Short News // Mit Lena Dunham, Naturkosmetik & einem Technik Blog für Frauen

23.11.2016 Allgemein

short news

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: Darunter u.a. Lena Dunhams reanimierter Podcast-Kanal „Woman of the Hour“, einem Filmtipp mit Adam Driver, nachhaltigen Weihnachtsshopping-Tipps, dem DKNY Event in Berlin und Gigi Hadids Entschuldigung.

PODCAST //
„Woman of the Hour“ von Lena Dunham

Lena Dunham meldet sich zurück: Und zwar mit ihrer eigenen Podcast-Serie über Freundschaft, Liebe, Arbeit, Körperbewusstsein und mehr. Außerdem aus den Archiven: Interviews u. a. mit ihrer eigenen Mama Laurie Simmons, kleinen Lebensweisheiten und Anekdoten. Hier könnt ihr reinhören. Apropos Lena Dunham: Die sechste und finale Staffel von Girls wird ab dem 12. Februar 2017 bei HBO laufen.

landscape-1479157388-woth

BEAUTY //
& other Stories launcht Naturkosmetik-Linie aus Frankreich

Die Paris Atelier Kosmetik-Linie besteht aus zwei Eau de Parfums in nostalgischen Sprühflakons sowie zehn Produkten für die Körperpflege. Ihre Produkte mit Inhaltstoffen französischen Ursprungs, umfassen sowohl Stay-on als aus Rinse-off-Produkte und sind alle biologisch abbaubar.

Die Coast Produkte enthalten peelende Austernschalen, beruhigendes Eau D’Ajonc und feuchtigkeitsbewahrende Algen aus der Bretagne. Die Herbal Garden Produkte haben dank Safran und Rosenauszügen antioxidative Eigenschaften und beinhalten darüber hinaus nährenden Honig aus der Provence. Mehr Infos hat Ari euch bei Journelles zusammen gefasst.

beauty

EVENT //
DKNY in Berlin

Vergangenen Donnerstagabend lud der Voo Store in Berlin zusammen mit DKNY zur kleinen After-Work-Präsentation ein. Grund der kleinen Party? Die Kooperation mit NEW INC, das sich um die New Yorker Künstlerin Andrea Wolf und ihre Installationen dreht.

FILM //
Ab sofort im Kino: Paterson

Adam Driver ist zurück – und zwar in Paterson. Der Film erzählt die Geschichte des Busfahrers Paterson, der genauso heißt wie der Ort, in dem er lebt. Die Kleinstadt in New Jersey und ihre eigentümlichen Bewohner sind die Inspiration für seine Gedichte, die er Tag für Tag in der Mittagspause auf der Parkbank verfasst. Die Welt seiner Frau Laura dagegen ist im ständigen Wandel. Fast täglich hat sie neue Träume, jeder einzelne von ihnen ein anderes, inspirierendes Projekt. Paterson liebt Laura und sie ihn. Er unterstützt ihre neugefundenen Ambitionen und sie bewundert seine Gabe für Poesie.

Der neue Film von Regisseur Jim Jarmusch(Only lovers left alive) widmet sich mit viel Liebe zum Detail und gewohnt lakonischem Humor seinen skurrilen Figuren, allen voran dem GIRLS-Star Adam Driver verkörperten Feingeist Paterson. Durch maximalen Minimalismus gelingt Jarmusch ein buchstäbliches Gedicht von einem Film. AB INS KINO!

FAIR SHOPPING //
Folkdays geht auf Deutschland-Tour

Im vergangenen Jahr versorgten die Folkdays-Girls uns bereits mit der vollen Ladung nachhaltiger Weihnachtsinspirationen – und in diesem Jahr geht’s gleich einen Schritt weiter: Vier Wochen Berlin, München und Hamburg stehen auf der Pop-Up Shop Liste und ihr solltet unbedingt vorbei schauen. Wie wo was wann? Das seht ihr auf den Flyern zur jeweiligen Stadt:

SHOP THE LOOK //
Country Girl by Edited 

Edited ist bekannt für seine Mini-Lookbooks, die das gesamte Portfolio immer wieder in Szene setzen. Und diesen Monat dreht sich alles ums Thema: Country Girl.

country girl

TECHNIK //
Tech & the City

Dürfen wir vorstellen? Deutschlands erstes Technik-Blogazine für Frauen wurde vergangene Woche gelauncht: www.techandthecity.deDer Fokus liegt auf Techniktrends und Neuheiten, die das Leben vereinfachen oder schöner machen sollen. Ein rosafarbenes Smartphone reicht schon lange nicht mehr aus, um Frauen für Technik zu begeistern. Deshalb war eine Technikseite für Ladies längst überfällig. Mit techandthecity.de haben Frauen ab sofort die Möglichkeit, neue Trends und Produkte kennenzulernen, sowie die Geschichten spannender Frauen im Tech-Business zu lesen. Wer hat seine Fingerchen mit im Spiel? Unsere Kollegin Vreni Frost.

