OUTFIT //
Sonntag.

09.02.2015 Outfit, Wir

IMG_4680Als ich gestern Morgen den blauen Himmel sah, wurde ich ein bisschen übermütig; von drinnen sah es draußen nämlich fast nach Frühling aus. Am Abend zuvor hatte ich außerdem mit einem Freund aus der Heimat telefoniert, der mich daran erinnerte wie schön all die Sommer mit Guru’s Jazzmatazz im Ohr waren und dass Chucks niemals sauber sein durften, weshalb wir stundenlang durch Felder liefen und uns gegenseitig auf unsere Fußspitzen traten. „And I carried the dream around like a full glass of water, moving gracefully so I would not lose any of it“ las ich beim Anziehen auch noch auf einem Miranda July Poster, das auf der anderen Seite des Zimmers hängt – was am Ende bei diesem seltsamen Nostalgieanfall heraus gekommen ist, seht ihr dort oben und ja, ich hab‘ ein bisschen gefroren, aber manchmal muss ein Fuchs eben tun, was ein Fuchs tun muss. 

Blau, Rot, Weiß und eine Handvoll Blumen können an einem Sonntag aber eigentlich gar nicht so verkehrt sein, immerhin war der Tee bei Sarah Jane um’s Eck ja warm. Nur noch sechs Mal schlafen, mehr habe ich jetzt auch wirklich nicht mehr zu sagen.

IMG_4684
IMG_4682 IMG_4683IMG_4688IMG_4685Außer, dass man Gesicht nicht wollte, wie ich wollte. Da half auch keine Entspannung-Übung:IMG_4686Jacke: Étoile Isabel Marant // Weste: Citizens of Humanity // Bluse: COS // Socken: Happy Socks //
Hose: Monki // Schuhe: Converse // Tasche: MCM 

Mehr von

Related