Moodboard des Tages //
Von Palmenblättern, Pflanzen & Jürgen Teller

05.03.2014 Inspiration, box3

palmprintMeine Instagram-Abonnenten sind sich einig: Kein Stillleben ohne Grünzeug, bitte. Egal welche hübschen Kleinigkeiten abgelichtet werden, fast jedes Mal ranken dunkelgrüne Blätter ins Bild, sorgen im Anschnitt für die gewünschte Ästhetik und geben dem Bild oft die nötige Portion Lebendigkeit. Auch ich hab‘ mich schon daran versucht – und kann den Trend mehr als nachvollziehen. Es hat ein wenig mit Jürgen Teller zu tun, mit seinen Kampagnenbildern für das Haus Céline vor rund 3 Jahren. Und es mag an unserem Wunsch liegen, die Wohnung mehr und mehr zu begrünen, die gute alte Zimmerpflanze (Philodendren sind besonders beliebt) wieder aufzustellen und den hochgradig minimalistischen vier Wänden mal wieder eine Portion Leben einzuverleiben. Schön sieht das aus – und macht auch Sinn: Natur, Nachhaltigkeit und der Grüne Daumen bleiben hip – und kann auch erst mal so bleiben.

Logisch, dass die Designer da auch mit machen. Was in der Wohnung Sinn macht, kann auch auf der Kleidung nicht falsch sein, oder? Dries van Noten und Co. wussten das natürlich schon vor Monaten, jetzt kommt die nächste Invasion der Pflanzen auf unserer Kleidung. Bereit?

Zur kleinen Erinnerung: Jürgen Teller knipst die A/W Kampagne für Céline

81451027

Ein paar Palmen-Print Kreationen haben wir euch flott zusammengestellt. Bei Kauf dich Glücklich findet ihr natürlich noch die Ganni-Bluse <3

Bildschirmfoto 2014-03-05 um 10.58.04 293014319

2 Kommentare

  1. Imke

    Sehr schön. Der weiße Hintergrund passt am nesten dazu finde ich, weil die Muster so einfach besser wirken können. Hoffentlich kommt das bald genau so auch in die bezahlbaren Shops!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related