News // adidas Originals Series:
„The Street Icons Issue“ – kuratiert von Highsnobiety

13.11.2014 Magazin

adidas fanzines

Ein Magazin von Fans für Fans – und heute bin ich zugegeben ein kleines bisschen ziemlich stolz auf all die befreundeten Macher, die all die vergangenen Ausgaben in Eigenregie umgesetzt haben: Unsere liebe Lisa von ArtSchoolVets! kuratierten das adidas Fanzine No 1, die Powerladies von eVe without Adam steckten hinter Issue 2, Lockenköpfchen Leni von Paperboats.me wirkte für das dritte Fanmagazin und heute stecken unsere Liebsten von Highsnobiety hinter dem vierten und vorerst letzten Werk: Von der Idee über die Umsetzung bis hin zu einigen Produktionen – von Fans für Fans eben. Und Ausgabe vier knüpft selbstverständlich nahtlos an seine Vorgänger an:

Worum geht’s diesmal? Eine Design-Koop jagt bei adidas Originals gerade die andere – und welche ist davon die Spannendste? Für das Team von Highsnobiety gibt’s bloß eine Antwort: Pharrell Williams, natürlich. Aber wer ist dieser Mann eigentlich und wo kommt er überhaupt her? Im Heft folgt ein Versuch, die Wege des Tausendsassas mal genauer zu skizzieren. En Top erwartet uns Portrait über die Voguing-Szene, das im Interview mit den Fachmännern Twiggy, ChiChi und Jonovia mal genauer vorgestellt wird. Also ab mit euch die Welt des extrovertierten Tanzstils!

Sneaker tragen uns täglich über den Asphalt – deswegen sollten man ihnen „Respekt“ zollen. Na klaro, das sehen wir ein. Die Jungens und Mädels von Highsnobiety übrigens auch und zeigen uns in Illustrationen von Ruudios, ihre persönliche Top 5 des Trefoils – sehr gute Auswahl, meine Lieben.

adidasOriginalsSeries_TheAllrounder_PharrellWilliams_Foto_ShadiPerezAch Pharrell, du alter Schlingel. Wie schafft es dieser überpräsente Bursche eigentlich, uns nicht auf die Nerven zu gehen, hmm? Durch Arbeiten, die ausnahmslos begeistern – von Fernseh-Auftritten, Musik-Videos, Interviews oder eben seiner neuesten Kollaboration für adidas Originals. Aber wie sieht die eigentlich genau aus? Im Magazin gibt’s die Antwort: Bunt! Auf Seite 4 könnt ihr euch genauer davon überzeugen. 

Ein Editorial gibt es selbstverständlich en top: Jaja, Nigo ist nicht nur Pharrells bester Freund, sondern seines Zeichens auch Pionier in der Streetwear Szene. Gemeinsam mit dem Fotografen Mattias Bjorklund hat Highsnobiety einige seiner Produkte in einer Modestrecke einfangen, die nicht um den heißen Brei tänzelt, stattdessen auf eine klare Sprache setzt und einen Fokus auf die Kreationen lenkt. Ihr merkt’s: Eine Ausgabe unter Freunden für die Freunde des Streetwear Brands.

Gewinnspiel:

adidasOriginalsSeries_theStreeticonsIssue_Gewinnspiel

Na logo, eine Originals Series darf nicht ohne Gewinnspiel auskommen: Also Augen auf. Alle Outfits, die mit dem Logo von Highsnobiety versehen sind, stehen wieder zur Verlosung bereit. Wer sein Lieblingsoutfits aus dem Magazin abfotografiert und mit dem Hashtag #adidasOriginalsSeries und @adidas_de markiert, hat die Chance dieses Outfit schon bald sein Eigen nennen zu können. Genauere Informationen zum Instagram Gewinnspiel findet ihr natürlich im Magazin. Und das wiederum liegt bei eurem adidas Originals Fachmach eures Vertrauens aus.

Und das ganze Magazin auf einen Blick:

– In Kooperation mit adidas Originals –

News // adidas Originals Series:
„The Street Icons Issue“ – kuratiert von Highsnobiety

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related