90’s Trash Reloaded: MESHIT & DALIAH SPIEGEL | Wood Wood

13.06.2012 Allgemein, Fotografie, Mode, Kunst

Bevor wir zum informativeren Teil kommen: Alle, die genau so entzückt sind von dieser an sich äußerst gruseligen Print-Liaison dort oben, müssten den weiten Weg nach Wien auf sich nehmen um in dessen Besitz zu kommen, denn die Kollaborationsstücke von Meshit & Daliah Spiegel gibt’s bloß dort, und zwar im Wood Wood Store. Danke, Kat. Wie komm ich denn da jetzt bloß hin?

Nachdem die Streetwear in den vergangenen Saisons sehr erwachsen geworden ist und sich vom Fake-Sport-Look löste, um ihn durch skandinavisches Layering und Pingeligkeit im Detail zu ersetzen, weist mittlerweile Einiges darauf hin, dass es künftig wieder etwas entspannter zugehen wird. Basics werden wieder groß geschrieben, während die Ästhetik der 90er Jahre dem Ganzen die strenge Ernsthaftigkeit nimmt und uns wieder ein wenig Pfeffer unterm untern macht. Ein gutes Beispiel für diese Entwicklung liefert die Kollaboration zwischen dem österreichischem Brand Meshit und der Fotografin Daliah Spiegel, die eigentlich Medizin studiert (jedenfalls war das laut Vice noch vor einem Jahr der Fall). Nicht nur, dass Mix&Match zurück ist, also das Tragen von Print auf Print in selber Optik, nein, auch der Mut zum überladenen Kitsch feiert ein Comeback. Barbie-Ponies, Zebras und Bambi ergeben zusammen die Zutat für hinreißende Stoff-Collagen und Herr Hund und Frau Katze tummeln sich nicht nur im Grünen, sondern auch auf Shirts und Blusen. Kann man voll daneben finden, muss man aber nicht. Ich jedenfalls bin entzückt. Und wie fällt euer Urteil aus?

Nicht zu verachten ist übrigens auch diese Frisur des Models:

photography by Daliah Spiegel
hair & make-up: Nora
styling: Kasa Schild, Lara García Díaz
models: Valen, Thomas

Danke, Frock and Roll Mag!

 

7 Kommentare

  1. Pingback: Lookbook: Meshit x Daliah Spiegel x Wood Wood ‹ SKIR – Stylish Kids In Riot

  2. Franzi

    genial! absolut traumhaft! barbie pferde auf ner radlerhose….könnte ich mir zwar nicht anziehen aber die jacke ist top!

    Antworten
  3. Steffi

    man muss einfach ehrlich sein: die sachen sind häßlich. auch wenn gerade alle durch die anhaltende ugly-welle kopfverdreht und scheinbar urteilsunfähig sind… die sachen sehen, genau wie ihre präsentation, schlichtweg nicht gut aus.

    Antworten
  4. Kat

    Liebe Steffi, über Geschmack lässt es sich nun mal einfach streiten. aber ich finds persönlich ganz wunderbar und bin wohl vorbelastet als 90er Jahre Kind und ehemalige Veterinärmedizinstudentin fühle ich mich bei solchen Designs wie im Paradis!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related