vogue ihren Durchbruch und ist seither nicht mehr aus der Branche wegzudenken! Gemeinsam mit ihrer Busenfreundin Cara performt sie den Buzz Cut jedenfalls hervorragend. Und wenn es der „Gurls Talk„-Initiatorin doch mal zu eintönig wird, greift sie einfach zur Perrücke!

 

Ein Beitrag geteilt von Adwoa Aboah (@adwoaaboah) am

 

Ein Beitrag geteilt von Adwoa Aboah (@adwoaaboah) am

 

Ein Beitrag geteilt von Adwoa Aboah (@adwoaaboah) am

 

Ein Beitrag geteilt von Adwoa Aboah (@adwoaaboah) am

Maria Sinkovskiy

Als ich Maria Sinkovskiy auf der Fashion Week ansprach, rannte ich ihr fast hinterher, um mir fix ihre Kontaktdaten zu notieren, bloß wusste ich da noch nicht, welche Steine sie bis dato aus dem Weg räumen musste und welcher Kampf hinter ihr lag. Natürlich war da ihre Frisur, die mich gegenwärtig magisch in den Bann zog, es war aber auch ihre unfassbare Ausstrahlung und ihr offensichtlich starker Lebensgeist, der an mir vorbeihuschte. Zack, verknallt! Seither folge ich Maria und kann euch ihren lebensbejahenden und ziemlich inspirierenden Kanal nur ans Herz legen.

Maria, wir wünschen dir von Herzen nur das Schönste und Beste! Von deinem Spirit würden wir uns gerne ein, zwei Scheiben abschneiden <3

Lera Abova

Model Lera Abova erinnert uns zweifelsfrei an die junge Sinéad O’Connor und bringt mit ihrem Look gleich mehrere Facetten dieser Frisur zum Ausdruck: Sensibiliät, Zerbrechlichkeit und sinnliche Weiblichkeit auf der einen Seite, Stärke, Selbstbestimmtheit und Coolness auf der anderen. Das Model stammt übrigens aus Sibirien und zog erst vor 10 Jahren nach Berlin. Hach, wir sind hin und weg!

 

Ein Beitrag geteilt von LERA ABOVA (@leraabova) am

 

Ein Beitrag geteilt von LERA ABOVA (@leraabova) am

 

Ein Beitrag geteilt von LERA ABOVA (@leraabova) am

 

Ein Beitrag geteilt von LERA ABOVA (@leraabova) am

Lisa Bender

Lisa Bender ist eigentlich Illustratorin und Stylistin, an manchen Tagen trifft man die schöne Berlinerin aber auch im Acne Store Berlin – und genau dort haben wir sie ganz frech angesprochen. Den Grund müssen wir euch dank dieser Bilder wohl nicht zusätzlich erläutern. Wenn das so weiter hier geht, muss Nike gleich noch zum Rasierer greifen, wirklich wahr.

Ruth Bell 

Die Britin Ruth Bell arbeitet schon viele Jahre erfolgreich als Model, aber mit ihrer Entscheidung,  radikal Haar zu lassen, läutete sie ihren Durchbruch ein. Und das, obwohl Ruth eigentlich vor allem gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester May vor der Kamera stand, die damals bekannt als „The Bell Twins“ waren. Der Radikalschlag ist jetzt rund drei Jahre her – und Ruth scheint bei ihrer Entscheidung zu bleiben, auch wenn die Haare dann und wann ein paar Zentimeter länger sind. Von uns gibt’s jedenfalls ein großes High 5!

 

Ein Beitrag geteilt von Ruth Bell (@ruthnotmay) am

 

Ein Beitrag geteilt von Ruth Bell (@ruthnotmay) am

 

Ein Beitrag geteilt von Ruth Bell (@ruthnotmay) am

 

Ein Beitrag geteilt von Lina Hoss (@lina_hoss) am

Lina Hoss

Bereits vor 2,5 Jahren schob sich das Model Lina Hoss auf unsere Mattscheibe und ergatterte einen Deal nach dem nächsten. Seither performt die Hamburgerin ihre kurzen Haare wir kaum eine andere und wurde für uns längst zum Sinnbild für den perfekten boyisch-Look, der von ihr nicht schöner interpretiert werden könnte. Amore mio!

 

Ein Beitrag geteilt von Lina Hoss (@lina_hoss) am

 

Ein Beitrag geteilt von Lina Hoss (@lina_hoss) am

 

Ein Beitrag geteilt von Lina Hoss (@lina_hoss) am

Grace Bol

Die gebürtige Südsudanesische Grace wurde mit 19 Jahren irgendwo in Kansas City entdeckt und läuft längst für die Großen der Branche wie Marc Jacobs, Maison Martin Margiela Hermès. Wir empfehlen euch sehr der schönen Grace auch auf Instagram zu folgen: Dort findet ihr nämlich nicht bloß inspirierende Bilder, sondern gleich auch noch was fürs Köpfchen!

Beauty // 7 Ladies, die beweisen, wie großartig raspelkurzes Haar aussieht

  1. Lisa

    Ohh ich finde raspelkurze Haare so herrlich schön! An meiner Uni laufen auch ein Haufen Mädels mit geschorenem Kopf umher und ich bin jedes mal am schmachten. Leider habe ich bis jetzt noch zu viel Angst, um selbst zum Rasierer zu greifen 🙁

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related