Shopping //
Mini-Röcke, die nicht stressen!

20.06.2018 Shopping

Jeden Sommer nehme ich mir aufs Neue vor, in einen schönen Mini zu investieren, der nicht zwickt oder bei jedem Luftstoß gen Bauchnabel hochfliegt und ohne mein Einverständnis alles offen legt. Es hat ein wenig gebraucht, aber natürlich liegt es wie immer an der Materialwahl und an der Rock-Länge. Modelle, die gerade eben so das Popöchen bedecken, kommen mir schon längst nicht mehr in die Tüte. Stattdessen setze ich seit längerer Zeit schon auf Midi-Modelle, die dank zartem Schlitz durch Wickeltechnik manchmal dann eben genauso viel Beinfreiheit offenbaren, wie das Mini-Modell. Nunja, zumindest fast. Ein guter Mini-Rock, machen wir uns da nichts vor, ist einfach nicht zu ersetzen – schon gar nicht, wenn die Temperaturen mal wieder über 27 Grad steigen. 

Und weil ich mich im letzten Jahr noch ein klein wenig vor den Minis zierte und lieber zur Shorts griff, der Beinfreiheit wegen, ihr wisst schon, habe ich 2018 einen neuen Versuch gestartet und ziehe seither mit einem geblümten und einem braunen Modell durch die Gegend. Und weil ich nun also endlich mal wieder auf den Geschmack gekommen bin, habe ich einfach gleich 45 Modelle für euch herausgekramt, die einmal mehr beweisen, dass Mini nicht gleich Mini ist und wir viel öfter auf Button-down, schief gewickelte oder blumige Modelle setzen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related