„Frauen gehen anders an Technik heran als Männer. Hier spielen Ästhetik und Funktionalität eine große Rolle. Wir wollen weg von schlecht designten, pseudo- technisierten Websites, hin zu Technik-Themen mit Emotion, Inspiration und Spaß.“

techandthecity_screen_20161116

SHOPPING //
Alles neu im KadeWe

Vergangene Woche feierte das KaDeWe die erste Etappe seines langjährigen Umbaus: Gestaltet von Rem Koolhaas. Was neu ist? Die wiederhergestellten Rundbögen der Fenster, die an die Eröffnung im Jahr 1907 erinnern, ein neuer, frischer Eingang und noch mehr Shop-in-Shop-Konzepte. Hingehen wärmstens empfohlen <3

INTERIOR & WEIHNACHTEN //
Ferm Living Christmas Katalog 2016

Bereit für Weihnachtsdeko? Einige Stücke aus dem FermLiving Christmas-Katalog sind alles andere als neu, vieles wurde aber aufgestockt: Zum Beispiel die zweidimensionalen Weihnactskugeln. Noch mehr Weihnachtswonderland für daheim gibt’s hier.

weihnachten

FOOD //
Jamie Oliver kommt nach Deutschland

Ok, ich gebe es zu: Es ist ein klein wenig peinlich, aber ich bin ehrlich: Was für den einen die perfekte QVC-Entspannung ist, sind für mich Koch- oder Backvideos auf Facebook. Ebenjene, die gleich starten, ohne dass man sich dagegen wehren kann. Ich liebe sie. Warum ich euch das alles erzähle? Weil Jamie’s Italian schon Anfang kommenden Jahres nach München kommt und ich seine kleinen Rezept-Videos nur empfehlen kann.

MODEFILM //
Prada „Past Forward“

„Jede Frau trägt immer auch Teile ihrer Geschichte, ihrer Erfahrungen, ihrer Liebe, ihrer Dramen,“ so Miuccia Prada über ihre Mode. Die Kleidung mag auf der Oberfläche des weiblichen Körpers liegen, aber die Mode, die Prada kreiert, geht tiefer und zeigt sich als ein komplexes Konstrukt von Weiblichkeit. Und genau hier dockt der Film „Past Forward“ an, den die italienische Designerin zusammen mit Regisseur David O’Russel nun präsentiert. Past Forward ist ein surrealer Stummfilm, ein visuelles und erzählerisches Experiment, in dem sich Protagonisten und Szenen wiederholen, verändern und zu einer bewegten Collage formen. In den Hauptrollen? Allison Williams, Freida Pinto und Kuoth Weil. Gemeinsam stellen sie die Vielschichtigkeit der Frau dar. Nicht eine Frau in unterschiedlichen Rollen, sondern drei Frauen, die sich zu einer Rolle verbinden. Das ist ungewohnt und wirft Fragen auf – und das soll es auch. Wessen Geschichte wird hier erzählt? Was ist Realität, was Traum, Erinnerung oder Einbildung? Mehr Infos hat Harper’s Bazaar.

#LikeMotherlikeDaughter

Lily-Rose Depp und Maman Vanessa Paradis: Chanel Musen, Cover Girls, Catwalk-Starlets und natürlich Schauspielerinnen – und ab sofort eint die Zwei auch ihre Chanel No 5 Kampagne. Damals und 25 Jahre später im Jetzt:

1620

STATEMENT //
Gigi Hadid entschuldigt sich

“I too have been the centre of a nationally televised comedy skit that poked fun at my actions, and was able to find the humour in it,“ the model continued. „I believe Melania understands show business and the way shows are written and run. I apologise to anyone that I offended and have only the best wishes for our country. Respectfully, G.” Wofür? Hierfür (min 2:26):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related